Zeitgeschichte

2 Bilder

VERTUSCHUNG UND VERLOGENHEIT: DER 2. JUNI 1967

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 12.06.2017 | 61 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Der tödliche Schuss des Polizeibeamten Kurras auf den Studenten Benno Ohnesorg beim Schah-Besuch in Berlin wirkt und hallt bis heute nach. Zu groß waren die Vertuschung und das Lügengespinst, mit denen danach eine Aufklärung der Tat und eine Bestrafung des Täters verhindert wurden - zu schmerzlich die Entwicklungen, mit denen die Bundesrepublik Deutschland in der Folgezeit zu kämpfen hatte. Zum 50. Jahrestag des 2....

Spaziergang mit Dirk Jordan: Aktuelles und Zeitgeschichte

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Nikolassee | am 14.05.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Schlachtensee | Nikolassee. Der Regionalhistoriker Dirk Jordan lädt am Sonntag, 21. Mai, 11 Uhr zu einem zeitgeschichtlichen Spaziergang in Schlachtensee ein. Die Route führt anderem an den Schlachtensee, an dem die umstrittene Hunderegelung gilt, zum Wohnhaus von Willy Brandt, zum Zwangsarbeiterlager der Firma Fischer, zu den Stoplersteinen für die Familie Casparius und zu den ältesten Häusern der Laubenkolonie Schlachtensee. Unter anderem...

1 Bild

Buchpräsentation und Lesung zu Heinrich Spiero

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 22.04.2016 | 17 mal gelesen

Berlin: Kapelle des Alten Zwölf-Apostel-Kirchhofs | Schöneberg. Auf dem Alten Kirchhof der Zwölf-Apostel-Gemeinde hat Heinrich Spiero seine letzte Ruhe gefunden. Die Gemeinde lädt jetzt zur Buchpräsentation und Lesung über den Schriftsteller und Literaturhistoriker ein.In der Friedhofskapelle, Kolonnenstraße 24-25, wird die Geschichts- und Politikwissenschaftlerin Anna Rohr am 2. Mai ab 19 Uhr ihre 2014 verfasste Dissertation „Dr. Heinrich Spiero (1876-1947). Sein Wirken für...

Collagen in der Bibliothek

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 25.08.2015 | 26 mal gelesen

Berlin: Bezirkszentralbibliothek Mark Twain | Marzahn. Eine Ausstellung von Arbeiten des Biesdorfer Künstlers Ekkehard Bartsch ist ab Mittwoch, 2. September, in der Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“, Marzahner Promenade 52-54, zu sehen. Unter dem Titel „Kalenderberblätter“ sind Collagen zu zeitgeschichtlichen Ereignissen und Personen auf meist überraschende Weise darin zusammengestellt. Bartsch, geboren 1934, studierte an der Kunsthochschule Weißensee...

1 Bild

Ort der Zeitgeschichte: 20 Jahre Gedenkstätte

Michael Kahle
Michael Kahle | Alt-Hohenschönhausen | am 26.06.2014 | 64 mal gelesen

Alt-Hohenschönhausen. Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) hat am 20. Juni im früheren Stasi-Gefängnis Berlin-Hohenschönhausen an die Gründung der Gedenkstätte vor 20 Jahren erinnert.1994 hat die Stasiopfer-Gedenkstätte mit 3000 Besuchern pro Jahr begonnen. Heute zähle sie jährlich fast 400 000 Besucher. Die Hälfte davon sind Schüler. Die Gedenkstätte sei ein wichtiger Ort der Zeitgeschichte. "Ich habe hohen...