Laienorchester spielt auf

Berlin: Philharmonie Berlin | Tiergarten. Sie alle eint der Wunsch, "gute Musik" zu machen. Die Mitglieder des 1993 gegründeten Sinfonie Orchesters Schöneberg geben mehrere Male im Jahr sehr hochwertige Konzerte in der Philharmonie, Herbert-von-Karajan-Straße 1. Das nächste Mal ist das Laienorchester dort am 15. März um 20 Uhr zu erleben. Unter der Leitung von Carlos Spierer erklingen Kompositionen von Joaquin Turina, Edouard Lalo, Maurice Ravel und Manuel de Falla. Solistin ist Elena Graf (Violine). Karten von fünf bis 20 Euro gibt es unter www.sos-ev.de und 852 08 08.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.