Baumfällungen zur Parkpflege

Tiergarten. Für den Großen Tiergarten besteht ein Parkpflegeplan. In seinem Rahmen werden bis zum 28. Februar 2017 Bäume im westlichen und östlichen Teil des Großen Tiergartens gefällt. Nachpflanzungen sind nicht vorgesehen. „In diesem Bereich stehen genügend Jungbäume, die langfristig die ökologische Funktion der gefällten Bäume übernehmen“, heißt es zur Begründung aus dem zuständigen Straßen- und Grünflächenamt. Ziel sei es, durch den dreischichtigen Aufbau der Vegetation aus Kraut-, Strauch- und Baumschicht die Artenvielfalt zu fördern. Bei den Baumfällarbeiten achten die Mitarbeiter des Grünflächenamts auf natürliche Höhlungen für Vögel und Fledermäuse, damit diese möglichst erhalten bleiben. KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.