Musik zwischen Blüten: Herzgrün-Festival startet im Sony Center

Berlin: Sony Center |

Tiergarten. Musikalischen Talenten lauschen und gleichzeitig als Verheißung des Frühlings eine üppige Blütenpracht genießen: Das geht nur bei „Herzgrün“.

Das Musikfestival im Sony Center findet bereits zum zehnten Mal statt, in diesem Jahr unter dem Motto „Spring, Blossom and Beats“ vom 8. bis 10. April. Die Gäste der Werbegemeinschaft Sony Center können bei freiem Eintritt insgesamt 28 Konzerte und dabei vielleicht die Stars von morgen erleben. Ganz nah an der Bühne sitzt das Publikum in zwei Glashäusern mit rund 85 Plätzen, umgeben von blühenden Pflanzen. Die Berliner Bands Elßzeit, Lichtfeld und Nessi, die Hamburger Formation Cinnamon Loves Candy sowie die aus Leipzig angereiste June Cocó mit Band bieten einen breiten Fächer unterschiedlicher Musikstile: Jazz, Indie, Folk und Pop, Soul, Rock und Elektro.

Die Veranstalter empfehlen unbedingt eine Kartenreservierung unter www.herzgruen.de. Die Nachfrage sei groß, und die Plätze seien schnell ausgebucht. Die Konzerte beginnen zu jeder halben Stunde freitags und sonnabends zwischen 18 und 22 Uhr und sonntags zwischen 15 und 19.30 Uhr. KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.