Seiner Zeit voraus

Tiergarten. Die Ausstellung "Sensing the Future. László Moholy-Nagy, die Medien und die Künste" im Bauhaus-Archiv, Klingelhöferstraße 14, ist bis 2. Februar verlängert worden. In seinem von großer Experimentierfreude gekennzeichneten künstlerischen Werk überschritt der Avantgardist und Bauhaus-Lehrer Moholy-Nagy(1895-1946) die Grenzen des Kunstverständnisses seiner Zeit. Die traditionelle Wahrnehmung von Kunst stellte er auf den Kopf. Die Schau im Bauhaus-Archiv präsentiert die facettenreiche Auseinandersetzung des Ungarn mit den neuen Medien seiner Zeit wie auch Arbeiten zeitgenössischer Künstler. Das Museum ist geöffnet mittwochs bis montags von 10 bis 17 Uhr. Am 30. und 31. Dezember ist die Schau von 10 bis 17 Uhr zu sehen. Der Eintritt kostet mittwochs, donnerstags und freitags sieben, ermäßigt vier Euro, sonnabends und sonntags acht, ermäßigt fünf Euro.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.