Sommerkino-Saison am Kulturforum geht zu Ende

Tiergarten. In der letzten Spielwoche dieser Saison bringt das Sommerkino am Kulturforum noch einmal unterhaltsames und spannendes Arthouse-Kino auf die Leinwand.

Am 22. August gibt es um 21.15 Uhr mit "Mamma Mia" (2008) als Original mit Untertiteln die "schwedische" Version von "My big fat greek wedding". Meryl Streep, Pierce Brosnan, Stellan Skarsgard und Colin Firth singen Abba-Songs und tanzen dazu, dass es nur so eine Freude ist. Am Abend darauf am 23. August um 21.15 Uhr wird einer der besten Filme des vergangenen Jahres gezeigt: "Drive", ein einsamer Held, eine schöne Frau, finstere Mafia-Gesellen und ein letzter Coup. Tarantinos Hommage an die Spaghetti-Western der 70er-Jahre ist "Django Unchained", auf der Leinwand am 24. August um 21.15 Uhr. Der Film "Paulette" aus Frankreich über eine Großmutter, die zur Dealerin wird, zieht alle Register und verschont nichts und niemanden. Ihn präsentiert das Sommerkino als Zusatztermin am 25. August.

Karten für sieben, ermäßigt sechs Euro sind an der Abendkasse eine Stunde vor Vorstellungsbeginn sowie im Vorverkauf an allen Yorck-Kinokassen erhältlich.

Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.