Bohnsdorf: Bildergalerie

4 Bilder

Werder an der Havel feiert das 138. Baumblütenfest

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | vor 3 Tagen | 174 mal gelesen

Werder (Havel): Tourismusbüro | Vom 29. April bis 7. Mai wird vor den Toren Berlins wieder zünftig gefeiert. Die Blütenstadt Werder lädt zum 138. Baumblütenfest ein.Am Anfang stand eine Sitzung des Werderaner Obstzüchtervereins vom März 1879. Damals beschloss man, in Berliner Tageszeitungen mit Annoncen für den Besuch der blühenden Obstplantagen zu werben. Die Werbeaktion hatte Erfolg. Am 10. Mai 1879 fuhr der erste Sonderzug mit Besuchern aus der nahen...

Bildergalerie zum Thema Bildergalerie
16
13
13
13
7 Bilder

Internationale Gartenausstellung IGA öffnet: Gewinnen Sie Eintrittskarten! 1

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 07.04.2017 | 5286 mal gelesen

Berlin: IGA-Markthalle | Marzahn-Hellersdorf. Am Donnerstag, 13. April, um 11 Uhr wird die IGA 2017 mit einem Festakt auf der neu errichteten Freilichtbühne, eröffnet. Der Regierende Bürgermeister Michael Müller und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (beide SPD) werden dabei sein. Der Bundespräsident übernahm die Schirmherrschaft über die Gartenschau. Schon die ersten Tage versprechen ein Feuerwerk an Attraktionen, Blütenzauber und...

7 Bilder

Start in die Biker-Saison: Berliner Motorrad Tage unterm Funkturm

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 17.03.2017 | 363 mal gelesen

Berlin: Messe Berlin | Westend. Nach erfolgreichem Comeback der Berliner Motorrad Tage – kurz BMT – im Frühjahr 2016 gibt es jetzt ein Wiedersehen auf dem Messegelände unter dem Funkturm. Vom 24. bis 26. März wird in acht Messehallen alles geboten, was das Bikerherz höher schlagen lässt. Ob Chopper-Fan oder Super-Biker, Café-Racer oder Moto-Crosser, Tourer oder Chrom- und Edelschrauber – hier finden Zweiradbegeisterte ihr Traumbike. Motorroller...

11 Bilder

Willkommen in der EDEKA-Welt: EDEKA integriert 61 Kaiser’s Märkte in Berlin

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Adlershof | am 14.03.2017

Berlin. Unter der Federführung der EDEKA Minden-Hannover wird die Dachmarke EDEKA in der Bundeshauptstadt zukünftig noch sichtbarer vertreten sein. Bis Ende Mai werden die zum Jahresbeginn übernommen Kaiser’s Tengelmann-Standorte wie geplant komplett in die „EDEKA-Welt“ integriert. „Wir setzen auch in Berlin auf einen einheitlichen Markenauftritt“, so EDEKA Minden-Hannover Vorstandssprecher Mark Rosenkranz beim großen...

5 Bilder

Schönheitskur für 117 Buchstaben A

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Mitte | am 09.03.2017 | 74 mal gelesen

Bohnsdorf. Wer im Osten Berlins aufgewachsen ist, kennt das Portal der Berliner Stadtbibliothek an der Breiten Straße mit den zahlreichen Varianten des Buchstaben A. Ein Teil der Buchstaben wurde für die Restaurierung demontiert.Geschaffen wurden sie 1965 von Kunstschmied Fritz Kühn (1910-1967). Die Restaurierung hat jetzt sein Sohn Achim (74) übernommen. „Nach gut 50 Jahren waren die 26-mal 26 Zentimeter großen Stahlplatten...

513 Bilder

Mein Haustier ist das coolste: Unsere Fotoaktion für Leserreporter 6

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Spandau | am 04.03.2017 | 6590 mal gelesen

Berlin. Die Berliner und ihre Haustiere: eine wahre Liebesgeschichte. Egal ob Hund, Katze, Wellensittich oder Schlange, in Tausenden Haushalten lassen sie uns staunen, spenden Trost und bringen uns zum Lachen.Viele dieser Momente halten wir auf Fotos fest. Die zeigen wir dann der Familie, Freunden oder anderen Tierbesitzern. Warum eigentlich nicht ganz Berlin? Das geht ganz einfach. Und Sie können sogar noch etwas für Ihren...

5 Bilder

„Wie bunt ist das denn!“ Internationales Deutsches Turnfest vom 3. bis 10. Juni 2017

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 03.03.2017 | 288 mal gelesen

Berlin: Messe Berlin | Berlin. „Berlin steht bereit!“ – so das Fazit 100 Tage vor der Eröffnung des Turnfests Berlin 2017, des weltweit größten Wettkampf- und Breitensportfests, das vom 3. bis 10. Juni stattfindet.„Das Internationale Deutsche Turnfest ist im Berliner Sportkalender der Veranstaltungshöhepunkt des Jahres“, betont Sportsenator Andreas Geisel (SPD). Das ist keine Übertreibung: Über 70 000 Teilnehmer, Besucher und Gäste aus Deutschland...

4 Bilder

Rund ums Rad: Berliner Fahrradschau und Berlin Bicycle Week 2017

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | am 25.02.2017 | 531 mal gelesen

Berlin: Station Berlin | Kreuzberg. Vom 3. bis 5. März geht die Berliner Fahrradschau in der Station Berlin zum achten Mal an den Start. Was 2010 als Veranstaltung für die urbane Bike-Szene begann, ist längst zur Plattform für zeitgenössische Fahrradkultur gewachsen. Auf der Fahrrad-Show werden die angesagtesten Bike-Trends zum Erlebnis. Große Fahrradmarken, kleine und feine Bike-Schmieden sowie europäische Manufakturen für Fahrradmode und -zubehör...

3 Bilder

"Ham’ Se noch wat frei?" Gemeindemitglieder gehen auf Bettensuche für den Kirchentag

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 22.02.2017 | 291 mal gelesen

Berlin. Für ihre Mission gehen sie sogar auf die Straße: Frauen und Männer aus evangelischen Gemeinden sprechen Passanten an, um für Privatquartiere zu werben. Die Parole lautet „Ham’ Se noch wat frei?“Vom 24. bis 28. Mai findet in Berlin und Wittenberg der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag statt, zu dem rund 140.000 Gäste erwartet werden. Ein Großteil kann in Schulen übernachten, für 15.000, vor allem Besucher ab 35...

3 Bilder

Die Onlinekarte Wheelmap zeigt rollstuhlgerechte Orte – nicht nur in Berlin 1

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 15.02.2017 | 383 mal gelesen

Berlin. Etwa 50.000 Menschen mit einer starken Mobilitätseinschränkung leben in Berlin. Das geht aus dem Bericht zu „Schwerbehinderten Menschen in Berlin 2015“ des Amts für Statistik Berlin-Brandenburg hervor. Auf der Onlinekarte Wheelmap können sie sehen, wo eine Fahrt mit dem Rollstuhl problemlos möglich ist. Was ist die Wheelmap? Unter wheelmap.org lassen sich weltweit rollstuhlgerechte Orte finden und sogar mit Foto...

4 Bilder

Winterliches Strandkorbfest in Zinnowitz auf der Ostseeinsel Usedom

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 18.01.2017 | 392 mal gelesen

Zinnowitz: Winterstrandkorbfest | Was tun, wenn im Januar die Urlaubsquartiere leer bleiben und sich keine Besucher in Bars und Restaurants drängeln? Richtig, man erfindet ein Volksfest.Genau das haben ein paar Zinnowitzer Unternehmer im Winter 2002 getan und erstmals zum „Usedomer Winterstrandkorbfest“ eingeladen. Seitdem kommt immer mehr Publikum, und auch die Teams, die den fast 100 Kilo schweren Strandkorb zu zweit über die 20 Meter-Rennstrecke befördern...

5 Bilder

Wo hört ein Flirt auf? Präventionsparcours will junge Leute sensibilisieren

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 15.01.2017 | 379 mal gelesen

Berlin: Quartierspavillon | Prenzlauer Berg. „Echt krass!“ heißt ein interaktiver Präventionsparcours, der sich an Pankower Oberschüler richtet. Dabei geht es um das Thema sexuelle Gewalt unter Jugendlichen.Wo hört ein Flirt auf und wo beginnt die sexuelle Belästigung? Wie flirtet man richtig? Was bewirken sexistische Werbung und Pornografie? Um solche und ähnliche Fragen geht es in diesem Parcours. Die Ausstellung besteht aus fünf Aufstellern. An denen...

4 Bilder

Bezirk ehrt seine erfolgreichen Sportler

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 28.12.2016 | 199 mal gelesen

Grünau. Der Veranstaltungssaal im Sportamt am Langen See wird einmal im Jahr zur Bühne für die erfolgreichsten Sportler des Bezirks. Bei der traditionellen Sportlerehrung kurz vor dem Jahresende werden die Medaillengewinner gewürdigt.Bei den Olympischen Spielen und den Paralympics erzielten Athleten aus Treptow-Köpenick vier Gold- und zwei Silbermedaillen. Allein zwei Mal Gold brachte Marcus Groß aus Rio de Janeiro heim, und...

13 Bilder

Die Berliner Woche blickt zurück auf zwölf spannende Monate in Treptow-Köpenick

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 27.12.2016 | 223 mal gelesen

Treptow-Köpenick. In wenigen Tagen geht das Jahr 2016 zu Ende. Zeit für einen Rückblick auf Wichtiges und Spannendes, über das die Berliner Woche berichtete. Januar Die St. Laurentius-Kirche in der Köpenicker Altstadt hat eine neue Turmuhr. Die alte Uhr war in den 1930er-Jahren abgebaut und verschrottet worden. Rund 20.000 Euro hatten Gemeindemitglieder für den weit sichtbaren Zeitmesser gesammelt. Der Grafiker Achim...

18 Bilder

Mit Bestürzung und Trauer 1

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 20.12.2016 | 461 mal gelesen

Berlin: Breitscheidplatz | Mit großer Bestürzung hat die Redaktion der Berliner Woche und des Spandauer Volksblatts auf die Tragödie auf dem Weihnachtsmarkt an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche reagiert. Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen der Opfer. Wir trauern mit ihnen und wünschen allen Verletzten gute Besserung. Am Morgen nach dem Anschlag herrscht Stille auf dem Breitscheidplatz. Berlinerinnen und Berliner stellen Kerzen auf und legen...

3 Bilder

Geschmiedetes von Achim Kühn

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 16.12.2016 | 98 mal gelesen

Bohnsdorf. Seit August berichtet die Berliner Woche in loser Folge von Kunst im öffentlichen Raum. Eine vom Bezirk erstellte Datenbank listet rund 350 Werke auf. Zum Abschluss stellen wir mit Achim Kühn (74) einen Künstler vor, dessen Werke nicht nur in Parks des Bezirks stehen.Wer den S-Bahnhof Treptower Park in Richtung der gleichnamigen Grünanlage verlässt, kann die riesige stählerne Skulptur nicht übersehen. Die...

3 Bilder

Gedenken an Flugzeugabsturz

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Bohnsdorf | am 14.12.2016 | 142 mal gelesen

Berlin: Absturzstelle Bohnsdorf | Bohnsdorf. Mit einer Kranzniederlegung hat der Bezirk Treptow-Köpenick kürzlich an die Opfer des Flugzeugabsturzes vom 12. Dezember 1986 erinnert.Damals war eine Tupolew der sowjetischen Aeroflot beim Landeanflug auf Berlin-Schönefeld vermutlich durch einen Pilotenfehler in einen Wald bei Bohnsdorf gestürzt. Nur zehn Passagiere überlebten das Unglück. Unter den Toten war auch fast die gesamte Klasse einer Schweriner...

6 Bilder

Weihnachtsmannvermittlung des Studentenwerks angelaufen 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 21.11.2016 | 148 mal gelesen

Charlottenburg. Eine Hotline für Besuch an Heiligabend: Die Weihnachtsmannvermittlung des Studentenwerks setzt alles daran, dass Kinder an Knecht Ruprecht glauben können. Bis zu 2500 Mal schwärmt jetzt himmlisches Personal auf Bestellung aus. Santas Segen gibt es ab 46 Euro.Wenn die Adventszeit startet, dann schiebt der ranghöchste Weihnachtsmann Charlottenburgs seine Bücher beiseite. Er lässt Symposien mit seinen Professoren...

8 Bilder

Besuch beim Schiffsfahrstuhl: In Niederfinow entsteht bis 2018 ein zweites Hebewerk

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 02.11.2016 | 715 mal gelesen

Niederfinow: Schiffshebewerk Niederfinow | Niederfinow, eine 600-Seelen-Gemeinde zwischen Uckermark und Oderbruch, verzeichnet pro Jahr rund 250 000 Besucher. Anziehungspunkt ist das 1934 in Betrieb genommene Schiffshebewerk.Seit 2009 können Besucher sehen, wie rund 300 Meter vom technischen Wunderwerk des 20. Jahrhunderts entfernt das neue Schiffshebewerk aus dem märkischen Sand emporwächst. Denn der stählerne Koloss von 1934 ist in die Jahre gekommen. Zwar befördert...

7 Bilder

Edle Steine: Schau für Mineralien, Fossilien, Kristalle, Edelsteine, Schmuck

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 31.10.2016 | 236 mal gelesen

Berlin: Messe Berlin | Charlottenburg. Zum 42. Mal öffnet die Glitzerschau Mineralis vom 4. bis 6. November ihre Pforten auf dem Messegelände unter dem Funkturm.Jedes Jahr faszinieren die Wunder der Natur die Besucher mit ihren Farben, Formen und Strukturen. Feuer lässt sich im Feueropal aus Mexiko erkennen. „Flammende“ Strukturen finden sich in der Vielfältigkeit der Achate. Händler und Sammler zeigen auch in diesem Jahr ihre Schätze und die...

8 Bilder

Neues Bezirksamt komplett: Treptow-Köpenick nach erstem Anlauf handlungsfähig

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 28.10.2016 | 572 mal gelesen

Plänterwald. Am 27. Oktober trafen sich die im September gewählten Bezirksverordneten zu ihrer ersten Sitzung. In einem Wahlmarathon wurden BVV-Vorstand und Bezirksamt gewählt.Damit gehört Treptow-Köpenick zu den fünf Berliner Bezirken, die das bereits im ersten Anlauf geschafft haben. Bereits die Wahl von Bezirksverordnetenvorsteher Peter Groos hatte für Spannung gesorgt. Der Neu-Sozialdemokrat war im September noch als...

6 Bilder

Buddy Bären unterm Hammer

Tim Stripp
Tim Stripp | Charlottenburg | am 25.10.2016 | 554 mal gelesen

Berlin: Mercedes-Welt am Salzufer | Berlin. Rund 50 Buddy Bären werden am Dienstag, 15. November, ab 19 Uhr in der Mercedes-Welt am Salz-ufer versteigert. Auktionatorin des Abends ist Julia Theurkauf. Der Erlös der künstlerischen Unikate wird an mehrere Kinderhilfsorganisationen wie Unicef, SOS-Kinderdorf und Bürgerstiftung Berlin gespendet. Renommierte Künstler wie Kani Alavi, Frank Rödel oder Elvira Bach haben die Bären für einen guten Zweck gestaltet. Die...

4 Bilder

Kreativ sein ist in: Hobby- und Bastelmesse für die ganze Familie

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | am 24.10.2016 | 380 mal gelesen

Berlin: Station Berlin | Kreuzberg. Basteln, malen, spielen, nähen, stricken, häkeln – die Kreativ Tage Berlin bieten Groß und Klein vom 28. bis zum 30. Oktober Inspirationen, um selbst gestalterisch tätig zu werden und eigene Lieblingsstücke und Unikate anzufertigen. Handarbeiten liegen im Trend Handarbeiten sind wieder voll im Trend. Weg von der Massenware – hin zur eigenen kreativen Individualität – das lieben vor allem auch immer mehr junge...

4 Bilder

Die eigenen vier Wände: Immobilienmesse öffnet ihre Pforten

Manuela Frey
Manuela Frey | Friedrichshain | am 24.10.2016 | 188 mal gelesen

Berlin: Postbahnhof am Ostbahnhof | Friedrichshain. Viele spielen mit dem Gedanken, in ein eigenes Heim zu ziehen. Auf dem Weg zum Traumhaus können Interessierte am 29. und 30. Oktober auf der Immobilienmesse „Häuserwelten & Energie“ mit Anbietern der Hausbaubranche ins Gespräch kommen. Von jeweils 11 bis 18 Uhr präsentieren Hausbaufirmen, Energiedienstleister, Verbraucherschützer, Hausplaner und Immobilienfinanzierer im Postbahnhof am Ostbahnhof die Vielfalt...

3 Bilder

Kunst im Dienst des Sozialismus: Plastiken entstanden im Auftrag der DDR-Behörden

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 25.09.2016 | 159 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Die DDR gehörte zu den Staaten, in denen politisch Einfluss auf fast alle Lebensbereiche genommen wurde. Davon war auch ein Teil der Kunst geprägt.Für unsere Serie über Kunstwerke im öffentlichen Raum haben wir drei Plastiken ausgewählt, die der Stilrichtung des so genannten Sozialistischen Realismus zuzuordnen sind. Begründet wurde diese Richtung bereits 1932 vom Zentralkomitee der KPdSU als Richtlinie für...