Englische Jahre einer Fotografin

Berlin: Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung | Tiergarten. Lucia Moholy (1894-1989) wurde insbesondere durch ihre Bauhaus-Fotografien bekannt. Das Bauhaus-Archiv und Museum für Gestaltung, Klingelhöferstraß3 14, zeigt noch bis 27. Februar 2017 in der Ausstellung „Lucia Moholy. Die englischen Jahre“ einen weitgehend unbekannten Teil ihres Werks. Zu sehen sind Porträt-, Landschafts- und Architekturaufnahmen, die Lucia Moholy nach ihrer Emigration aus Nazi-Deutschland 1934 in England machte, wo sie bis 1958 lebte, sowie Fotografien von Reisen in die Balkanstaaten und den Nahen Osten in den 1930er bis 50er Jahren. Das Museum ist geöffnet mittwochs bis montags von 10 bis 17 Uhr, der Eintritt kostet zwischen vier und acht Euro. Mehr Infos unter www.bauhaus.de. KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.