Soziale Studie als Reportage

Berlin: Kurfürstenstraße | Tiergarten. Zum Straßenstrich auf der Kurfürstenstraße haben zwei Studentinnen der Freien Universität Berlin unter der Seminarleitung von Klaus-Peter Pollück geforscht. Ihre Ergebnisse haben Julia Thöns und Geraldine Hepp gemeinsam mit Pollück in dem Buch „Prostitution auf der Kurfürstenstraße: Auf dem Amt musste dich ja quasi auch ausziehen“ (140 Seiten, gebunden, ISBN 978-3844019544, 27,80 Euro) veröffentlicht. Die soziologische Studie gleicht einer Reportage. Sie beantwortet Fragen, die man sich sonst nicht zu stellen wagt. KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.