Köpenick: Soziales

3 Bilder

Frühling am Müggelsee

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | vor 1 Tag | 24 mal gelesen

Müggelheim. Mit der Sommerzeit kam auch der Frühling an den Müggelsee. Vor vier Wochen hatten wir noch mit Müggelsee-Fischer Andreas Thamm die Eiskante von Berlins größtem Gewässer inspiziert. Das Eis ist inzwischen verschwunden. Am letzten Märzwochenende hatte sich schon ein einsames Segelboot zum Törn vor Friedrichshagen blicken lassen. Der Biergarten bei "Rübezahl" hatte kaum noch freie Plätze zu bieten, und an der...

1 Bild

Wir packen mit an! Damit Berlin schöner wird

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | vor 4 Tagen | 76 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Berlin. Stört es Sie auch, wenn Gehwege und Grünanlagen in Ihrem Kiez einen ungepflegten Eindruck machen? Denken Sie dann: Warum kümmert sich niemand darum? Ist es nicht nervig, das immer wieder festzustellen, ohne dass sich etwas ändert? Besonders ärgerlich ist ein solcher Zustand in Gegenden, die auch von Touristen besucht werden. Was sollen die denken? Ist Berlin eine Dreckstadt? Muss man sich dafür schämen? Oder...

Kiezkassengeld ist verteilt

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | vor 5 Tagen | 7 mal gelesen

Köpenick. Anwohner fanden sich Mitte März zusammen, um darüber zu beraten, wie die Kiezgelder für den Bereich Altstadt/Kietz in diesem Jahr ausgegeben werden. Sie folgten damit einem Aufruf der Bezirksverordnetenversammlung, die jedem der 20 Kieze im Bezirk Geld je nach Einwohnerstärke zur Verfügung stellt. Es kamen einige Ideen zusammen und letztendlich entschied sich die Versammlung, die 1400 Euro für folgende Projekte zur...

Lebensberatung im Rabenhaus

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 22.03.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Rabenhaus | Köpenick. Im Rabenhaus gibt es ab April Beratungsgespräche zum Thema Achtsamkeit. Heilpraktikerin Gabriela Travesi zeigt, wie man mit Depressionen, Ängsten, Stress und Burnout umgehen und das Selbstwertgefühl stärken kann. Die Gespräche finden im Rabenhaus, Puchanstraße 9, statt, montags von 18 bis 21 Uhr und donnerstags von 10 bis 13 Uhr, sie sind entgeltfrei. Es wird um Anmeldung unter  65 88 01 65 gebeten. RD

Senioren haben jetzt die Wahl

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 22.03.2017 | 29 mal gelesen

Berlin. Vom 27. bis 31. März werden die bezirklichen Seniorenvertretungen gewählt. Jeder Wahlberechtigte kann zehn Stimmen vergeben. Es gibt in jedem Bezirk mindestens fünf Wahllokale, in denen jeweils an einem Tag gewählt werden kann. Informationen zu Terminen, Orten und Öffnungszeiten gibt es auf www.ü60.berlin. hh

Auszeichnung für Karin Stötzner

Helmut Herold
Helmut Herold | Spandau | am 21.03.2017 | 19 mal gelesen

Berlin. Kurz vor dem Ende seiner Amtszeit als Bundespräsident hat Joachim Gauck der langjährigen Berliner Patientenbeauftragten Karin Stötzner das Bundesverdienstkreuz verliehen. Gesundheitssenatorin Dilek Kolat (SPD) gratulierte und hob hervor: „Seit Karin Stötzner im Jahr 2004 die erste Patientenbeauftragte des Landes Berlin wurde, erfüllt sie dieses wichtige Amt mit großem Engagement, mit Leidenschaft und Elan und scheut...

Nachzahlung zurückgehalten

Kummer-Nummer
Kummer-Nummer | Adlershof | am 21.03.2017 | 58 mal gelesen

Spandau. Das Einkommen von Dachdecker Norbert T. (30) ist so gering, dass er ergänzend dazu finanzielle Unterstützung vom Jobcenter Berlin-Spandau erhält. Der Verdienst unterliegt außerdem über das Jahr hinweg immer wieder unterschiedlich großen Schwankungen. Aus diesem Grund muss Norbert L. seine Einkünfte monatlich beim Jobcenter Spandau nachweisen. Vor einiger Zeit ergab sich eine Nachzahlung. Da das Jobcenter diese...

Spenderblut wird gebraucht

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 18.03.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Alexander-von-Humboldt-Gymnasium | Köpenick. Die nächste Möglichkeit für eine Blutspende gibt es am 23. März. Dann ist ein DRK-Team von 16 bis 19 Uhr im Alexander-von-Humboldt-Gymnasium, Oberspreestraße 173, präsent. Spender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis mitbringen. Wer zum ersten Mal Blut spendet, darf maximal 65 Jahre alt sein. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder unter  0800/119 49 11. RD

Freie Plätze im Töpferkurs

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 16.03.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Campus Kiezspindel | Köpenick. Für den neuen Töpferkurs auf dem Campus Kiezspindel sind noch einige Plätze frei. Gesucht werden Menschen ab 50 Jahre, die ihrer Kreativität mit Ton und Brennofen freien Lauf lassen wollen. Getöpfert wird in der Rudower Straße 37-39 in 12557 Berlin jeden Mittwoch von 10 bis 12 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei, für Material ist ein Kostenbeitrag zu zahlen. Information und Anmeldung unter  67 48 94 93. RD

Lernpatenschaft auf Facebook

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 15.03.2017 | 18 mal gelesen

Berlin. Auf der Facebookseite "Sozialer Zusammenhalt Berlin" wird aktuell das Thema Lernpatenschaften vorgestellt. In Berlin gibt es dazu zahlreiche Angebote. Weitere Infos auf www.facebook.com/SozialerZusammenhaltBerlin. hh

3 Bilder

Berlin macht sich schön: wirBERLIN ruft zum Aktionstag am 5. und 6. Mai auf

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 15.03.2017 | 148 mal gelesen

Berlin. Der Aktionstag „Berlin machen!“ soll in diesem Jahr erstmals im Frühjahr stattfinden. Der Verein wirBERLIN ruft alle Berlinerinnen und Berliner auf, am 5. und 6. Mai ihr Wohnumfeld zu säubern und zu verschönern. Wer ist wirBERLIN? Der Verein wirBERLIN ist Initiator des Aktionstages, der seit 2011 einmal im Jahr stattfindet. Ziel des Vereins ist es, bestehende Initiativen zu bündeln, mehr Aufmerksamkeit zu erreichen...

Volkssolidarität sammelt Spenden

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 14.03.2017 | 13 mal gelesen

Berlin. Bis Ende April sind wieder viele Mitglieder der Volkssolidarität unterwegs, um in ihrer Nachbarschaft Spenden zu sammeln. Mit dem Geld werden zahlreiche Hilfs- und Beratungsangebote ermöglicht wie zum Beispiel Schulsachen für Kinder aus sozial benachteiligten Familien und ein ambulanter Hospizdienst. Weitere Infos auf www.volkssolidaritaet.de/berlin. hh

1 Bild

Jetzt bewerben! REWE Family und die Ackerhelden suchen Hochbeet-Gärtner

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 13.03.2017

Berlin. Vom 17. Juni bis 5. August 2017 geht „REWE Family – Dein Familien-Event“ wieder auf große Deutschland-Tour. Aber schon jetzt ruft das Familienfest zu einem Projekt auf.REWE Family sucht gemeinsam mit den Ackerhelden zwölf Kindergärten, Kitas, Schulen, Jugendhäuser, Gemeinschaftsgarten-Betreiber oder naturinteressierte Familien, die jeweils drei Hochbeete geschenkt bekommen – komplett mit Nährboden und vielen Gemüse-...

1 Bild

Bezirksamt bringt keine Pfandflaschenhalter an

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 11.03.2017 | 88 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Auch künftig wird es im Bezirk keine Vorrichtungen geben, um Pfandflaschen für Flaschensammler gezielt abzulegen.Im September 2014 hatten die Bezirksverordneten das Bezirksamt ersucht, sich Projekten anzuschließen, durch die Pfandflaschen neben Abfallbehältern abgelegt werden können. Das Bezirksamt hatte sich daraufhin mit der Berliner Stadtreinigung in Verbindung gesetzt. Die hat in den Jahren 2014 und 2015...

Caritas sucht Vormünder

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 08.03.2017 | 74 mal gelesen

Berlin. Der Caritas Vormundschaftsverein sucht ehrenamtliche Vormünder für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Wer daran Interesse hat, kann sich am 23. März von 17 bis 19 Uhr am Iburger Ufer 14 informieren. Anmeldung unter  66 63 39 93 oder per E-Mail an vormundschaftsverein@caritas-berlin.de. hh

Neuen Ausweis nicht ausgestellt

Kummer-Nummer
Kummer-Nummer | Mitte | am 07.03.2017 | 83 mal gelesen

Eleonore M. hat bereits seit Sommer 2016 keinen gültigen Schwerbehindertenausweis mehr. Zuvor hatte sie beim Landesamt für Gesundheit und Soziales einen Antrag auf Erhöhung des Grades der Behinderung gestellt. Der Antrag wurde nicht nur abgelehnt, die Behörde stellte ihr überhaupt keinen neuen Ausweis mehr aus. Die Monate vergingen. Telefonate mit dem Amt führten zu keinem Ergebnis. Im Dezember schließlich wandte sie sich...

Frühjahrsmode für Senioren

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 06.03.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Vitanas Senioren Centrum Bellevue | Köpenick. Das Vitanas Senioren Centrum Bellevue, Parrisiusstraße 4-14, lädt am 14. März ab 15 Uhr trendbewusste Senioren zur Modenschau ein. Der Eintritt ist frei. Nach der Schau auf dem Laufsteg mit der aktuellen Frühjahrskollektion stehen die Kleider und Accessoires zum Verkauf bereit. Als Models stehen wieder Bewohnerinnen und Mitarbeiter des Hauses auf dem Laufsteg. Für das leibliche Wohl ist im hauseigenen Café Coepenick...

Wettbewerb für Unternehmen

Steffi Bey
Steffi Bey | Köpenick | am 01.03.2017 | 6 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Der Bezirk sucht auch in diesem Jahr wieder das „Familienfreundlichste Unternehmen“. Zum zwölften Mal haben ortsansässige Firmen Gelegenheit zu zeigen, wie sie familienfreundliche Arbeitsstrukturen gestalten. Bewerben können sich Unternehmen, die flexible Arbeitszeiten anbieten, finanziell und organisatorisch Kinderbetreuung und Pflege von Angehörigen unterstützten, den beruflichen Wiedereinstieg nach...

Engagiert gegen Kinderarmut

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 01.03.2017 | 31 mal gelesen

Berlin. Bis 15. März können sich engagierte Kinder und Jugendliche bis 21 Jahre auf https://antrag.jugendhilft.de für den „Children Jugend hilft!“-Preis bewerben, der den Einsatz gegen Kinderarmut würdigt. hh

Erster Tag der Krebsselbsthilfe

Helmut Herold
Helmut Herold | Wedding | am 01.03.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Charité Campus Virchow-Klinikum | Wedding. Unter dem Motto „Gemeinsam stärker“ findet am Sonnabend, 4. März, von 10 bis 17 Uhr erstmalig der Tag der Berliner Krebsselbsthilfe statt, an dem Selbsthilfegruppen ihre Arbeit vorstellen. In Vorträgen erfahren Betroffene viel rund um das Thema Krebs. Es geht zum Beispiel um Ernährung, Komplementärangebote, Sport, Sozialberatung und Psychoonkologie. An Infoständen stehen Experten Rede und Antwort. Die Veranstaltung...

Kliniken suchen Patientenfürsprecher

Steffi Bey
Steffi Bey | Köpenick | am 28.02.2017 | 22 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Für das Krankenhaus Köpenick und die St. Hedwig Kliniken Berlin GmbH – Krankenhaus Hedwigshöhe werden Patientenführsprecher gesucht. Die Ehrenamtlichen stehen Patienten mit psychischen Erkrankungen unter anderem bei Beschwerden über die Versorgung in den Kliniken zur Seite. Sie unterstützen zudem die Einrichtungen durch Anregungen und Verbesserungsvorschläge, insbesondere hinsichtlich des therapeutischen...

4 Bilder

Wie sich eine Alt-Treptowerin für einen Flüchtling engagiert

Steffi Bey
Steffi Bey | Köpenick | am 24.02.2017 | 56 mal gelesen

Alt-Treptow. Evelyn Hamann und ihr Mann sind zwei von vielen ehrenamtlich aktiven Berlinern. Sie kümmern sich um einen syrischen Flüchtling und sind inzwischen seine deutsche Familie.Vom ersten Augenblick an waren sich Evelyn Hamann und der inzwischen 20-jährige Hassan sympathisch. Die rüstige Rentnerin kann sich noch ganz genau an die Begegnung im Köpenicker Flüchtlingsheim erinnern. „Ich bin dort hingefahren, weil ich meine...

3 Bilder

"Ham’ Se noch wat frei?" Gemeindemitglieder gehen auf Bettensuche für den Kirchentag

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 22.02.2017 | 254 mal gelesen

Berlin. Für ihre Mission gehen sie sogar auf die Straße: Frauen und Männer aus evangelischen Gemeinden sprechen Passanten an, um für Privatquartiere zu werben. Die Parole lautet „Ham’ Se noch wat frei?“Vom 24. bis 28. Mai findet in Berlin und Wittenberg der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag statt, zu dem rund 140.000 Gäste erwartet werden. Ein Großteil kann in Schulen übernachten, für 15.000, vor allem Besucher ab 35...

Repair Cafés auf Facebook

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 21.02.2017 | 36 mal gelesen

Berlin. Auf der Facebookseite "Sozialer Zusammenhalt Berlin" werden aktuell Selbstreparierwerkstätten vorgestellt. Defekte Geräte selbst zu reparieren spart Geld und reduziert Abfall. Außerdem lernt man dabei Gleichgesinnte kennen. Weitere Infos auf www.facebook.com/SozialerZusammenhaltBerlin. hh

Plakate für den Aktionstag

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 21.02.2017 | 20 mal gelesen

Berlin. Der Verein wirBERLIN ruft Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren auf, sich an einem Plakatwettbewerb für den Aktionstag 2017 zu beteiligen. Anfang Mai soll mit vielen Aktionen Berlin verschönert werden. Mit dem Siegerbild des Wettbewerbs soll dafür geworben werden. Es wird in der ganzen Stadt auf Plakatflächen der Wall GmbH zu sehen sein. Bis zum 17. März können die Plakate eingesendet werden an wirBERLIN e.V.,...