Entdeckung bei Garagenbrand

Tiergarten. Der Brand in einer Garage hat zur Entdeckung einer Drogenplantage geführt. Ein Mieter hatte am 3. Dezember gegen 7 Uhr früh die Feuerwehr alarmiert, als er starken Rauch bemerkte, der aus einer Tiefgarage im Hinterhof eines Hauses in der Körnerstraße drang. Nachdem der Brand gelöscht war, entdeckten die Retter auf einer Fläche von 400 Quadratmetern mehr als 1300 Hanfpflanzen. Sie waren professionell angebaut. Der Pächter der Garage, ein polizeibekannter 32-Jähriger, ist untergetaucht. In der Wohnung seiner Lebensgefährtin in Friedrichshain konnte die Polizei weitere Beweismittel sichern.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.