Antijüdische Schmierereien

Tiergarten. Gleich mehrere Schmierereien an Denkmälern sind am 15. September entdeckt worden. Gegen acht Uhr früh wurden judenfeindliche Parolen im Großen Tiergarten in der Nähe des Ahornsteigs an einem Blumenkübel und einem Hinweisschild sowie am Sockel des Haydn-Mozart-Beethoven-Denkmals bemerkt. Wenig später fanden Passanten Schmierereien an der Gedenktafel in der Levetzowstraße und alarmierten die Polizei. In beiden Fällen hat der Staatsschutz die Ermittlungen übernommen.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.