Mit Festakt eröffnet

Tiergarten.Mit einem Festakt wird am 17. Mai das neue Haus für das Schwule Museum in der Lützowstraße 73 eröffnet. Es ist der internationale Tag gegen Homophobie und Transphobie. Die Eröffnungsfeier beginnt um 19 Uhr im Jugendkulturzentrum Pumpe in der Lützowstraße 42 (direkt gegenüber dem Schwulen Museum). Dazu werden Grußworte des Regierenden Bürgermeisters Klaus Wowereit (SPD) und der Generalsekretärin der Kulturstiftung der Länder, Isabel Pfeiffer-Poensgen, erwartet. Es schließt sich die Show des Verwandlungskünstlers und Sängers Joaquín La Habana an. Anschließend werden die neuen Räume mit den Ausstellungen "Transformation", "Zwischen Tradition und Moderne - Frühe Gemälde von Jochen Hass 1950 bis 1955" und "Update* - Künstlerische Fotografien" eröffnet. Zur Eröffnung wird die Performances von Bridge Markland geboten, im Café legen Goodyn Green und Chance & Dark (kool thing) auf. Die gesamte Eröffnungsfeier ist öffentlich. Das Projekt zur Erweiterung des Schwulen Museums wird durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, der Berliner Kulturverwaltung und die Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin gefördert. Weitere Infos im Internet auf www.schwulesmuseum.de.
Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.