Tödlicher Verkehrsunfall

Tiergarten. Am 16. Juli kurz vor 9 Uhr hat sich ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet. Eine Fußgängerin wurde in Höhe der Einmündung der Rahel-Hirsch-Straße/Friedrich-List-Ufer von einem Linienbus erfasst. Die Frau war laut Polizeiangaben auf die Straße gelaufen, ohne auf den Verkehr zu achten. Der 45-jährige Busfahrer, der in Richtung Ella-Trebe-Straße unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten. Bei der Vollbremsung wurden vier Fahrgäste verletzt. Bis Redaktionsschluss konnte die Identität der Toten nicht geklärt werden. Hinweise nimmt der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 3 in der Invalidenstraße 57 unter 46 64 381 800 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.