Premiere auf dem Potsdamer Platz

Berlin: Weinwoche Potsdamer Platz | Tiergarten. Noch bis zum 26. Juni präsentieren sich auf dem Potsdamer Platz zehn Winzer und Weinerzeuger aus deutschen Weinregionen. Zum ersten Mal veranstaltet Joseph Nieke, in Berlin für seinen „Nostalgischen Weihnachtsmarkt“ am Opernpalais bekannt, die „Weinwoche“ zwischen Bahntower, Sony Center, Kollhoff-Tower und Beisheim Center. In einem stilvoll hergerichteten „Weindorf“ können Besucher Weine, Sekte und Säfte aus den Regionen Nahe, Mosel, Rheingau, Rheinhessen, Württemberg und Ahr probieren und genießen. Dazu werden regionale Köstlichkeiten wie Spießbraten, hessisches Säbelfleisch, Winzersteak, Käseplatten, Brezeln und Flammkuchen angeboten. Die Weinwoche ist täglich von 11.30 bis 22.30, freitags und sonabends bis 23 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen auf www.weinwoche-potsdamer-platz.de. KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.