Köpenick: Bildergalerie

4 Bilder

Neues Quartier am Stadtrand

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Rahnsdorf | vor 12 Stunden, 19 Minuten | 106 mal gelesen

Berlin: Wohnungsbau Stadt und Land | Rahnsdorf. Noch ist das Areal an der Grenze zwischen Berlin und Erkner eine verwilderte Fläche mit Unkraut und Wildblumen. In zwei Jahren sollen dort rund 200 Familien eine neue Heimat finden.Jetzt war Baustart für das Wohnungsprojekt der kommunalen Wohnungsgesellschaft Stadt und Land. Auf dem bis 1990 vom Ministerium für Staatssicherheit genutzten Grundstück an der Fürstenwalder Allee entstehen fünf Gebäude mit 216...

Bildergalerie zum Thema Bildergalerie
16
14
13
13
3 Bilder

Die Retter der Lebensmittel: Das Start-up SirPlus sammelt noch bis zum 17. Juli Geld für seine Idee 1

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Mitte | am 23.06.2017 | 310 mal gelesen

Berlin. In Berlin hat sich gerade ein Start-up-Unternehmen mit dem Namen SirPlus gegründet. Es will überschüssige, der Norm nicht entsprechende und abgelaufene Lebensmittel vor der Abfalltonne retten. Derzeit werden weltweit jährlich 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel verschwendet. Die Energie, welche zur Produktion, zur Ernte und zum Transport verbraucht wird, entspricht 3,3 Milliarden Tonnen CO₂, was dem drittgrößten...

5 Bilder

Das erste Massaker der Nazis: Gedenkstätte erinnert an die „Köpenicker Blutwoche“

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 23.06.2017 | 136 mal gelesen

Berlin: Gedenkstätte Köpenicker Blutwoche | Köpenick. Am 21. Juni gab es im alten Amtsgerichtsgefängnis an der Puchanstraße eine Lesung mit musikalischen Darbietungen. Damit erinnerte der Bezirk an die „Köpenicker Blutwoche“ 1933.Dort gibt es eine Ausstellung für die Opfer der ersten größeren Mordaktion der Nationalsozialisten. Wenige Wochen nach der Machtübernahme hatten SA-Trupps in sozialdemokratisch geprägten Wohnsiedlungen NS-Gegner verhaftet. Vom 21. bis 26. Juni...

3 Bilder

Ganz viel Wissenschaft zum Anfassen: 285 Veranstaltungen im Bezirk

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 17.06.2017 | 104 mal gelesen

Treptow-Köpenick Am 24. Juni steht wieder die „Lange Nacht der Wissenschaften“ im Terminkalender. In Berlin und Potsdam bieten über 70 Einrichtungen sonst kaum mögliche Einblicke.Im Bezirk sind vier Standorte dabei. Hier gibt es 285 Veranstaltungen, mit dabei sind der Wissenschaftsstandort Adlershof, die Hochschule für Technik und Wirtschaft in Oberschöneweide, das Späth-Arboretum und die Archenhold-Sternwarte. Viele der...

7 Bilder

56. Volksfest „Köpenicker Sommer“ vom 16. bis 18. Juni

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 08.06.2017 | 745 mal gelesen

Köpenick. Mitte Juni wird traditionell rund um das Köpenicker Rathaus zünftig gefeiert. Musik, Tanz und gute Laune sind vom 16. bis 18. Juni beim 56. „Köpenicker Sommer“ Programm.Der Beliebtheit bei den Berlinern ist es sicher zu verdanken, dass dieses Fest im Gegensatz zu „Treptow in Flammen“ immer noch gefeiert wird, seit vor Jahren ein neuer Ausrichter gefunden wurde, auch mit immer besserem Programm. Mit dabei sind auf...

3 Bilder

Über 50 Exkursionen und Veranstaltungen zum Langen Tag der Stadtnatur im Bezirk

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 08.06.2017 | 139 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Der Lange Tag der Stadtkultur hat sich zu einem Festival für Naturfreunde, und alle, die es noch werden möchten, etabliert. Berlinweit gibt es am 17. und 18. Juni rund 500 Veranstaltungen, davon über 50 in Treptow-Köpenick.Geboten werden Wanderungen und Exkursionen zu Fuß und mit dem Fahrrad, Erkundungstouren durch Kleingartenanlagen, abenteuerliche Schatzsuchen für Kinder oder die Einführung in eine...

6 Bilder

Blick in die über 800-jährige Geschichte von Köpenick

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 02.06.2017 | 161 mal gelesen

Köpenick. Das Gebäude am Alten Markt ist selbst schon ein Ausstellungsstück. Das Fachwerkhaus aus dem Jahr 1665 beherbergt das Museum Köpenick – früher Heimatmuseum.Die Geschichte des Museums geht bis ins Jahr 1929 zurück. Damals gründete ein Lehrer ein Heimatschulmuseum. Wer das Haus betritt, kann einen wichtigen Teil der Geschichte von Köpenick nicht übersehen. Eine riesige Wäschemangel, alte Waschmaschinen, Bügeleisen und...

3 Bilder

Vattenfall stellt Braunkohletransport auf Dahme und Spree ein

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 31.05.2017 | 356 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Wenn Peter Weiße in Grünau aus dem Fenster schaute, konnte er bisher mehrmals am Tag Schubverbände der Deutschen Binnenreederei auf der Dahme beobachten. Die brachten Braunkohle von Königs Wusterhausen zum Kraftwerk Klingenberg in Rummelsburg. Seit 24. Mai ist damit Schluss.Aus Umweltschutzgründen hat Vattenfall den Energieträger zur Gewinnung von Strom und Heizwärme von Kohle auf Erdgas umgestellt – mit...

6 Bilder

Hansestadt mit Storchennestern: Werben an der Elbe

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 31.05.2017 | 143 mal gelesen

Es gibt allein in Deutschland zahlreiche Hansestädte, neben den Klassikern Hamburg, Rostock, Stralsund oder Greifswald auch Werben (Elbe). Mit rund 1100 Einwohnern ist die Stadt im Landkreis Stendal vermutlich die kleinste Hansestadt überhaupt.Erwähnt wurde der Ort bereits vor rund 1000 Jahren. In der Chronik Thietmar von Merseburgs ist vermerkt, dass König Heinrich II. dort um das Jahr 1006 mit Slawen verhandelte. Bereits...

6 Bilder

Kunstwerk beschädigt: Spur der Täter führt in die Köpenicker Fußballszene 1

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 25.05.2017 | 703 mal gelesen

Berlin: Luisenhain | Köpenick. Gut vier Wochen stand die Betonplastik „Die sich Erhebende“ von Ingeborg Hunzinger im Luisenhain. Jetzt wurde das gerade restaurierte Kunstwerk beschädigt.Farbschmierereien und ein abgerissener Daumen, so sieht die 600 Kilogramm schwere Figur jetzt aus. Um den mit Edelstahl armierten Daumen zu entfernen, muss rohe Gewalt, eventuell ein Tritt, im Spiel gewesen sein. Bei der rund 8000 Euro teuren Restaurierung waren...

4 Bilder

Neuer Rasen für die Kita: Unternehmer Christian Schumann spendet 2500 Euro

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 18.05.2017 | 337 mal gelesen

Berlin: Kita Pfeffermäuse | Köpenick. Nach drei Tagen war der Garten der Kita Pfeffermäuse an der Grünen Trift wieder schön. Eine Gartenbaufirma hat 300 Quadratmeter Rollrasen verlegt.Der neue Rasen ist eine Spende von Zahntechnikmeister Christian Schumann. Der hat sein Labor nur wenige Hundert Meter entfernt an der Wendenschloßstraße. „Wir haben im April unser 25. Firmenjubiläum gefeiert. Ich hatte meine Gäste statt Blumen und Bücher um Geldspenden...

5 Bilder

Feuerwache Köpenick zieht an die Grünauer Straße

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 18.05.2017 | 1633 mal gelesen

Berlin: Feuerwache Köpenick | Köpenick. Das neue Domizil auf Zeit für die Köpenicker Feuerwehr ist fast fertig. Im Juli sollen Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr für zwei Jahre an die Grünauer Straße ziehen. Grund ist die Sanierung der maroden Wache in der Köpenicker Altstadt.Grünauer Straße 140 ist in den nächsten Jahren die Adresse von Berufsfeuerwehr und Freiwilliger Feuerwehr Köpenick. Bis 2015 befand sich in den Gebäuden, die zu DDR-Zeiten als...

3 Bilder

Kronjuwelenhochzeit: Hildegard und Herbert Schulze haben vor 75 Jahren geheiratet

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 17.05.2017 | 676 mal gelesen

Köpenick. Über eine Kronjuwelenhochzeit können wir nur selten berichten. Müssen die Eheleute doch 75 Jahre verheiratet sein und somit auch ein stattliches Alter jenseits der 90 erreicht haben. Hildegard und Herbert Schulze (beide 98) sind so ein Fall.Geheiratet haben die beiden am 28. Mai 1942, mitten im Zweiten Weltkrieg im Standesamt Königsberg (Ostpreußen). „Wir haben uns auf dem Fliegerhorst Heiligenbeil in Ostpreußen...

4 Bilder

Kunstgenuss auf Schloss Köpenick: Renaissance, Barock und Rokoko

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 12.05.2017 | 125 mal gelesen

Berlin: Schloss Köpenick | Köpenick. Das größte und wichtigste Museum im Bezirk steht auf der Schlossinsel. Schloss Köpenick beherbergt eine Dependance des Kunstgewerbemuseums und zeigt Raumkunst aus drei Jahrhunderten.Allein das Schloss selbst ist schon ein sehenswertes Ausstellungsstück. Der Barockbau wurde von 1677 bis 1685 für Kurprinz Friedrich errichtet (ab 1701 König Friedrich I.) errichtet. An gleicher Stelle gab es bereits eine slawische Burg,...

23 Bilder

Probe für die Turnfest-Stadiongala

Christian Hahn
Christian Hahn | Schöneberg | am 11.05.2017 | 569 mal gelesen

Berlin: Dominicus Sportplatz | Berlin. Am Abend des 6. Juni wird das Internationale Deutsche Turnfest mit einer großen Gala im Olympiastadion eröffnet. Mehr als 6000 Mitwirkende werden von Bundeskanzlerin Angela Merkel begrüßt werden und die Zuschauer im Olympiastadion mit auf eine Reise durch die Sportmetropole Berlin nehmen. Damit auch alles reibungslos klappt, gab es am 8. Mai eine Ablaufprobe für die über 1700 beteiligten Kinder und Jugendlichen aus...

4 Bilder

Flensburg – Stadt der Deutschen und Dänen: Hier gibt es nicht nur "Flens"-Bier und Punkte

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 09.05.2017 | 236 mal gelesen

Flensburg: Flensburg | Flensburg, die drittgrößte Stadt in Schleswig-Holstein, hat gleich mehrere Facetten und ist immer eine Reise wert.Für den einen ist sie die Stadt, in der die Punkte beim Kraftfahrtbundesamt registriert werden, für den anderen der Herkunftsort von „Flens“, wie das örtlich gebraute und deutschlandweit verkaufte Hopfengebräu bei Einheimischen heißt. Flensburg ist aber auch eine Stadt, in der eine dänische Minderheit seit der...

18 Bilder

Das ist ja echt „Hammer“: Zur Neueröffnung in Mahlsdorf kam auch Axel Schulz

Sabine Kalkus
Sabine Kalkus | Mahlsdorf | am 09.05.2017

Berlin: Hammer Heimtex | Mahlsdorf. Gute Nachrichten für alle, die es sich gern gemütlich machen: Hammer sorgt für frischen Wind in Ihren vier Wänden. Am 8. Mai eröffnete der Fachmarkt in Mahlsdorf auf 2700 Quadratmetern Verkaufsfläche seine neue Filiale.Wir Deutschen lieben das: nach Hause kommen, durchatmen, einfach man selbst sein. Kein Wunder, dass die Neueröffnung von Hammer schon in den frühen Morgenstunden Tausende Kunden anzog....

26 Bilder

Berlin machen: Die Berliner Woche packte mit an auf dem Magdeburger Platz 1

Christian Hahn
Christian Hahn | Tiergarten | am 08.05.2017 | 404 mal gelesen

Berlin: Magdeburger Platz | Tiergarten. Das Problem gibt es fast überall im Stadtgebiet: Müll sammelt sich in Parkanlagen, die Grünflächen sind ungepflegt, Unkraut und Brennnesseln wuchern und die Ratten machen sich breit. Oasen, die eigentlich der Erholung der Anwohner dienen sollen, werden zweckentfremdet und verkommen. Oft sind Grünflächen- und Ordnungsamt überfordert oder es fehlen der politische Wille und die finanziellen Mittel. So auch am...

3 Bilder

Mehrere Teams aus dem Bezirk nehmen am RoboCup teil

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 30.04.2017 | 147 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Am 5. Mai starten die German Open der Roboter, der sogenannte RoboCup, in Magdeburg. Gleich mehrere Teams aus dem Bezirk nehmen daran teil.Die drei Jungen um Informatikstudent Tobias Hübner gehören bereits zur zweiten Generation des Roboterteams der Alexander-von-Humboldt-Schule. Die Gruppe war 2006 aus der AG Robotics hervor gegangen. Mitglieder sind Schüler, die sich weit über den Unterricht hinaus mit...

3 Bilder

DRK-Kliniken Köpenick eröffnen Hospiz mit 16 Plätzen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 27.04.2017 | 630 mal gelesen

Berlin: Hospiz Köpenick | Köpenick. Todkranke, die ihre letzten Tage nicht zuhause verbringen können, sind auf Pflegestationen oder ein Hospiz angewiesen. Die DRK-Kliniken Köpenick haben jetzt ein Hospiz mit 16 Plätzen eröffnet.Der eingeschossige Bau ist in das parkähnliche Gelände des Köpenicker Krankenhauses integriert. Jedes der Zimmer ist barrierefrei und verfügt über ein eigenes Bad und direkten Zugang zum Patientenpark. Es gibt eine Gästecouch...

4 Bilder

Werder an der Havel feiert das 138. Baumblütenfest

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 25.04.2017 | 378 mal gelesen

Werder (Havel): Tourismusbüro | Vom 29. April bis 7. Mai wird vor den Toren Berlins wieder zünftig gefeiert. Die Blütenstadt Werder lädt zum 138. Baumblütenfest ein.Am Anfang stand eine Sitzung des Werderaner Obstzüchtervereins vom März 1879. Damals beschloss man, in Berliner Tageszeitungen mit Annoncen für den Besuch der blühenden Obstplantagen zu werben. Die Werbeaktion hatte Erfolg. Am 10. Mai 1879 fuhr der erste Sonderzug mit Besuchern aus der nahen...

5 Bilder

„Die sich Erhebende“ ist wieder da

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 21.04.2017 | 253 mal gelesen

Berlin: Luisenhain | Köpenick. Nach über fünf Jahren im Depot und in der Restaurierungswerkstatt ist die Plastik „Die sich Erhebende“ wieder da.Das Kunstwerk der Rahnsdorfer Bildhauerin Ingeborg Hunzinger (1915-2009) war nach Beschädigungen vor fünf Jahren im Luisenhain abgebaut und eingelagert worden. Seit Juni 2016 war die Plastik in der Werkstatt von Hans Schelkle restauriert worden (Berliner Woche berichtete). Dabei war deutlich geworden,...

11 Bilder

Aufkleber und Graffiti von Union-Fans verschandeln den Bezirk 1

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 20.04.2017 | 3097 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Der 1. FC Union mit 15 000 Mitgliedern und dem Stadion an der Alten Försterei gehört zu den Aushängeschildern des Bezirks. Die „Fankultur“ mancher Eiserner ist allerdings ärgerlich.„In der Köpenicker Altstadt findet man kaum noch ein Verkehrsschild oder einen Lampenmast, der nicht mit einem der sinnlosen Aufkleber des Vereins beklebt ist. Der Schriftzug FCU findet sich aber auch an Hinweisschildern der...

3 Bilder

Berliner Wasserbetriebe erneuern Abwasserschächte im Allende-Viertel

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 19.04.2017 | 182 mal gelesen

Berlin: Müggelschlößchenweg | Köpenick. Kurz vor Ostern wurden rund um den Müggelschlößchenweg Rohrleitungen verlegt. Eine Absperrung blockiert eine Fahrspur. Für Anwohner kam die Buddelei ohne Vorwarnung.„Was passiert hier und welchen Zeitraum nimmt das in Anspruch?“ fragt Berliner-Woche-Leser Eberhard Aurich, der selbst am Müggelschlößchenweg wohnt. Er wie auch viele andere Anwohner wurden von der Bauerei überrascht, es gab keine schriftlichen...

3 Bilder

"Köpenicker Winzerfrühling": Rund 300 Weine von 30 Erzeugern im Angebot

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 17.04.2017 | 145 mal gelesen

Berlin: Schlossinsel Köpenick | Köpenick. Das traditionelle Köpenicker Weinfest, der Winzerfrühling, geht bereits ins zweite Jahrzehnt. Vom 21. bis 23. April gibt es die 13. Auflage.Es haben sich schon rund 30 Winzer mit 300 Weinen aus Deutschland, Frankreich, Italien und Slowenien angesagt. Pfälzer Weine sind ebenso im Angebot wie Weine vom Ufer des Rheins oder der Drau.Die Winzer bauen ihre Stände auf der Schlossinsel mit dem historischen Barockschloss...