Mann stürzt ins Gleisbett

Tiergarten.Mit Gesichtsverletzungen musste am Donnerstag vergangener Woche ein 32-Jähriger in der Charité behandelt werden. Der alkoholisierte Berliner stand auf dem Bahnsteig des S-Bahnhofs Potsdamer Platz und hatte sich am geöffneten Fenster einer ausfahrenden S-Bahn der Linie 1 festgehalten. Als die Bahn anfuhr, verlor er den Halt und stürzte auf den Bahnsteig. Die Aufsicht leitete sofort einen Nothalt ein.
Michael Nittel / min
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden