Köpenick: Politik

Stadtrat im Gespräch

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | vor 53 Minuten | 2 mal gelesen

Berlin: BA Treptow-Köpenick | Adlershof. Der für die Bereiche Gesundheit und Umwelt zuständige Stadtrat Bernd Geschanowski (AfD) lädt am 10. Mai von 15 bis 17 Uhr zur Bürgersprechstunde ein. Die findet im Dienstgebäude Hans-Schmidt-Straße 16, Raum 132 statt. Es wird um Anmeldung unter  902 97 32 66 gebeten. RD

Sprechstunde bei Abgeordnetem

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | vor 1 Tag | 4 mal gelesen

Köpenick. Die nächste Sprechstunde von Abgeordnetenhausmitglied Carsten Schatz (Die Linke) findet am 11. Mai von 17 bis 19 Uhr bei Wohnen mit Service, Mahlsdorfer Straße 94, statt. Eine Anmeldung ist unter Angabe des Themas unter buergerbuero@carsten-schatz.de erwünscht. sim

Die Bürgerämter bleiben zu

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | vor 5 Tagen | 11 mal gelesen

Treptow-Köpenick. In den nächsten Wochen bleiben die beiden Bürgerämter des Bezirks jeweils einen Tag geschlossen. Das Bürgeramt II in der Michael-Brückner-Straße 1 bleibt am 8. Mai zu. Das Bürgeramt I im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, hat am 19. Mai nicht geöffnet. An beiden Tagen ist auch keine Abholung bestellter Ausweise oder Pässe möglich. Dringende Anträge können jedoch im jeweils anderen Bürgeramt abgegeben werden....

Sprechstunden der CDU

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 26.04.2017 | 18 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung bietet im Mai 2017 folgende Bürgersprechstunden an: Wolfgang Knack am 8. und am 22. Mai von 16 bis 17 Uhr im CDU-Bürgerbüro, Dörpfeldstraße 51 in Adlershof, und Michael Vogel am 30. Mai von 17 bis 18 Uhr in der Gaststätte Ebel, Semmelweisstraße 1, in Altglienicke oder nach Absprache unter  0172/300 18 42. Die Abgeordnete Katrin Vogel ist am 23. Mai von 16...

Maifest auf dem Schlossplatz

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 23.04.2017 | 54 mal gelesen

Berlin: Schlossplatz Köpenick | Köpenick. Die Linke Treptow-Köpenick führt am 1. Mai ihr traditionelles Fest auf dem Schlossplatz Köpenick durch. Neben Polittalks, unter anderem mit Petra Pau und dem stellvertretenden Bürgermeister Gernot Klemm, gibt es Infostände und ein Kulturprogramm mit dem Ensemble Polýnushka, der Berlin Swing Band "Von All of me bis Zugabe" mit den Gästen Nico Zeidler, Uschi Brüning und Ernst-Ludwig Petrowsky und mit Arno Schmidt mit...

Sprechstunde bei Abgeordnetem

Silvia Möller
Silvia Möller | Adlershof | am 13.04.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Kulturzentrum Alte Schule | Adlershof. Die nächste Sprechstunde des Abgeordneten Carsten Schatz (Die Linke) findet am 20. April von 17 bis 19 Uhr im Kiezklub Alte Schule, Dörpfeldstraße 54, statt. Eine Anmeldung ist unter Angabe des Themas unter buergerbuero@carsten-schatz.de erwünscht. sim

1 Bild

CDU, FDP und AfD kritisieren geplante Auszeichnung von Hans Erxleben

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 12.04.2017 | 261 mal gelesen

Treptow-Köpenick. So viel Ärger hat eine simple Drucksache schon lange nicht verursacht. Bereits im Vorfeld der für den 19. Mai geplanten Vergabe der Bürgermedaille gab es heftige Kritik.Ende Februar hatte das Bezirksamt beschlossen, die Bürgermedaillen 2017 an Hans Erxleben, Edith Pape und Mechthild Schultze zu vergeben, öffentlich bekannt wurde das Ende März. Edith Pape unterstützt seit 2005 die Lebensmittelausgabe von Laib...

Stadträte im Bürgergespräch

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 07.04.2017 | 9 mal gelesen

Adlershof. In den nächsten Tagen bieten zwei Mitglieder des Bezirksamts Bürgersprechstunden an. Am 18. April erwartet Gernot Klemm (Die Linke), zuständig für Soziales und Jugend, Besucher. Der Stadtrat ist von 16 bis 17.30 Uhr in seinen Diensträumen Zum großen Windkanal 4, Raum 122b, zu sprechen, Anmeldung bitte unter  902 97 61 00. Stadtrat Rainer Hölmer (SPD) hält am 19. April von 15 bis 17 Uhr eine Sprechstunde im Rathaus...

Mehr Spenden an den Bezirk

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 06.04.2017 | 9 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Das Bezirksamt hat jetzt das Spendenregister für 2016 veröffentlicht. Privatpersonen, Vereine und Unternehmen spendeten rund 72 205 Euro, davon 39 263 Euro als Sachleistungen. Die Zuwendungen an den Bezirk haben sich gegenüber dem Vorjahr um 35 Prozent erhöht. Höchste Einzelspende waren 11 045 Euro, die die Bürgerinitiative Friedhofskapelle für die Renovierung der Rahnsdorfer Kapelle gesammelt hatte. RD

Sprechstunde bei CDU-Politikern

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 03.04.2017 | 9 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung bietet im April Sprechstunden an: Wolfgang Knack am 10. und am 24. April von 16 bis 17 Uhr im Bürgerbüro Adlershof, Dörpfeldstraße 51, und Michael Vogel am 25. April von 17 bis 18 Uhr im Gartenlokal „Blattlaus“, Kleingartenanlage Am Adlergestell 181/Drosselweg, oder nach Absprache unter 0172/3001842. Die Abgeordnete Katrin Vogel ist am 11. und 25. April...

Stadträtin lehnt Aktfotos im Rathaus ab 1

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 31.03.2017 | 170 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Der Streit um die Ausstellung von Aktfotografien der Köpenicker Rathausgalerie nimmt kein Ende. Jetzt kritisiert vor allem die SPD-Fraktion in der BVV die verantwortliche Stadträtin Cornelia Flader (CDU).Flader hatte bereits im Vorfeld des diesjährigen "Foto-Klub-Forums" versucht, die Kontrolle über die eigentlich juryfreie Ausstellung zu bekommen. Da es in der Vergangenheit mehrfach zur Zensur durch das...

Seit drei Jahren unterstützt der Bezirk die Initiative "Charta der Vielfalt"

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 29.03.2017 | 26 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Im November 2013 hat das Bezirksamt die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet. Das ist eine Unternehmensinitiative, die von der Bundesregierung unterstützt wird.Im Bezirk sind in diesem Rahmen mehrere Projekte für die Unterstützung bei der Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen entstanden, zum Beispiel im Umfeld des 1. FC Union (Berliner Woche berichtete). Bestehende Beratungsstrukturen in der Flüchtlings-...

Mit der Stadträtin im Gespräch

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 29.03.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Stefan-Heym-Bibliothek | Adlershof. Stadträtin Cornelia Flader (CDU), zuständig für Weiterbildung, Schule, Sport und Kultur, hält ihre Bürgersprechstunde am 7. April von 11 bis 12 Uhr in der Stefan-Heym-Bibliothek, Dörpfeldstraße 56, ab. Es wird um Anmeldung unter  902 97 42 71 gebeten. RD

Die Kiezkasse verteilt 2000 Euro

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 29.03.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Rabenhaus | Köpenick. Auch in diesem Jahr stehen in den Ortsteilen Finanzmittel der Kiezkassen zur Verfügung. Im Bereich Dammvorstadt – rund um die Bahnhofstraße – können 2000 Euro eingesetzt werden. Am 6. April können Anwohner im Rabenhaus, Puchanstraße 9, über die Verwendung der Gelder entscheiden. Beginn ist um 19 Uhr. Vorschläge können vorab unter kiezkasse-dammvorstadt@ba-tk.berlin.de eingereicht werden. RD

City bald ohne Toiletten? Berliner Senat will Werbung und WCs strikt trennen 6

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 28.03.2017 | 487 mal gelesen

Berlin. Die Stadtwerbung, über die die Wall GmbH bislang die City Toiletten finanziert, ist neu ausgeschrieben worden. Die Zahl der WCs könnte damit erheblich schrumpfen.Wall betreibt mehr als 200 öffentliche Toiletten in Berlin und bekommt dafür statt Geld Werbeflächen zur Verfügung gestellt. Doch diese Kopplung ist dem Senat ein Dorn im Auge. So wurde der Vertrag mit Wall nicht verlängert; er läuft noch bis Ende 2018. Der...

Sprechstunde bei Abgeordnetem

Silvia Möller
Silvia Möller | Altglienicke | am 24.03.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: FGamilienbegegnungszentrum | Altglienicke. Abgeordnetenhausmitglied Carsten Schatz (Die Linke) hält seine nächste Sprechstunde am 30. März ab. Von 17 bis 19 Uhr ist er im Familienbegegnungszentrum, Köpenicker Straße 42, 12524 Berlin, anzutreffen. Eine Anmeldung ist nicht nötig, aber unter Angabe des Themas unter buergerbuero@carsten-schatz.de erwünscht. sim

Stolpersteine werden geputzt

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 22.03.2017 | 39 mal gelesen

Berlin: Alexanderplatz | Berlin. Das Berliner Bündnis Aufstehen gegen Rassismus ruft am 25. März zur Stolperstein-Putzaktion auf. Die Auftaktveranstaltung findet um 13 Uhr auf dem Alexanderplatz statt. Eine Karte aller Stolpersteine gibt es auf www.stolpersteine-berlin.de. hh

Illegaler Abfall überall: Kostenlose Sperrmüllabfuhr soll das Problem lösen 3

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 21.03.2017 | 344 mal gelesen

Berlin. Illegal abgelegter Müll kostet Berlin jedes Jahr Millionen von Euro. Nun wird diskutiert, ob eine kostenlose Sperrmüllabholung das Problem lösen kann. Die BSR ist anderer Meinung.Wenn an Straßenrändern illegal Müll abgeladen wird, muss die Berliner Stadtreinigung ausrücken und das kostet. Insgesamt 7,7 Millionen Euro musste das Land Berlin dafür in den Jahren 2015 und 2016 aufbringen. Das ergab die Antwort der...

Bürgerfragen an die Bezirkspolitik

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 16.03.2017 | 13 mal gelesen

Plänterwald. Für die nächste Tagung der Bezirksverordneten am 30. März können noch Bürgerfragen angemeldet werden. Die Fragen müssen einen Bezug zu Bezirk oder Bezirksamt haben. Sie werden unmittelbar nach Fragestellung vom Bürgermeister oder dem zuständigen Stadtrat beantwortet. Die Bürgerfragen müssen bis zum 27. März um 10 Uhr im BVV-Büro, Neue Krugallee 4, eingegangen sein. Fragen zu den Modalitäten werden vom BVV-Büro...

1 Bild

Städtepartnerschaft liegt auf Eis

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 16.03.2017 | 109 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Am 18. März sollte in Adlershof der Partnerschaftsvertrag zwischen Treptow-Köpenick und Eskisehir-Tepebasi unterzeichnet werden. Eine Woche vor dem Treffen haben die türkischen Partner abgesagt.„Wir haben am 10. März eine Mail von Bürgermeister Ahmet Atac bekommen, dass die Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrags erst einmal nicht statt finden kann. Der Bürgermeister gilt als Gegner Erdogans und vermutlich...

Nur noch ein Bürgeramt: Finanzverwaltung unterstützt Zusammenlegung

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 14.03.2017 | 241 mal gelesen

Berlin. In Marzahn-Hellersdorf soll es künftig nur noch eines statt der bisher drei Bürgerämter geben. Andere Bezirke planen dies trotz Unterstützung durch die Senatsverwaltung für Finanzen allerdings nicht.Führerschein, Personalausweis oder die Beantragung eines Führungszeugnisses: Ein zentraler Ort, an dem alle Anliegen bearbeitet werden, die in den Aufgabenbereich der Bürgerämter fallen – mit langen Öffnungszeiten und...

CDU-Mitglieder haben gewählt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 09.03.2017 | 26 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Die CDU im Bezirk hat einen neuen Vorstand. Zum Kreisvorsitzenden wurde Maik Penn (35), Polizeibeamter und zurzeit Mitglied des Abgeordnetenhauses, gewählt. Für ihn votierten 78 Prozent der 54 Delegierten der Kreisvollversammlung. Zu seinen Stellvertretern wurden Ralph Korbus und Matthias Dehmel bestimmt. Vervollständigt wird der neue CDU-Kreisvorstand durch Schatzmeister Wolfgang Knack, den...

Zusammen gegen Rassismus

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 09.03.2017 | 12 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Noch bis zum 26. März finden die diesjährigen Internationalen Wochen gegen Rassismus statt. Auch im Bezirk gibt es dazu eine Reihe von Veranstaltungen. So werden zum Beispiel am 17. und 24. März jeweils ab 14 Uhr im Garten der Hoffnung am Übergangswohnheim, Alfred-Randt-Straße 19, Hochbeete angelegt. Material ist vorhanden. Wer hat, bringt bitte Akkuschrauber und Schubkarre mit. Und im Cabuwazi-Zelt,...

Sprechstunde bei Abgeordnetem

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 08.03.2017 | 10 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Abgeordnetenhausmitglied Carsten Schatz (Die Linke) bietet in diesem Monat zwei Sprechstunden im Bezirk an: am 16. März von 17 bis 19 Uhr im Café Chocolat, Bölschestraße 6, und am 30. März zur gleichen Zeit im Familienbegegnungszentrum Altglienicke, Köpenicker Straße 42. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, aber unter Angabe des Themas erwünscht bei Joseph Rohmann per E-Mail: rohmann@carsten-schatz.de. sim

1 Bild

Auf zur Wahl! Ende März werden in Berlin die bezirklichen Seniorenvertretungen gewählt

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 08.03.2017 | 142 mal gelesen

Berlin. Vom 27. bis 31. März sind 900 000 Berliner ab 60 Jahren dazu aufgerufen, ihre Interessenvertreter zu wählen. Erstmals ist auch Briefwahl möglich. Doch was bringt’s? Die wichtigsten Fakten auf einen Blick.Wer wird gewählt? In den zwölf Bezirken stehen 297 Kandidaten zur Wahl. Gewählt werden die Vorschlagslisten zur Berufung in die bezirkliche Seniorenvertretung. Das zuständige Mitglied des jeweiligen Bezirksamts beruft...