Sony-Center wird erneut verkauft

Berlin: Sony Center | Tiergarten. Das Sony-Center am Potsdamer Platz wird erneut verkauft. Dabei verdoppelt sich der Kaufpreis nahezu. Der kanadische Pensionsfonds „Oxford Properties“ der Provinz Ontario und die New Yorker Investmentgesellschaft „Madison International Realty“ übernehmen den Büro- und Unterhaltungskomplex mit seiner markanten Glasdachkonstruktion für rund 1,1 Milliarden Euro. Das Center auf dem früheren Todesstreifen der Berliner Mauer war erst vor sieben Jahren an einen koreanischen Pensionsfonds veräußert worden. KEN
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.