Bohnsdorf: Soziales

2 Bilder

Hoher Krankenstand im Rathaus

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | vor 2 Tagen | 98 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Jeder der rund 1720 Mitarbeiter des Bezirksamts war im Jahr 2015 im Durchschnitt 38 Tage krank. Das wurde jetzt durch eine Abgeordnetenhausanfrage von Marcel Luthe (FDP) bekannt. Der hatte nach dem Krankenstand der vergangenen Jahre in der öffentlichen Verwaltung gefragt. Dabei kam heraus, das die Zahl der Tage mit Krankschreibung in Treptow-Köpenick von 36,1 je Mitarbeiter im Jahr 2011 seitdem auf den...

1 Bild

Die Info-Messe für aktive Bürger: 10. Berliner Freiwilligenbörse am 29. April

Bernd Schüler
Bernd Schüler | Mitte | vor 4 Tagen | 191 mal gelesen

Berlin: Rotes Rathaus | Mitte. Man muss kein Held sein, um etwas Gutes zu beginnen. Meistens genügen etwas Zeit, gesunder Menschenverstand und eine vage Idee, wofür man sich gerne einsetzen möchte. Alle weiteren Fragen zum freiwilligen Engagement lassen sich kommenden Sonnabend im persönlichen Gespräch klären – bei der zehnten Ausgabe der Berliner Freiwilligenbörse. Von 11 bis 17 Uhr stellen sich im Roten Rathaus wieder über 100 gemeinnützige...

Geld aus der Kiezkasse verteilt

Silvia Möller
Silvia Möller | Bohnsdorf | am 20.04.2017 | 5 mal gelesen

Bohnsdorf. Das Kiezkassengeld für Bohnsdorf, insgesamt 2400 Euro, ist verteilt. Fünf Projekte werden bedacht. Die Elternvertretung der Kita „Kunterbund“ erhält 500 Euro für die Anschaffung von dringend benötigten Flurgarderoben. Für das Sommerfest von Kiezklub Bohnsdorf, ABG Paradies, Freiwilliger Feuerwehr und Fritz-Kühn-Schule am 8. Juli werden 700 Euro zur Verfügung gestellt. Die Kulturküche erhält 400 Euro für ihr Hoffest...

Börsenkatalog jetzt im Internet

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 19.04.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: Rotes Rathaus | Berlin. Bei der Freiwilligenbörse am 29. April von 11 bis 17 Uhr im Roten Rathaus werden über 100 gemeinnützige Vereine ihre Angebote näher vorstellen. Doch schon jetzt können sich Neugierige informieren: Alle Aussteller sind im Berliner Engagementkatalog veröffentlicht, der kostenlos einzusehen ist auf www.berliner-freiwilligenboerse.de. hh

2 Bilder

Kreuzberger Schüler beteiligen sich am Aktionstag "Berlin machen"

Harald Mühle
Harald Mühle | Friedrichshain | am 19.04.2017 | 54 mal gelesen

Berlin. Seit Jahren beteiligen sich viele Berliner am Aktionstag „Berlin machen“. Sie säubern Straßen, Parks und Plätze. In diesem Jahr haben die Veranstalter unter Federführung des Vereins wirBERLIN den Aktionstag in das Frühjahr verlegt. Sie rufen auf zum Frühjahrsputz am 5. und 6. Mai im Rahmen der europäischen Kampagne „Let’s clean up Europe“. Das Robinienwäldchen liegt zwischen der Clara-Grunwald-Grundschule an der...

Blutspende beim Roten Kreuz

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Bohnsdorf | am 16.04.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Fritz-Kühn-Schule | Bohnsdorf. Besonders nach Feiertagen müssen die Blutbanken beim Deutschen Roten Kreuz wieder aufgefüllt werden. Ein DRK-Team wartet am 20. April von 15 bis 19.30 Uhr in der Fritz-Kühn-Schule, Dahmestraße 45, auf Spender. Diese müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, wer zum ersten Mal Blut spendet, darf nicht älter als 65 sein, bitte Ausweis mitbringen. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder unter...

8. Berliner Stiftungswoche

Helmut Herold
Helmut Herold | Adlershof | am 12.04.2017 | 11 mal gelesen

Berlin. „Was uns zusammenhält“ ist das Motto der 8. Berliner Stiftungswoche vom 18. bis 28. April. Mehr als 100 Veranstaltungen, Ausstellungen und Projekte zeigen, in welchen Bereichen sich Stiftungen engagieren und wie vielfältig ihr Wirken ist. Weitere Informationen und eine Übersicht aller Veranstaltungen gibt es auf www.berlinerstiftungswoche.eu. hh

2 Bilder

Social Day: Immobilienscout24 unterstützt das vielfältige Engagement seiner Mitarbeiter

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 12.04.2017

Berlin. Dienst nach Vorschrift – das war gestern. Moderne Mitarbeiter wollen vor allem eines: Sinn in ihrer Arbeit sehen. So auch beim digitalen Marktplatz Immobilien-Scout24. Das Unternehmen der Scout24 AG bietet nicht nur Wohnungen und Häuser an, sondern auch soziales Engagement. Entstanden ist dieses „aus einem inneren Antrieb der Mitarbeiter heraus“, sagt Mareen Walus, die seit fünf Jahren als Managerin für die Corporate...

Freiwilligenbörse sucht Lotsen

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 11.04.2017 | 35 mal gelesen

Berlin: Rotes Rathaus | Berlin. Die 10. Berliner Freiwilligenbörse lädt am 29. April von 11 bis 17 Uhr zum Besuch ins Rote Rathaus ein. Wer Lust und Zeit hat, diese Messe für das bürgerschaftliche Engagement als Börsenlotse zu unterstützen, kann sich jetzt bei der Landesfreiwilligenagentur unter  847 10 87 94 oder per Mail an eckhardt@freiwillig.info melden. Für ihren Einsatz werden die Lotsen am 24. April von 15 bis 17 Uhr geschult. hh

Senioren helfen an Schulen

Helmut Herold
Helmut Herold | Friedenau | am 11.04.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Seniorpartner in School | Berlin. Der Verein „Seniorpartner in School“ bereitet ab 12. Juni Senioren ab 55 auf einen ehrenamtlichen Einsatz zur Gewaltprävention an Schulen vor. Ein Kennenlerntreffen findet am 27. April, 10 Uhr, in der SiS-Geschäftsstelle, Lauterstraße 19, statt. Weitere Informationen gibt es unter  62 72 80 48 sowie auf www.seniorpartner-berlin.de. hh

Zum stadtweiten Reinigungstag gibt es auch in Treptow-Köpenick mehrere Aktionen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 09.04.2017 | 98 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Am 5. und 6. Mai findet der stadtweite Aktionstag für ein schönes Berlin statt. Geputzt wird auch in Treptow-Köpenick.„Wenn in ganz Berlin wieder ehrenamtliche Sauberfrauen und -männer in die Hände spucken und ihre Parks, Plätze und Kieze kräftig aufräumen, sind wir selbstverständlich mit dabei. Bürgerschaftliches Engagement und Bürgerbeteiligung zeichnen unseren Bezirk in herausragender Weise aus. Ich...

Mehr Interesse an Seniorenwahl

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 05.04.2017 | 8 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Genau 5210 Senioren haben sich in diesem Jahr an der Wahl zur Seniorenvertretung des Bezirks beteiligt. Das waren 7,5 Prozent der Wahlberechtigten. Vor sechs Jahren hatten sich ganze 777 Senioren an der Wahl beteiligt, das waren nur 1,1 Prozent. Ein Grund ist, dass diesmal die Briefwahl möglich war. Wahlberechtigt waren rund 70 000 Einwohner des Bezirks ab 60 Jahre. Die 17 gewählten Seniorenvertretern...

1 Bild

"Jeder kann etwas tun!" Maria Haverkamp engagiert sich gegen Hunger

Florian Bich
Florian Bich | Weißensee | am 05.04.2017 | 93 mal gelesen

Pankow. In vielen Teilen der Welt hungern Menschen. Sie sind auf Hilfe angewiesen. Zum Beispiel von Maria Haverkamp aus Pankow. Die 23-Jährige will etwas gegen den Hunger tun und andere bewegen, ebenfalls zu helfen. Seit vier Jahren unterstützt sie ihr peruanisches Patenkind mit Geld. Erst kürzlich hat sie ihr Bachelor-Studium in Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen und absolviert gerade ein Praktikum bei der Deutschen...

"Eins mehr!" für Bedürftige

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 04.04.2017 | 36 mal gelesen

Berlin. Bis zum 15. April werden in 34 Berliner Supermärkten Lebensmittel für Bedürftige gesammelt. Bei der Aktion "Eins mehr!" können Kunden zusätzlich haltbare Lebensmittel wie Nudeln, Reis, Kaffee, Konserven oder auch Schokoladen-Osterhasen kaufen und den ehrenamtlichen Helfern von Laib und Seele übergeben. Die Liste der teilnehmenden Supermärkte gibt es auf www.berliner-tafel.de/laib-und-seele. hh

Geld für Flüchtlingsarbeit

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 30.03.2017 | 86 mal gelesen

Mitte. Die Senatssozialverwaltung fördert ehrenamtliches Engagement für Flüchtlinge. Ehrenamtliche Initiativen und Kleinprojekte können bis zu 10 000 Euro beantragen, wenn sie Ideen haben, wie man Flüchtlinge in die Gesellschaft integriert. Wichtig ist, dass „die geflüchteten Menschen selbst als Ideengeber und Mitgestalter der Projekte stehen“, heißt es in der Ausschreibung. Die Flüchtlinge sollen durch die Initiativen die...

Hundehalter für ein Jahr gesucht

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 29.03.2017 | 48 mal gelesen

Berlin. Der Verein Hunde für Handicaps sucht Berliner, die einen zukünftigen Assistenzhund für ein Jahr bei sich aufnehmen und ihm in Begleitung erfahrener Trainer das kleine Hunde-Einmaleins beibringen. Die Kosten für Hundefutter, Tierarzt, Steuer und Versicherung übernimmt der Verein. Weitere Infos gibt es bei Kerstin Gerke unter  42 08 74 00 oder kerstin.gerke@hundefuerhandicaps.de. hh

Monatelang keine Antwort vom Amt

Kummer-Nummer
Kummer-Nummer | Marzahn | am 28.03.2017 | 69 mal gelesen

Lichtenberg. Familienvater Harry U. hatte im Sommer 2016 einen Wohngeldantrag beim Bezirksamt Lichtenberg gestellt. Nach einigen Wochen schickte ihm das Amt eine Ablehnung. Harry U. war sehr überrascht. Die Entscheidung konnte er nicht nachvollziehen. Er entschloss sich, Widerspruch gegen den Bescheid einzulegen und schickte das Scheiben im September 2016 an das Bezirksamt. Der junge Mann war sich bewusst darüber, dass die...

Freiwilligenpässe verliehen

Helmut Herold
Helmut Herold | Prenzlauer Berg | am 28.03.2017 | 9 mal gelesen

Berlin. Vergangene Woche wurden 107 Berlinerinnen und Berliner geehrt, die sich durch besonderes freiwilliges Engagement verdient gemacht haben. Der Staatssekretär für Arbeit und Soziales Alexander Fischer überreichte im Rahmen einer Feierstunde im Roten Rathaus 88 FreiwilligenPässe und 19 FreiwilligenPässe Flüchtlingshilfe. Die Ehrenamtlichen sind in 29 Organisationen aktiv. hh

Mitentscheiden bei der Kiezkasse

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Bohnsdorf | am 26.03.2017 | 3 mal gelesen

Alt-Treptow. Auch in diesem Jahr können Bewohner der Ortsteile entscheiden, wie Gelder der Kiezkassen vor Ort eingesetzt werden. Wer in Alt-Treptow wohnt, ist am 4. April ab 18.30 Uhr aufgerufen, in der Nachbarschaftsgalerie, Karl-Kunger-Straße 15, mitzureden. Hier können 2300 Euro verplant werden. Die Kiezkassenversammlung für Bohnsdorf findet am 5. April um 18 Uhr im Kiezklub Bohnsdorf, Dahmestraße 33, statt. Hier können...

1 Bild

Wir packen mit an! Damit Berlin schöner wird 1

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | am 24.03.2017 | 823 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Berlin. Stört es Sie auch, wenn Gehwege und Grünanlagen in Ihrem Kiez einen ungepflegten Eindruck machen? Denken Sie dann: Warum kümmert sich niemand darum?Ist es nicht nervig, das immer wieder festzustellen, ohne dass sich etwas ändert? Besonders ärgerlich ist ein solcher Zustand in Gegenden, die auch von Touristen besucht werden. Was sollen die denken? Ist Berlin eine Dreckstadt? Muss man sich dafür schämen? Oder...

Senioren haben jetzt die Wahl

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 22.03.2017 | 40 mal gelesen

Berlin. Vom 27. bis 31. März werden die bezirklichen Seniorenvertretungen gewählt. Jeder Wahlberechtigte kann zehn Stimmen vergeben. Es gibt in jedem Bezirk mindestens fünf Wahllokale, in denen jeweils an einem Tag gewählt werden kann. Informationen zu Terminen, Orten und Öffnungszeiten gibt es auf www.ü60.berlin. hh

Auszeichnung für Karin Stötzner

Helmut Herold
Helmut Herold | Spandau | am 21.03.2017 | 23 mal gelesen

Berlin. Kurz vor dem Ende seiner Amtszeit als Bundespräsident hat Joachim Gauck der langjährigen Berliner Patientenbeauftragten Karin Stötzner das Bundesverdienstkreuz verliehen. Gesundheitssenatorin Dilek Kolat (SPD) gratulierte und hob hervor: „Seit Karin Stötzner im Jahr 2004 die erste Patientenbeauftragte des Landes Berlin wurde, erfüllt sie dieses wichtige Amt mit großem Engagement, mit Leidenschaft und Elan und scheut...

Nachzahlung zurückgehalten

Kummer-Nummer
Kummer-Nummer | Adlershof | am 21.03.2017 | 70 mal gelesen

Spandau. Das Einkommen von Dachdecker Norbert T. (30) ist so gering, dass er ergänzend dazu finanzielle Unterstützung vom Jobcenter Berlin-Spandau erhält. Der Verdienst unterliegt außerdem über das Jahr hinweg immer wieder unterschiedlich großen Schwankungen. Aus diesem Grund muss Norbert L. seine Einkünfte monatlich beim Jobcenter Spandau nachweisen. Vor einiger Zeit ergab sich eine Nachzahlung. Da das Jobcenter diese...

Lernpatenschaft auf Facebook

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 15.03.2017 | 22 mal gelesen

Berlin. Auf der Facebookseite "Sozialer Zusammenhalt Berlin" wird aktuell das Thema Lernpatenschaften vorgestellt. In Berlin gibt es dazu zahlreiche Angebote. Weitere Infos auf www.facebook.com/SozialerZusammenhaltBerlin. hh

3 Bilder

Berlin macht sich schön: wirBERLIN ruft zum Aktionstag am 5. und 6. Mai auf

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 15.03.2017 | 207 mal gelesen

Berlin. Der Aktionstag „Berlin machen!“ soll in diesem Jahr erstmals im Frühjahr stattfinden. Der Verein wirBERLIN ruft alle Berlinerinnen und Berliner auf, am 5. und 6. Mai ihr Wohnumfeld zu säubern und zu verschönern. Wer ist wirBERLIN? Der Verein wirBERLIN ist Initiator des Aktionstages, der seit 2011 einmal im Jahr stattfindet. Ziel des Vereins ist es, bestehende Initiativen zu bündeln, mehr Aufmerksamkeit zu erreichen...