Köpenick: Bauen

1 Bild

Berliner Brunnensaison eröffnet

Silvia Möller
Silvia Möller | Schöneberg | vor 18 Stunden, 6 Minuten | 12 mal gelesen

Berlin: Viktoria-Luise-Platz | Schöneberg. Der Viktoria-Luise-Platz ist traditionell der Startpunkt der neuen Brunnensaison, wenn die Wasserfontäne dort zum Leben erwacht. Vergangene Woche eröffneten Bürgermeisterin Angelika Schöttler, und Patrick Möller, Geschäftsführer der Wall GmbH, per Knopfdruck offiziell die Berliner Brunnensaison 2017. Bereits seit 1998 sorgt Wall für den Betrieb von Berliner Brunnenanlagen. In diesem Jahr werden durch die Arbeit...

2 Bilder

Am Stellingdamm soll ein Wohn- und Gewerbestandort entstehen 1

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 23.03.2017 | 186 mal gelesen

Berlin: Wohnungsbauareal | Köpenick. Das Land Berlin will das brach liegende Bahngelände am Stellingdamm kaufen. In einer Senatssitzung Ende Februar wurde beschlossen, das Vorkaufsrecht auszuüben.Die Vorlage stammt von der für Stadtentwicklung und Wohnen verantwortlichen Senatorin Katrin Lompscher (Die Linke), die sich den Wohnungsbau auf die Fahne geschrieben hat. Auf dieser Grundlage wurde erstmals eine sogenannte Vorkaufsrechtsverordnung...

Robinie muss gefällt werden

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 22.03.2017 | 11 mal gelesen

Köpenick. In der Köpenzeile muss in diesen Tagen eine Robinie gefällt werden. Der 15 Meter hohe Baum ist ein sogenannter Wildwuchs, es besteht Bruchgefahr, wie das Straßen- und Grünflächenamt mitteilte. RD

1 Bild

Berliner Forsten ließen am Müggelschlößchenweg rund 160 Bäume fällen 1

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 09.03.2017 | 175 mal gelesen

Berlin: Müggelschlößchenweg | Köpenick. Noch sieht es auf dem schmalen Waldstreifen zwischen Müggelschlößchenweg und Heimgartenstraße etwas ungeordnet aus. In den vergangenen Wochen wurden hier rund 160 Bäume gefällt.Die Fällungen geschahen im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht. Weil der schmale Waldstreifen, der in den Karten des Forstamts Köpenick als Jagen 460 auftaucht, stark von Anwohnern und Spaziergängern genutzt wird, ist hierbei besondere...

Gaslaternen repariert

Steffi Bey
Steffi Bey | Köpenick | am 21.02.2017 | 22 mal gelesen

Köpenick. Denkmalgeschützte Gaslaternen in der Dammvorstadt wurden in den vergangenen Wochen repariert. Wie das Bezirksamt mitteilt, mussten die Leuchten unter anderem in der Parrisius- und der Thürnagelstraße teilweise demontiert werden. Der Grund: Monteure der Stromnetz Berlin GmbH hatten bei Kontrollen Fehlfunktionen festgestellt. „Ich finde es sehr schön, dass die historischen Gaslaternen intensiv gewartet werden und uns...

Das Rathaus bleibt zwei Tage zu

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 17.01.2017 | 3 mal gelesen

Köpenick. Wegen Arbeiten an der Elektroanlage bleibt das Köpenicker Rathaus am 4. und 5. Februar komplett geschlossen. An beiden Tagen ist der Zugang nicht möglich, auch die Galerieetage und die Ausstellung zum Hauptmann von Köpenick können nicht besichtigt werden. RD

1 Bild

Verzögerung beim Brückenbau

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 13.01.2017 | 230 mal gelesen

Berlin: Allende-Brücke | Köpenick. Eigentlich sollten an der Allende-Brücke bereits die Bauarbeiter anrücken, um mit dem Abriss der ersten Hälfte zu beginnen. Daraus ist jedoch nichts geworden.Grund ist die erfolglose Ausschreibung der Abbrucharbeiten durch die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz. „Wir mussten leider feststellen, dass keine wirtschaftlichen Angebote eingegangen sind. Deshalb wurde das Vergabeverfahren aufgehoben“,...

2 Bilder

Mehr Geld für marode Schulen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 06.01.2017 | 218 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Kurz vor Jahresende hatte der Senat dem Bezirk Treptow-Köpenick die Sanierung von Schulen und Schulsportanlagen aus Landesmitteln für 2017 bewilligt.„Ich freue mich, mitteilen zu können, dass das Land dem Bezirk aus dem Schul- und Sportanlagensanierungsprogramm allein 3,96 Millionen Euro für Projekte im Jahr 2017 zur Verfügung stellt. Eine Million Euro gibt es zusätzlich für die Sanierung von...

2 Bilder

Neubau für Lange Brücke: bisher kein Zeitplan bei der zuständigen Senatsverwaltung

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 31.12.2016 | 248 mal gelesen

Berlin: Lange Brücke | Köpenick. Die Lange Brücke ist in die Jahre gekommen. Der 1892 fertiggestellte Bau muss ersetzt werden. Einen konkreten Zeitplan gibt es dafür noch nicht.Bereits von 1995 bis 1998 war das denkmalgeschützte Bauwerk für 8,5 Millionen Mark saniert worden. Schon damals hatten Experten vorgeschlagen, das historische Bauwerk durch einen Neubau zu ersetzen. Aus Denkmalschutzgründen war das abgelehnt worden. Weil auch die sanierte...

3 Bilder

Ein Stück Köpenicker Geschichte: Historischer Wandbehang kehrt an alten Platz zurück

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 26.12.2016 | 86 mal gelesen

Berlin: Rathaus Köpenick | Köpenick. Das 1905 eingeweihte Rathaus ist an sich schon ein Stück Geschichte des alten Köpenicks. Jetzt kehrte ein weiteres Teilstück zurück.Seit der Restaurierung vor zehn Jahren sahen die Besucher über dem Haupteingang zum Sitzungssaal nur einen gelben Fleck. Weil Geld fehlte, war der originale Wandschmuck von 1905 hundert Jahre später abgetrennt und eingelagert worden. So wurden nur die Decke, die wertvollen...

2 Bilder

1400 Kubikmeter Abfall in den Berliner Forsten

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 17.12.2016 | 131 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Vor Kurzem hatten wir von einer besonders dreisten Entsorgung von Sondermüll im Müggelwald berichtet. Ein Täter konnte bisher nicht ermittelt werden, dafür liegen jetzt offizielle Zahlen vor.Demnach mussten die Berliner Forsten in diesem Jahr bereits 1400 Kubikmeter Abfall aus den Berliner Wäldern entfernen lassen. Ähnliche Mengen gab es in den Vorjahren seit 2011. Pro Jahr fielen 1200 bis 1500 Kubikmeter...

1 Bild

Das Netz ist weg: Neue Nutzung scheiterte an den Kosten

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 14.12.2016 | 368 mal gelesen

Berlin: Netz Grünstraße | Köpenick. Das Netz in der Grünstraße ist weg. Anfang Dezember wurde das als Kunstwerk installierte Gebilde demontiert.Das Netz war 2007 im Rahmen des Projekts Kunst und Architektur in Alt-Köpenick installiert worden. Es entstand gemeinsam mit dem „Roten Platz“ an der Rosenstraße, zwei Themengärten am Alten Markt und den beiden Pferden auf dem Schloßplatz. Gedacht war das in einer Baulücke aufgespannte Netz ausdrücklich als...

1 Bild

Brücke für Lkw gesperrt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 08.12.2016 | 207 mal gelesen

Berlin: Brücke Wuhlheide | Oberschöneweide. Die Hochbrücke über die Treskowallee ist ab sofort für Lkw gesperrt.Wie die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung mitteilt, hatten Experten bei einer obligatorischen Bauwerksprüfung Schäden an zwei Lagersockeln entdeckt. Daraufhin waren Baustoffuntersuchungen veranlasst worden. In deren Ergebnis musste die Brücke nun ab sofort für alle Fahrzeuge über 3,5 Tonnen gesperrt werden.Ob und wann sie repariert werden...

Drittes Richtfest am Dahmeufer

Steffi Bey
Steffi Bey | Grünau | am 06.12.2016 | 75 mal gelesen

Berlin: Wohnen am Dahmeufer | Grünau. Die Buwog Group feierte jetzt Richtfest für den dritten Bauabschnitt im Stadtquartier 52° Nord an der Regattastraße. Der Rohbau des „Ankerviertels“ ist fertig. Die 86 Mietwohnungen übernimmt die Buwog Group komplett in ihr Vermietungsportfolio. Am Dahmeufer entstehen sowohl Eigentums- als auch Mietwohnungen. Geplant sind eine Kindertagesstätte sowie Außenanlagen. Eine Besonderheit ist die nachhaltige Bauweise des...

1 Bild

Degewo baut 172 Wohnungen

Steffi Bey
Steffi Bey | Köpenick | am 30.11.2016 | 235 mal gelesen

Berlin: Wendenschloßstraße 128 | Köpenick. Im Frühjahr ist Baustart für 172 Mietwohnungen in der Luisenstraße 26/Wendenschloßstraße 128. Zuvor wird das 12 300 Quadratmeter große degewo-Grundstück von Altlasten befreit.In den kommenden Monaten haben zunächst Abrissfirmen auf dem Areal mitten im Kiez das Sagen. Immerhin 13 Gebäude – darunter eine ehemalige Handelsschule, ein Gefängnis, Pferdeställe sowie Büro-, Werkstatt- und Lagerflächen – werden abgetragen....

Grünfläche neu gestaltet

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 24.11.2016 | 19 mal gelesen

Berlin: Kietzgrabenbrücke | Köpenick. Nach dem Bau der Kietzgrabenbrücke hatte der Bezirk eine Grünfläche hinter Museum und Mittelpunktbibliothek neu gestalten lassen. Die Arbeiten wurden jetzt beendet. Dabei wurden Teile neu gepflastert, ein Staudenbeet angelegt und zwei zusätzliche Bänke aufgestellt. Der Bauzaun um das Beet bleibt noch bis zum Frühjahr 2017 stehen, damit die Stauden in Ruhe anwachsen können. RD

3 Bilder

Neue Spitze für das Gotteshaus

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 19.11.2016 | 145 mal gelesen

Berlin: Katholische Kirche St. Josef | Köpenick. Wenn Pfarrer Mathias Laminski aus seinem Büro blickt, schaut er auf einen gekürzten Kirchturm. Anders kennen viele Mitglieder der katholischen Gemeinde St. Josef ihr Gotteshaus gar nicht. 1972 wurde der 23 Meter hohe Turmkopf entfernt.Jetzt gibt es Überlegungen, dem 1898 errichteten Gotteshaus an der Lindenstraße sein historisches Erscheinungsbild wiederzugeben. „Zu einer Kirche gehört doch einfach ein Turm“, sagt...

5 Bilder

Gefährliche Schweinerei im Müggelwald

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 14.11.2016 | 241 mal gelesen

Illegale Entsorgung von Bauschutt nimmt zu

Bebauungsplan liegt aus

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 31.10.2016 | 131 mal gelesen

Berlin: Rathaus Köpenick | Köpenick. Der Entwurf des Bebauungsplans XV-71 für das brachliegende Gelände zwischen Bohnsdorfer Weg, den Grundstücken Bohnsdorfer Weg 72, Markomannenstraße 75/79A und Wegedornstraße 283, Wegedornstraße und Salierstraße in Altglienicke liegt mit Begründung einschließlich Umweltbericht sowie umweltbezogenen Informationen bis zum 30. November öffentlich aus. Es können Stellungnahmen abgegeben werden. Auslegungsort ist ist der...

4 Bilder

Die eigenen vier Wände: Immobilienmesse öffnet ihre Pforten

Manuela Frey
Manuela Frey | Friedrichshain | am 24.10.2016 | 186 mal gelesen

Berlin: Postbahnhof am Ostbahnhof | Friedrichshain. Viele spielen mit dem Gedanken, in ein eigenes Heim zu ziehen. Auf dem Weg zum Traumhaus können Interessierte am 29. und 30. Oktober auf der Immobilienmesse „Häuserwelten & Energie“ mit Anbietern der Hausbaubranche ins Gespräch kommen. Von jeweils 11 bis 18 Uhr präsentieren Hausbaufirmen, Energiedienstleister, Verbraucherschützer, Hausplaner und Immobilienfinanzierer im Postbahnhof am Ostbahnhof die Vielfalt...

3 Bilder

An der Lindenstraße entstehen 134 Wohnungen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 21.10.2016 | 331 mal gelesen

Berlin: Degewo Bau | Köpenick. Die Degewo plant, bis 2020 in Treptow-Köpenick 1100 Wohnungen zu errichten. Jetzt war Baustart für 134 Wohnungen.Auf dem Grundstück Lindenstraße/Joachimstraße sind bauvorbereitende Maßnahmen zu sehen. Der Wildwuchs auf dem früheren Gärtnereigelände wird beseitigt. In den nächsten Monaten entstehen auf dem 11 000 Quadratmeter großen Areal sieben Gebäude mit vier und fünf Etagen. Rund die Hälfte der geplanten...

Vier Pappeln müssen weg

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 20.10.2016 | 9 mal gelesen

Oberschöneweide. Im Volkspark Wuhlheide müssen in diesen Tagen vier Pappeln gefällt werden. Wie das Straßen- und Grünflächenamt mitteilt, sind die bis zu elf Meter hohen Bäume abgestorben und stellen deshalb eine Gefahr für Spaziergänger dar. RD

Weg mit dem Laub

Tim Stripp
Tim Stripp | Neu-Hohenschönhausen | am 14.10.2016 | 76 mal gelesen

Berlin. Die Berliner Stadtreinigung (BSR) hat wieder ihren Spezialeinsatz zur Laubbeseitigung gestartet. Damit soll das Laub im öffentlichen Straßenbereich bis zum Jahresende beseitigt werden. Auf Straßen, deren normale Reinigung den Anliegern obliegt, müssen die Bewohner das Laub entfernen. Gartenlaub darf in speziellen BSR-Säcken am Straßenrand plaziert werden. Weitere Infos gibt es auf www.bsr.de. TS

3 Bilder

Kietzgrabensteg taucht im Schwarzbuch des Bunds der Steuerzahler auf

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 12.10.2016 | 282 mal gelesen

Berlin: Kietzgrabenbrücke | Köpenick. Ende März wurde in der Köpenicker Altstadt der Kietzgrabensteg in Betrieb genommen. Stolze 465 000 Euro hatte das Bauwerk gekostet. Jetzt taucht es im Schwarzbuch des Bunds der Steuerzahler auf.Als einer von deutschlandweit 110 Fällen. „Die kleine Fußgängerbrücke verbindet den Hinterhof der Stadtbibliothek mit einer Brache, für die sich seit Jahrzehnten kein Investor gefunden hat, schreiben die Autoren des...

1 Bild

Gleisarbeiten der BVG: Straßenbelag wird saniert

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 23.09.2016 | 123 mal gelesen

Berlin: BVG-Baustelle Köpenick | Köpenick. In der Straße Alt-Köpenick sind derzeit fast alle Parkmöglichkeiten verschwunden. Der Grund sind Bauarbeiten der BVG.„Wir sanieren dort den so genannten Deckenschluss. Das ist der Bereich zwischen den Gleisen, auf dem der Fahrzeugverkehr die straßenbündigen Gleise quert. Der Belag war verschlissen und muss wegen der Verkehrssicherheit erneuert werden“, teilt BVG-Sprecher Markus Falkner mit.Schienenersatzverkehr ist...