Köpenick: Bildung

Wer fehlt, muss zahlen: Senat will wirksamer gegen Schulschwänzer vorgehen

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | vor 1 Tag | 37 mal gelesen

Berlin. Eltern, deren Kinder die Schule schwänzen, müssen in Berlin mit einem Bußgeld rechnen. Erfolge bringt das kaum. Im ersten Schulhalbjahr 2016/2017 haben rund 20 Prozent aller Schüler der siebten bis zehnten Klassen mindestens einen Tag unentschuldigt gefehlt. Ein Prozent von ihnen fehlte sogar an mindestens 21 Tagen (neuere Zahlen liegen noch nicht vor). Als „zu viel“ wertet die Senatsverwaltung für Bildung, von...

Auf den Spuren der AEG

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Oberschöneweide | am 13.10.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Industriesalon | Oberschöneweide. Die Allgemeine Elektrizitäts-Gesellschaft (AEG) fertigte rund um die Wilhelminenhofstraße einst Kabel, Transformatoren und sogar die Bildröhren der ersten Fernseher. Der Industriesalon Schöneweide lädt am 20. Oktober zu einer AEG-Stadttour ein, bei der die Geschichte der Elektroindustrie im Ortsteil Oberschöneweide erläutert wird. Zum Abschluss der zweistündigen Tour genießen die Teilnehmer den Blick vom 100...

8 Bilder

Die vier verschwundenen Museen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 12.10.2017 | 141 mal gelesen

Treptow-Köpenick. In loser Folge haben wir Ihnen in den vergangenen Monaten Museen und Sammlungen im Bezirk vorgestellt. Vier kleine Museen fehlten in dieser Sammlung. Sie sind leider inzwischen verschwunden. Viele Leser werden sich noch an „Omas Waschküche“ erinnern, ein privates Wäschereimuseum in der Luisenstraße. Lothar Amlow und seine inzwischen verstorbene Ehefrau Waltraud hatten die Sammlung während ihrer Tätigkeit...

1 Bild

Freie Universität öffnet ihre Hörsäle

Helmut Herold
Helmut Herold | Dahlem | am 04.10.2017 | 252 mal gelesen

Berlin. Mit drei Vorlesungsreihen startet die Freie Universität in diesem Monat ihr aktuelles Programm „Offener Hörsaal“. Ab dem 18. Oktober geht es um „Offene Technologien für eine offene Gesellschaft“. Am 24. Oktober folgt die Reihe „Identität - Probleme eines Konzepts und seine Entstehungsgeschichte“. Und ab 26. Oktober geht es um das Thema „Der globalisierte Gaumen: Ostasiens Küchen auf Reisen“. Der Eintritt zu allen...

Lehrer als Zweitberuf: Immer mehr Quereinsteiger unterrichten an Schulen

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 03.10.2017 | 291 mal gelesen

Berlin. Die Stadt braucht Lehrer und stellt deshalb auch Quereinsteiger ein. Kritik wird laut, dass die Unterrichtsqualität leidet.  In Berlin fehlen Lehrer, genauso wie in ganz Deutschland. Das ist seit Langem bekannt und wurde nun von einer Studie der Bertelsmann Stiftung bestätigt. Demnach werden deutschlandweit im Jahr 2025 in den Grundschulen 24.110 Lehrer und bis 2030 in den weiterführenden Schulen 27.000 Lehrer...

Bildungsstadträte fordern gemeinsames Servicezentrum für Volkshochschulen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 27.09.2017 | 21 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Die Bildungsstadträte von acht Berliner Rathäusern haben Alarm geschlagen. Sie fordern von der Landesregierung ein gemeinsames Servicezentrum aller Volkshochschulen. „Das Servicezentrum soll Unterrichtsmaterialien zentral in Auftrag geben und Prüfungsunterlagen erstellen. Außerdem soll der Kundenservice der Volkshochschulen damit verbessert werden“, sagt Stadträtin Cornelia Flader (CDU), zuständig für...

Eine Woche studieren : Startup vermittelt Schnuppertage

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 26.09.2017 | 45 mal gelesen

Berlin. Die Wahl eines Studienfaches ist eine der langfristigsten Entscheidungen des Lebens. Viele wichtige Weichen stellen junge Erwachsene bereits mit Anfang 20. Immer mehr wollen studieren, nicht selten, ohne genau zu wissen, was eigentlich auf sie zukommt. Der hohe Leistungsdruck, das hat eine Erhebung des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung ergeben, wird oft unterschätzt. So brechen aus diesem...

1 Bild

Studium in der Warteschleife : Wenn der Numerus clausus den Start vereitelt

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 26.09.2017 | 142 mal gelesen

Berlin. Die Stadt ist in und wächst stetig, auch viele Studenten ziehen zu. Bundesweit sind die Berliner Universitäten mit am beliebtesten. Das mag der Außenwirkung zuträglich sein, stadtintern birgt es durchaus Probleme. Viele Berliner Abiturienten fallen mit ihrem Notendurchschnitt durch die Raster der hiesigen Universitäten, denn bei fast 70 Prozent der Studiengänge besteht ein Numerus clausus (NC), das heißt, die...

Die Arbeitgeber suchen Dich!

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Charlottenburg | am 26.09.2017 | 35 mal gelesen

Berlin: Mercedes-Welt am Salzufer | Berlin. Die jobmesse deutschland macht am 7. und 8. Oktober Station in der Mercedes-Welt, Am Salzufer 1. 100 Aussteller buhlen dann um Fachkräfte. Darunter befinden sich die Bundeswehr, die Allianz, Mercedes-Benz, Sky Deutschland, die Lufthansa oder das Bundeskriminalamt. Dazu gibt es Fachvorträge zu Fragen rund um Job und Karriere und Workshops, die etwa Tipps zu perfekten Anschreiben geben oder bei der Vorbereitung auf ein...

2017 doch noch studieren können: Studienplatzbörse mit freien Plätzen

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Spandau | am 26.09.2017 | 60 mal gelesen

Berlin. Du willst studieren, hast aber eine Absage bekommen oder gar den Bewerbungsschluss verpasst? Wenn du im Wintersemester 2017/2018 doch noch einen Platz an einer Uni ergattern willst, gibt es dennoch eine Möglichkeit. Bereits seit 1. August bietet die Hochschulrektorenkonferenz unter www.studieren.de/freie-studienplaetze.0.html eine Studienplatzbörse an, die zu einem freien Platz verhelfen kann. Alphabetisch sortiert...

Messe als Orientierung

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Charlottenburg | am 26.09.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Messe Berlin | Berlin. Du hast viele Interessen, aber keine Ahnung, welche Ausbildung oder welches Studium es für dich sein soll, ganz einfach weil es so viele gibt? Die Messe "Einstieg Berlin" kann helfen. Am 10. und 11. November gibt es Tipps, welcher Beruf am ehesten zu einem passt. Rund 220 Hochschulen und Unternehmen stehen in Halle 1.1 der Messe Berlin Rede und Antwort zu Ausbildung, Studium und dem Bundesfreiwilligendienst. Antworten...

Eltern auf Ausbildungstour: Besuch lokaler Unternehmen

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 23.09.2017 | 46 mal gelesen

Berlin. Das Netzwerk Regionale Ausbildungsverbünde Berlin bietet am Donnerstag, 12. Oktober, von 15 bis 18 Uhr drei Bustouren für Eltern, in deren Verlauf jeweils zwei Ausbildungsunternehmen vorgestellt werden. Die Tour Nord beginnt am Rathaus Reinickendorf, Eichborndamm 215-239, und führt zum Johanniter-Stift in Tegel und zu Mercedes-Benz in Spandau. Die Tour Mitte startet am Abgeordnetenhaus Berlin, Niederkirchnerstraße...

Das Leben von Walther Rathenau

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 21.09.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Museum Köpenick | Köpenick. Walther Rathenau (1867-1922) ist eng mit Oberschöneweide verbunden. Hier befanden sich die AEG-Fabriken, denen er vorstand und hier fand er auf dem Waldfriedhof in der Wuhlheide seine letzte Ruhe, nachdem Rechtsradikale den amtierenden Reichsaußenminister ermordet hatten. Am 29. September, seinem 150. Geburtstag, lädt das Museum Köpenick, Alter Markt 1, zu einem Vortrag über Leben und Wirken des Industrieellen und...

Extraöffnung in den Museen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 14.09.2017 | 9 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Die beiden Museen des Bezirks (ehemals Heimatmuseum) sind im Rahmen der Interkulturellen Wochen vom 25. bis 29. September außer der Reihe geöffnet, und zwar montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr. In diesem Zeitraum gibt es in beiden Museen jeweils um 10 Uhr eine Führung für Kinder bis 14 Jahre. Der Eintritt ist frei, Auskünfte unter  902 97 33 51. Das Museum Köpenick befindet sich am Alten Markt 1, das...

Weiterbildung in Waldpädagogik

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Baumschulenweg | am 14.09.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Waldschule Plänterwald | Plänterwald. Die Waldschule Plänterwald, Dammweg 1b, bietet am 27. September von 10 bis 16 Uhr ein Seminar für Multiplikatoren, die sich für Waldpädagogik interessieren, an. Es gibt praktische Übungen und Spielvorschläge rund um das Thema Baum. Seminarteilnehmer erfahren, wie sie gleichzeitig Kopf, Hand und Herz von Kindern und Jugendlichen ansprechen können. Der Kurs kostet 26 Euro, Anmeldungen ab 22. September unter...

2 Bilder

Neuer Schulleiter im Amt: Michael Tiedje leitet die Evangelische Schule in Wendenschloß

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 14.09.2017 | 109 mal gelesen

Köpenick. Der Leiter einer evangelischen Schule wird mit einem Gottesdienst in sein Amt eingeführt. Am 9. September gab es dafür einen Festgottesdienst in der Sankt Laurentius-Kirche in Alt-Köpenick. Neuer Leiter der Evangelischen Schule Köpenick ist Michael Tiedje. Der 49-jährige Pädagoge hat zuvor zehn Jahre lang das Evangelische Johanniter-Gymnasium in der Oderbruchgemeinde Wriezen aufgebaut und geleitet. „Michael...

Malerei der Renaissance

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 12.09.2017 | 2 mal gelesen

Baumschulenweg. Die Volkshochschule Treptow-Köpenick bietet ab 4. Oktober einen Kurs „Die Malerei der Renaissance“ an. Unter Leitung der Kunsthistorikerin Cornelia Hüge werden unter anderem Werke von Michelangelo, Tizian, Raffael sowie Dürer und Holbein besprochen. Der Kurs mit sieben Terminen findet in der Volkshochschule, Baumschulenstraße 79-81, und in der Gemäldegalerie Berlin statt. Die Kursgebühr – Museumseintritt...

Deutschnachhilfe für Flüchtlinge

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 06.09.2017 | 6 mal gelesen

Köpenick. Die ehrenamtliche Arbeitsgruppe Flucht-und Menschenrechte sucht für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge weitere Mitstreiter für den Deutsch-Nachhilfe-Unterricht. Zur Auswahl stehen folgende Termine: Montag oder Mittwoch von 18.30 bis 20 Uhr, Nähe Straßenbahnhaltestelle FEZ. Dienstag oder Donnerstag 19 bis 21.30 Uhr Nähe S-Köpenick. Interessenten melden sich unter...

Nachwuchskräfte am Start

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 05.09.2017 | 13 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Anfang September haben im Bezirksamt Treptow-Köpenick 21 Azubis mit ihrer Ausbildung begonnen. Sie wurden von Bürgermeister Oliver Igel im Köpenicker Rathaus persönlich begrüßt. Die jungen Leute erlernen Berufe wie Verwaltungsfachangestellter, Gärtner im Garten- und Landschaftsbau, Vermessungstechniker und Fachangestellte für Medien und Informationsdienste. Mit den Lehrlingen der anderen Ausbildungsjahrgänge...

5 Bilder

Rund 30 Gebäude laden im Bezirk zum Tag des offenen Denkmals ein

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 31.08.2017 | 527 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Möchten Sie das Wasserwerk in Friedrichshagen oder den riesigen Windkanal der ehemaligen Deutschen Versuchsanstalt für Luftfahrt in Adlershof von innen bestaunen? Dazu haben Sie am 9. und 10. September Gelegenheit. Dann öffnen sich berlinweit die Türen zahlreicher Baudenkmäler und Erinnerungsstätten, fast alle kostenfrei und eine Anmeldung ist nur in wenigen Fällen nötig. In Treptow-Köpenick gibt es über...

Sicherer Start in den Schulalltag

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 30.08.2017 | 7 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Am 9. September beginnt im Bezirk für 1985 Erstklässler der Schulalltag. Um den Weg der Lernanfänger zu sichern, planen Polizei und Ordnungsamt Kontrollen vor allem im Umfeld von Grundschulen. Bereits im vorigen Jahr war im Schulamt eine Arbeitsgruppe Schulwegsicherung gebildet worden, in der regelmäßig Vertreter von Schulen, der Schulbehörde und der Polizei Lösungen erarbeiten. RD

Auf den Spuren der AEG

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Oberschöneweide | am 24.08.2017 | 28 mal gelesen

Berlin: Industriesalon | Oberschöneweide. AEG stand einst in der Werbung für „Aus Erfahrung Gut“ und in der Realität für „Allgemeine Elektrizitäts-Gesellschaft“. Deutschlands einst führendes Elektrounternehmen hat auch an der Wilhelminenhofstraße seine steinernen Spuren hinterlassen. In den Backsteinbauten wurden Kabel und Transformatoren produziert. Im Rahmen einer AEG-Stadt-Tour erfahren die Teilnehmer am 1. September Wissenswertes zu Elektropolis,...

Semesterstart der Volkshochschule

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Baumschulenweg | am 22.08.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Volkshochschule Treptow-Köpenick | Baumschulenweg. Mit einem Sommerfest am 2. September ab 13.30 Uhr beginnt an der Volkshochschule, Baumschulenstraße 79-81, das neue Semester. Besucher können sich ein Bild von den zahlreichen Angeboten machen, sich beim Töpfern versuchen oder am Schnupperkurs afrikanisches Trommeln teilnehmen. Bereits am 29. und 31. August ist die Kasse der VHS außer der Reihe geöffnet, um sich für Kurse einzuschreiben. Außerdem ist die...

Hauptmanngarde marschiert

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 18.08.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: Rathaus Köpenick | Köpenick. Am 26. August können Altstadtbesucher einen Auftritt der Köpenicker Hauptmanngarde erleben. Um 11 Uhr erinnern Laiendarsteller auf dem Rathaushof, Alt-Köpenick 21, an die Köpenickiade von 1906. Damals war der Schuhmacher Wilhelm Voigt mit einer falschen Uniform und echten Soldaten nach Köpenick marschiert und hatte den Bürgermeister verhaftet und die Stadtkasse mitgehen lassen. Der Eintritt zur Aufführung ist frei,...

Kunstgewerbe im Fokus der Zeit

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 14.08.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Schloss Köpenick | Köpenick. Für 20. August lädt das Berliner Kunstgewerbemuseum zu einer öffentlichen Führung durch das Schloss Köpenick ein. Zu sehen sind bedeutende Kunstwerke wie das Silberbuffet aus dem Berliner Stadtschloss und das Porzellanservice von Friedrich dem Großen. Beginn ist um 14.30 Uhr, Treff im Foyer des Schlosses, der Eintritt kostet vier Euro. RD