Wir packen mit an! Damit Berlin schöner wird

Berlin. Stört es Sie auch, wenn Gehwege und Grünanlagen in Ihrem Kiez einen ungepflegten Eindruck machen? Denken Sie dann: Warum kümmert sich niemand darum?Ist es nicht nervig, das immer wieder festzustellen, ohne dass sich etwas ändert? Besonders ärgerlich ist ein solcher Zustand in Gegenden, die auch von Touristen besucht werden. Was sollen die...

Nachrichten für Bohnsdorf

Sprechstunden der CDU

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | vor 3 Tagen | 16 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung bietet im Mai 2017 folgende Bürgersprechstunden an: Wolfgang Knack am 8. und am 22. Mai von 16 bis 17 Uhr im CDU-Bürgerbüro, Dörpfeldstraße 51 in Adlershof, und Michael Vogel am 30. Mai von 17 bis 18 Uhr in der Gaststätte Ebel, Semmelweisstraße 1, in Altglienicke oder nach Absprache unter  0172/300 18 42. Die Abgeordnete Katrin Vogel ist am 23. Mai von 16...

2 Bilder

Bezirksdenkmalrat berufen: Interview mit dem Vorsitzendem Stefan Förster

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | vor 18 Stunden, 54 Minuten | 29 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Am 21. April hat sich der neue Denkmalrat gebildet. Die zwölf vom zuständigen Stadtrat Rainer Hölmer (SPD) berufenen ehrenamtlichen Mitglieder haben erneut Stefan Förster zum Vorsitzenden gewählt. Berliner-Woche-Reporter Ralf Drescher sprach mit ihm. Welche Aufgaben hat das Gremium?Stefan Förster: Wir nehmen zu Denkmalschutz und Denkmalpflege in Treptow-Köpenick Stellung und beraten den Bezirk auch in diesen...

Die Doppelstreife ist zurück: Polizei und BVG-Mitarbeiter sind wieder gemeinsam unterwegs 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | vor 4 Tagen | 210 mal gelesen

Berlin. Im Berliner Nahverkehr gibt es wieder mehr Polizeipräsenz. Die Doppelstreife aus BVG-Mitarbeitern und Polizisten ist zurück.Im Koalitionsvertrag steht, dass die Sicherheit im öffentlichen Nahverkehr wesentlich für seine Attraktivität sei und dass die Koalition das Sicherheitspersonal der BVG verstärken will. Genau das hat sie jetzt getan. So sind wieder uniformierte Polizisten und Sicherheitskräfte der BVG gemeinsam...

  • Steglitz-Zehlendorf. Florian D. führt ein Unternehmen, das bekannt für seinen guten Kundenservice
    von Kummer-Nummer | Mahlsdorf | am 18.04.2017
  • Bohnsdorf. Am Bohnsdorfer Kreisel beginnen Ende April Arbeiten der Berliner Wasserbetriebe im
    von Ralf Drescher | Bohnsdorf | am 11.04.2017

Direkt in die Notariatskanzlei: Fachausbildung im Notarwesen ab Sommer

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Spandau | vor 3 Tagen | 36 mal gelesen

Berlin. Ab Sommer 2017 kann man sich in Berlin auch zum Notarfachangestellten ausbilden lassen. Bisher gab es lediglich die Mischausbildung zum Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten.Ein großer Vorteil gegenüber der bisherigen Ausbildungsform ist, dass Ausgelernte im Anschluss direkt in einer Notariatskanzlei eingesetzt werden können. Bewerben kann sich jeder, der einen mittleren Schulabschluss oder Abitur hat. Allerdings...

  • Berlin. 28 Prozent aller Studierenden in Deutschland brechen ihr Studium vorzeitig ab. Viele von
    von Alexander Schultze | Spandau | vor 3 Tagen
  • Berlin. Der Hauptstadt mangelt es an Lehrern und Erziehern. Auf dem ersten Berlin-Tag in diesem
    von Alexander Schultze | Charlottenburg | vor 3 Tagen
2 Bilder

Hoher Krankenstand im Rathaus

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | vor 2 Tagen | 98 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Jeder der rund 1720 Mitarbeiter des Bezirksamts war im Jahr 2015 im Durchschnitt 38 Tage krank. Das wurde jetzt durch eine Abgeordnetenhausanfrage von Marcel Luthe (FDP) bekannt. Der hatte nach dem Krankenstand der vergangenen Jahre in der öffentlichen Verwaltung gefragt. Dabei kam heraus, das die Zahl der Tage mit Krankschreibung in Treptow-Köpenick von 36,1 je Mitarbeiter im Jahr 2011 seitdem auf den...

1 Bild

Wohnen nach Maß: Mit porta gestalten Sie Ihr Zuhause neu

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | vor 3 Tagen

Potsdam: porta | Sie heißen geha, Elfa oder Trüggelmann: Die renommierten Möbelunternehmen sind mit hochwertigen intelligenten Raumteilerprogrammen im porta-Angebot vertreten und bringen mit cleveren Lösungen selbst in kompliziert geschnittene Zimmer neue Perspektiven und einen individuellen Wohnkomfort. Und das gilt für alle Räume in der Wohnung: Von der versteckten Schuhabteilung im Eingangsbereich über den im Schlafraum integrierten...

2 Bilder

Mit der Berliner Woche zu Mario Barth in die Waldbühne 3

Manuela Frey
Manuela Frey | Oberschöneweide | vor 4 Tagen | 811 mal gelesen

Berlin: Waldbühne | Westend. „Männer sind bekloppt, aber sexy!“ heißt das neue Tourprogramm, mit dem der elffache Comedypreisträger Mario Barth über zwei Stunden lang die Lachmuskeln seiner Fans aktiviert. Am 8. Juli kommt er in die Waldbühne.In „Männer sind bekloppt, aber sexy!“ läuft Mario Barth zur Höchstform auf. Banale Situationen werden zum Brüllen komisch, wenn „der größte Paartherapeut der Galaxis“ mit unverwechselbarer Mimik Szenen aus...

Sport zum Mitmachen: Aktion "Deutschland spielt Tennis"

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 12.04.2017 | 17 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Am 22. und 23. April beginnt die Tennissaison. Viele Vereine öffnen an diesen Tagen ihre Anlagen für Besucher.Auf der Anlage am Sterndamm 241 können Besucher gleich zwei Sportarten kennen lernen. Am 22. April erwarten der Tennisclub Johannisthal und der Padel Club Berlin ihre Gäste. Sie können einen Blick hinter die Kulissen werfen und selbst Tennis und Padel ausprobieren. Während Tennis auf klassischem...

1 Bild

Leben am Schmiedefeuer: Achim Kühn feiert 75. Geburtstag

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Bohnsdorf | am 04.04.2017 | 31 mal gelesen

Bohnsdorf. Seit zehn Jahren könnte Achim Kühn im Ruhestand sein. Den verbringt der Bohnsdorfer aber nach wie vor am Schmiedefeuer.Achim Kühn ist der Dritte in einer Familie von Kunstschmieden mit Großvater Artur Kühn (1883-1944) und Vater Fritz Kühn (1910-1967). Bekannt sind unter anderem Fritz Kühns Brunnen auf dem Strausberger Platz und die As an der Berliner Stadtbibliothek, aus Feuer und Stahl. Achim Kühn wollte...

Tageseinnahmen geraubt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Bohnsdorf | am 06.04.2017 | 14 mal gelesen

Bohnsdorf. Zwei Unbekannte haben einem Berliner Taxifahrer am 5. April die Tageseinnahmen geraubt. Die beiden Männer waren am Alexanderplatz eingestiegen und hatten den Groß-Berliner Damm in Johannisthal als Ziel angegeben. Während der Fährt änderten sie jedoch ihre Meinung. Als neues Ziel gaben sie die Waldstraße an der Stadtgrenze in Bohnsdorf an. Dort gegen 14 Uhr angekommen, schlugen die rabiaten Passagiere den Fahrer...

  • Bohnsdorf. Bei einem Verkehrsunfall am 4. April wurde eine Schülerin schwer verletzt. Die
    von Ralf Drescher | Bohnsdorf | am 06.04.2017
  • Treptow-Köpenick. An einigen Stellen auf Gewässern im Bezirk haben sich bereits Eisdecken gebildet.
    von Ralf Drescher | Köpenick | am 12.01.2017
vor 18 Stunden, 22 Minuten | 29 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Am 21. April hat sich der neue Denkmalrat gebildet. Die zwölf vom zuständigen Stadtrat Rainer Hölmer (SPD)...

vor 2 Tagen | 98 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Jeder der rund 1720 Mitarbeiter des Bezirksamts war im Jahr 2015 im Durchschnitt 38 Tage krank. Das wurde...

vor 3 Tagen

Sie heißen geha, Elfa oder Trüggelmann: Die renommierten Möbelunternehmen sind mit hochwertigen intelligenten...