Kunst auf der Pohlstraße

Tiergarten.Die Pohlstraße präsentiert sich am 1. September zum zweiten Mal als Kunst- und Kulturmeile an der Schnittstelle zwischen Schöneberg und Tiergarten. Über 50 Künstler und Ateliers aus dem Magdeburger Quartier beteiligen sich an der Kunstaktion, die Galerien und Ateliers an der Potsdamer Straße, der Pohlstraße und der Lützowstraße haben bis 21.30 Uhr geöffnet.Unter dem Motto "Pohl-Position" fand die Veranstaltung bereits vor einem Jahre erstmals statt. Das Quartier hat sich zu einem angesagten Standtort für Galerien entwickelt, viele Künstler haben dort ihren neuen Schaffensplatz gefunden. Mit der "Pohl-Position 2" möchten sich Künstler und Galerien ihrem Publikum vor Ort vorstellen. Entlang der Straße, in den Bäumen, auf den Balkonen und hinter den Schaufenstern wird an diesem Tag Kunst gemacht. Die Galerien zeigen Künstler aus dem Quartier und von außerhalb. Es wird eine Mischung von etablierten Künstlern und unbekannten geben.


Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden