Zirkus

Performance auf dem Hochseil

Silvia Möller
Silvia Möller | Altglienicke | vor 2 Tagen | 5 mal gelesen

Berlin: Schönefelder Chaussee 231 | Altglienicke. Am 25. Oktober spannt Cabuwazi seine Seile in sechs Metern Höhe auf der Grünfläche neben der Schönefelder Chaussee 231, Ecke Siriusstraße und zeigt eine Hochseil-Performance, die es sonst nur im Zirkus gibt. Sie ist der Höhepunkt für 15 junge Frauen und Männer, die über Wochen hinweg das Balancieren geübt haben. Das Projekt ist Teil einer Kooperation mit dem „Centre Européen de Funambulisme“ in Brüssel, einer...

1 Bild

Zirkus im Nebel: Aufführungen in der Schatzinsel

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 29.09.2017 | 28 mal gelesen

Berlin: Circus Schatzinsel | Kreuzberg. "Nebelwelt" heißt die Vorstellungsreihe vom 6. bis 21. Oktober im Circus Schatzinsel, May-Ayim-Ufer 4. Bei der Aufführung agieren Jugendliche aus Deutschland, Syrien und Afghanistan. Tanzend, spielend und artistisch beschäftigen sie sich mit Themen wie Macht und Ohnmacht, Freiheit und Manipulation, Widerstand und der Kraft der Natur. Ihr Stück zeigt den Versuch, in einer Welt wie im Nebel Klarheit und...

9 Bilder

Circus William "New Generation" in Pankow

Circus William
Circus William | Heiligensee | am 15.09.2017

Berlin: Pankow - Granitzstr | Weiße Löwen & Weiße Tiger von einem der Führenden Raubtierlehrer Deutschlands: Manuel Wille und seine gemsiche Raubtierdressur 2017 die neue Show "New Generation"  Pankow Granitzstr./ ehemaliges Bahngelände Do. 05.10 - So. 05.11 Do.+ Fr. + Mo.17.00 Sa. 15.00+19.00 So. + Di.31.Okt. 14.00 Di. + Mi. keine Veranstaltung Do.+ Mo. Familientage 10,00 pro Person auf allen Plätzen außer Loge...

1 Bild

700 Jongleure am Start

Silvia Möller
Silvia Möller | Oberschöneweide | am 11.09.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: FEZ Wuhlheide | Oberschöneweide. Fliegende Bälle, Devil Sticks, Diabolos und Keulen verwandeln das FEZ, Straße zum FEZ 2, am 16. und 17. September in eine bunte Welt von Artisten. Erwartet werden 700 Teilnehmer aus Deutschland und der ganzen Welt zur XIV. Bundesweiten Berliner Jonglierconvention. Besucher können bei Kinder- und Jugendzirkussen, Workshops, Clowns und Zauberei selber zu Artisten werden. Vereine und Teilnehmer aller Genres...

1 Bild

Verbot von Zirkussen mit Wildtieren vom Bezirksamt abgelehnt 3

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Biesdorf | am 01.09.2017 | 497 mal gelesen

Berlin: Zirkus Danny Busch | Marzahn. Auf Antrag von B'90/Grüne in der Bezirksverordnetenversammlung sollte es keine Gastspiele von Zirkussen mit Wildtieren geben. Das Bezirksamt lehnte das Ersuchen aber auch deshalb ab, weil es gesetzliche Regelungen für die Tierhaltung gibt. Daran hält sich der derzeit in Biesdorf gastierende Zirkus Danny Busch. Sein Direktor Alexander Scholl kann die ganze Aufregung nicht verstehen. „Wir haben seit vergangenem Jahr...

Jonglier- und Zirkustraining

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 27.08.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Zentrum für Kunst und Urbanistik ZK/U | Moabit. Zum letzten Mal in diesem Sommer findet am 6. September von 17 bis 19 Uhr auf der Wiese hinter dem Zentrum für Kunst und Urbanistik (ZK/U), Siemensstraße 27, ein kostenloses Jonglier- und Zirkustraining statt. Mitmachen kann jeder, ob klein oder groß, jung oder alt, Anfänger oder Fortgeschrittener. Zum Ausprobieren liegen Beanbag Balls und Jongliertücher bereit. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wer Fragen und...

Sommerfest der SPD: Gespräche, Kinderspaß und mehr

Berit Müller
Berit Müller | Friedrichsfelde | am 10.08.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: Heinrichtreff | Friedrichsfelde. Kinderzirkus und Malwettbewerb für die Kleinen, die Gelegenheit zum politischen Austausch für die Großen: Zum Sommerfest lädt die SPD Friedrichsfelde-Rummelsburg am Freitag, 18. August, in den Kiezgarten Heinrichtreff ein.Ab 16 Uhr ist in der Heinrichstraße 32 jeder willkommen, der mitfeiern und die Chance nutzen möchte, mit den Politikern ins Gespräch zu kommen. So sind nicht nur Mitglieder der...

Integrative Zirkuswochen in den Ferien

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 17.07.2017 | 30 mal gelesen

Berlin: Haus der Jugend Anne Frank | Charlottenburg-Wilmersdorf. In Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt bietet der Circus Cabuwazi in den Ferien kostenlose Zirkuswochen für Kinder aus Geflüchteten-Familien an. Beim Zirkusworkshop mit professionellen Trainern lernen die Mädchen und Jungen unter anderem Akrobatik, Jonglieren und Kunststücke auf dem Trampolin. Das tägliche Programm dauert jeweils von 10.30 bis 15 Uhr und enthält eine warme Mahlzeit. Immer freitags...

Bühnenshow der Berlin Talent Clash Kids erlebt Premiere

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 14.07.2017 | 20 mal gelesen

Berlin: Schadow-Gymnasium | Zehlendorf. Die Berlin Talent Clash Kids laden am Donnerstag, 20. Juli, 19 Uhr, zur Premiere ihres Stücks „Abgekapselt – Jetzt seid Ihr 3D!“ ins Schadow-Gymnasium, Beuckestraße 27-29, ein.Fast ein Jahr lang haben 41 Mädchen und Jungen zwischen zehn und 16 Jahren in den Bereichen Schauspiel, Band, Zirkus, Gesang, Streetdance und Breakdance für ihren ersten Bühnenauftritt trainiert.Zum Inhalt der Show: Alles deutet auf einen...

Grundschüler schnuppern Zirkusluft

Harald Ritter
Harald Ritter | Kaulsdorf | am 03.07.2017 | 147 mal gelesen

Berlin: Franz-Carl-Achard-Grundschule | Kaulsdorf. Kurz vor Beginn der Sommerferien verwandelt sich die Franz-Carl-Achard-Grundschule für eine Woche in eine bunte Zirkuswelt. Alle machen mit, von den Kindern über die Lehrer bis zu den Eltern. Das bunte Zirkustreiben findet im Rahmen einer Projektwoche vom 10. bis 15. Juli an der Grundschule statt. Dabei soll jedes Kind seinen Platz im Zirkus finden, ob als Artist, Jongleur, Zauberer oder Clown. Die Arbeit in...

Arkobatik, Jonglage und Trapezkunst: Zirkus „Altoff Köllner“ zu Gast

Berit Müller
Berit Müller | Karlshorst | am 28.06.2017 | 250 mal gelesen

Karlshorst. Der Zirkus „Altoff Köllner“ macht auf seiner Tournee Station im Süden Lichtenbergs: Die fahrende Familie schlägt ihr Zelt an der Trabrennbahn auf und zeigt dort bis zum 16. Juli ihre Show.Die Zirkusfamilien Weisheit und Köllner führen in siebter Generation ihre Tradition fort – inzwischen unter dem Namen „Althoff Köllner“. Jüngster Spross ist Lucia, die mit acht Jahren als Hula-Hoop-Artistin im Scheinwerferlicht...

3 Bilder

ZOO ODER ZIRKUS - TIERE IN OBHUT ODER GEFANGENSCHAFT?

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 25.05.2017 | 160 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Zoologische Gärten gibt es seit 3500 v. Chr. im alten Ägypten. Der Zirkus entstand im 18. Jahrhundert in England. Tierschutzverbände protestieren gegen beide Einrichtungen – weil Tiere nicht in Freiheit leben. Die 300 Wanderzirkusse in Deutschland liefern mit ihren Dressuren und häufigen Ortswechseln zusätzliche Angriffspunkte. Zirkus Roncalli hat jetzt auf Tiernummern völlig verzichtet. Alexander Kulpok diskutiert mit...

Jonglieren lernen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 20.05.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Zentrum für Kunst und Urbanistik ZK/U | Moabit. Das Zentrum für Kunst und Urbanistik (ZK/U), Siemensstraße 27, macht ein neues Angebot: Bis zum 6. September können Groß und Klein, Jung und Alt, Anfänger und Fortgeschrittene mit „Beanbag Balls“ und Jongliertüchern Zirkustricks ausprobieren, einüben und dabei viel voneinander lernen. Das ehrenamtlich geleitete Projekt wird mit Mitteln aus dem Aktionsfonds des Quartiersmanagements Moabit-West gefördert. Eine Anmeldung...

1 Bild

Zirkus im Nationalsozialismus als Sonderpräsentation im MEK

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 08.05.2017 | 128 mal gelesen

Berlin: Museum Europäischer Kulturen | Dahlem. Die Sonderpräsentation „Circus. Freiheit. Gleichschaltung“ ist derzeit im Museum Europäischer Kulturen (MEK) zu sehen. Beleuchtet werden die Lebensumstände von Artisten in der Zeit des Nationalsozialismus.Zirkusse stellten in Europa stets populäre Formen der Unterhaltung dar. Sie waren multikulturell und integrativ. Der nationalsozialistische Rassenwahn jedoch unterzog Menschen unterschiedlicher Herkunft einer...

4 Bilder

Kindercircus am Teltowkanal: Witz und Lebensfreude in der Manege

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 04.05.2017 | 56 mal gelesen

Berlin: ufaFabrik | Tempelhof. Drei tolle Tage in der ufaFabrik: „Manege frei“, lautet der Schlachtruf. Vom 12. bis 14. Mai steht zum 31. Mal das Berliner Kinder- und Jugendcircus-Festival in der Kulturfabrik am Teltowkanal auf dem Programm. Der Tempelhofer Kindercircus ist längst eine Berliner Institution und wie üblich ist eine „rasante Show voll Witz und Lebensfreude“ zu erwarten. Kinder und junge Erwachsene, Nachwuchsartisten und Akrobaten,...

Zirkus gastiert in Britz

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Britz | am 01.04.2017 | 355 mal gelesen

Berlin: Circus Astoria | Britz. Ein buntes Programm mit Pferdedressuren, Handstandakrobatik, Seiltänzern, Trapezkünstlern, Kamelen, Hunden, Alpakas und vielem mehr bietet der Circus Astoria, der noch bis zum 9. April am Buckower Damm 13 (am Stadion Britz Süd) gastiert. Das 90-minütige Programm wird in einem angenehm temperierten Zelt präsentiert. In der Pause haben Kinder Gelegenheit, auf den Kamelen zu reiten oder sich eine echte Würgeschlange um...

Manege frei für kleine Artisten: Schüler treten im Zirkus auf

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Gatow | am 28.03.2017 | 48 mal gelesen

Berlin: Grundschule am Windmühlenberg | Gatow. Zauberer, Artisten Dompteure und Trapezkünstler sind an der Grundschule am Windmühlenberg zu Gast.Dort hat der „1. Ostdeutsche Projektcircus Andre Sperlich“ zum dritten Mal seine Zelte aufgeschlagen und zwar vom 24. bis 28. April. Das Schulprojekt „Zirkus“ gehört zum projektbezogenen Unterricht. Denn die Schüler schulen dabei ihre motorischen und sozialen Kompetenzen, lernen Teamwork, Disziplin, Verantwortung und...

Gegen Wildtiere im Zirkus: Ausschussmehrheit stimmt Antrag der Grünen zu 1

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 27.03.2017 | 151 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Keine wildlebenden Tierarten in der Manege – auch nicht auf Privatgrundstücken. Ein entsprechender Antrag der Grünen hat den zuständigen Ausschuss für Bürgerdienste und Ordnungsamt passiert. Derzeit gastiert der Circus Berolina am Südkreuz, auf einem BIM- und Gewobag-Areal. Die Grünen folgen einer Forderung der Bundestierärztekammer aus dem Jahr 2010 nach einem generellen Verbot von Wildtieren in...

4 Bilder

Im Reich der Mitte: Der große Chinesische Nationalcircus kommt

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | am 23.01.2017 | 1331 mal gelesen

Berlin: Tempodrom | Kreuzberg. Die Welt zu Gast im Reich der Mitte: Der Chinesische Nationalcircus gastiert am 12. Februar im Tempodrom. Neues Programm, neue Wunder: Nachdem der Chinesische Nationalcircus in den vergangenen Jahren anhand von Geschichten in, mit und um legendäre Standorte, Städte und Metropolen Chinas deren fremde und faszinierende Kultur einer breiten Besucherschicht zugänglich gemacht hat, folgt nun nach den Erfolgsshows wie...

Unter der Zirkuskuppel

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 14.01.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Juxirkus | Schöneberg. Unter der Kuppel des Juxirkus Schöneberg, des Zirkus von Kindern und Jugendlichen für alle Menschen ab vier Jahre, Hohenstaufen-, Ecke Martin-Luther-Straße, wartet auf das Publikum ein atemberaubendes Winterprogramm, in diesem Monat am 20. und 21. Januar. Beginn der Vorstellungen ist jeweils um 17.30 Uhr. Der Eintritt kostet fünf, ermäßigt drei Euro. Karten können unter  215 58 21 oder per E-Mail unter...

3 Bilder

Weihnachtscircus am Olympiastadion: Familie Spindler zeigt eine Show mit Mensch und Tier 2

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Westend | am 07.12.2016 | 198 mal gelesen

Berlin: Weihnachtscircus | Westend. Allzu kleine „Wappentiere“ kommen dem Weihnachtszirkus nicht in die Manege. Es müssen schon Flusspferde, Giraffen und Elefanten sein. Außerdem treffen Papageien auf Pudel.Ja, auch Jedi, der Flusspferdbulle trabt in diesem Jahr wieder in die Manege. Und die Tricks mit vier Elefantendamen namens Malou, Mogli, Schupeck und Saby, erst recht mit den beiden Giraffen Schakira und Sabu, lassen vermuten, dass sich die Familie...

4 Bilder

Budenzauber oder eher besinnlich: Angebote in Friedrichshain-Kreuzberg während der Adventszeit

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 19.11.2016 | 107 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Mit dem 1. Advent am 27. November beginnt die Vorweihnachtszeit. Und das heißt, es gibt in den kommenden Wochen viele Märkte, Konzerte und Veranstaltungen, die ganz unterschiedlich auf das Fest einstimmen. Hier eine erste Auswahl.Heilige Heimat: Der Holy Heimat-Weihnachtsmarkt hat in diesem Jahr seinen Standort gewechselt. Er findet ab 24. November im Haubentaucher statt. Wie das einstige Neue...

Zehn Träume und eine Nacht

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 18.11.2016 | 11 mal gelesen

Berlin: Juxirkus | Schöneberg. Der Juxirkus präsentiert in seinem Zelt an der Hohenstaufen-, Ecke Martin-Luther-Straße sein neues Programm „10 Träume und 01 Nacht“. Die Vorstellungen der Kindern und Jugendlichen für Jung und Alt sind am 26. November, 2. und 3. Dezember sowie am 10., 16. und 17. Dezember, im neuen Jahr am 14., 20. und 21. Januar und am 10. und 11. Februar. Beginn ist jeweils um 17.30 Uhr. Der Eintritt kostet fünf, ermäßigt drei...

Zirkus am Mauerpark

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 17.11.2016 | 131 mal gelesen

Berlin: Zirkus Aron | Mitte. Schräg gegenüber vom Mauerpark gastiert vom 17. November bis zum 4. Dezember an der Bernauer Straße 46 der Circus Aron. Die Vorstellungen finden außer dienstags und mittwochs täglich um 16 Uhr sowie sonntags um 14 Uhr statt. Donnerstag, Freitag und Montag sind Familientage, an denen die Tickets auf allen Plätzen sieben Euro kosten. Weitere Informationen auch unter 0176 60 92 23 44. DJ

3 Bilder

Gisela und Dietmar Winkler bauten ein einmaliges Archiv zum Thema Zirkus auf

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 10.11.2016 | 600 mal gelesen

Niederschönhausen. Das Haus in der Waldowstraße 28 ist ein Haus voller Geschichte und Geschichten. In ihm bauten Gisela und Dietmar Winkler das wahrscheinlich umfassendste Zirkusarchiv Europas auf.In diesem Haus wohnte Jahrzehnte vor ihnen einer der zu seiner Zeit bekanntesten Varietékünstler Berlins: Max Skladanowsky (1863-1939). Gemeinsam mit seinem Bruder Emil entwickelte er das Biocsop. Mit diesem stellten sie Ende des...