Müggelheim: Politik

Kritik am Mietzuschuss: Abgeordnete erhalten pro Monat 1000 Euro für ihr Vor-Ort-Büros 3

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | vor 5 Tagen | 298 mal gelesen

Ich kann es nicht fassen: Da kassieren Berliner Abgeordnete jeden Monat 1000 Euro Mietzuschuss für Bürgerbüros, egal, wie hoch die Miete tatsächlich ist. Vor-Ort-Büros im Wahlkreis sind an sich keine schlechte Sache. Deshalb gibt es seit 2014 dafür einen Zuschuss von 1000 Euro pro Monat und Abgeordneten. Doch nicht immer erfüllen diese Büros ihren Zweck. Einem Bericht der Morgenpost zufolge haben einige Politiker Räume...

Weniger Eigentum in Schutzgebieten

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 15.01.2018 | 268 mal gelesen

Berlin. Die Zahl der Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen ist in Berlin seit 2015 deutlich zurückgegangen. In 22 beobachteten Milieuschutzgebieten hat sie sich bis 2016 von 5000 auf 2400 Wohnungen mehr als halbiert und ist auch 2017 weiter gesunken. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen führt diese Tendenz auf den positiven Einfluss der sogenannten Umwandlungsverordnung zurück, die 2015 in Kraft getreten...

11 Bilder

Sturm auf die Stasi

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 14.01.2018 | 827 mal gelesen

Mitte Januar 1990 haben die Berliner im Osten der Stadt die Nase voll. Auf einer Demonstration von regimetreuen DDR-Bürgern am Sowjetischen Ehrenmal in Treptow hatten SED-Politiker, darunter Gregor Gysi, einen Verfassungsschutz für die DDR gefordert. Dabei sollte der SED-Geheimdienst nach Forderungen des Runden Tisches eigentlich abgewickelt werden. Am Abend des 15. Januar 1990 folgen Tausende einem Aufruf aus Kirchenkreisen...

2 Bilder

Fertigstellung des Flughafens wird noch weitaus teurer

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 11.01.2018 | 79 mal gelesen

Schönefeld: BER | In gut zwei Jahren soll er endlich fertig sein, der neue Flughafen Berlin Brandenburg vor den Toren des Bezirks. Diese Nachricht verbreitete die Flughafengesellschaft kurz vor Weihnachten. Andere Informationen sollten dagegen nicht an die Öffentlichkeit gelangen. Wie die Kollegen von BILD vor Kurzem berichteten, fehlt für die Fertigstellung des Flughafens derzeit eine Milliarde Euro. Dass soll die BER-Geschäftsführung dem...

1 Bild

Das Ordnungsamt zieht Bilanz

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 04.01.2018 | 92 mal gelesen

Kurz nach dem Jahresende hat das Ordnungsamt Bilanz für das letzte Quartal gezogen. Allein bei der Kontrolle des ruhenden Verkehrs wurden seit September 2017 rund 14 500 Anzeigen geschrieben. Weil durch das Parken Rettungswege blockiert waren, mussten rund 550 Autos abgeschleppt werden, weitere 470 Fahrzeughalter erhielten Mängelanzeigen. In der Bölschestraße und in Alt-Köpenick gab es Schwerpunktkontrollen des...

Sprechstunden bei der CDU

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 02.01.2018 | 9 mal gelesen

Altglienicke. Abgeordnetenhausmitglied Katrin Vogel (CDU) bietet in diesem Monat zwei Bürgersprechstunden an. Am 16. Januar von 16 bis 18 Uhr und am 23. Januar von 18 bis 19 Uhr steht die Abgeordnete in ihrem Bürgerbüro, Grünauer Straße 9 in 12524 Berlin, für Gespräche zur Verfügung. Anmeldung ist unter mitreden@katrinvogel.de oder unter 64 31 81 41 möglich. Kurzentschlossene können auch ohne Anmeldung vorbeikommen. RD

1 Bild

Bürgermeister Oliver Igel (SPD) im Interview

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 01.01.2018 | 275 mal gelesen

Seit 2011 ist Oliver Igel (SPD) Bürgermeister von Treptow-Köpenick, nach der Wahl 2016 trat er zur zweiten Legislaturperiode als Rathauschef an. Zum Einstand ins neue Jahr traf die Berliner Woche den 39-Jährigen zum Interview und sprach mit ihn über die bezirkliche Entwicklung der nächsten Monate. Wie reagiert der Bezirk auf steigende Einwohnerzahlen, darunter auch den Zuzug von Familien mit Kindern? Oliver Igel: Der...

Erste Sprechstunden der Stadträte

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 30.12.2017 | 4 mal gelesen

Adlershof. Am 9. Januar finden die ersten Bürgersprechstunden des Bezirksamts in diesem Jahr statt. Gernot Klemm (Linke), zuständig für Soziales und Jugend, ist von 16 bis 17.30 Uhr in seinen Diensträumen, Zum großen Windkanal 4, Raum 122, für Sie da. Anmeldung unter 902 97 61 00. Bernd Geschanowski (AfD), zuständig für Gesundheit und Umwelt, hält seine Sprechstunde von 15.30 bis 17 Uhr in der Hans-Schmidt-Straße 16, Raum...

Beauftragter für Klimaschutz

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 20.12.2017 | 47 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Auf der Bezirksverordnetenversammlung am 14. Dezember wurde mit großer Mehrheit beschlossen, dass in der Bezirksverwaltung die Voraussetzungen für die Einstellung eines Klimaschutzbeauftragten geschaffen werden. Der Beschluss geht auf einen Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen von der September-Sitzung zurück. Um den Klimaschutz im kommunalen Handeln systematisch zu verankern, plant das Bezirksamt die...

Kommission zu Spielplätzen tagt

Silvia Möller
Silvia Möller | Alt-Treptow | am 20.12.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Rathaus Treptow | Plänterwald. Am 8. Januar tagt die bezirkliche Spielplatzkommission um 17 Uhr im Rathaus Treptow Neue Krugallee 4, Raum 118. Die Sitzung ist öffentlich, Gäste sind willkommen. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Umsetzung von Inklusion auf öffentlichen Spielpätzen, die Versorgung der Schulen mit Spielgeräten und die Versorgung der einzelnen Kieze mit öffentlichen Spielplätzen. sim

2 Bilder

Bezirk ehrt engagierte Mädchen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 19.12.2017 | 59 mal gelesen

Vor Beginn der letzten Bezirksverordnetentagung 2017 hat Bürgermeister Oliver Igel (SPD) den Mädchenpreis vergeben. Geehrt wurden zwei einzelne Bewerberinnen und ein Dreierteam. Der 1. Platz ging an Emilia Weller, Sophie Kernchen und Elida Horvath. Alle drei besuchen die 10. Klasse des Emmy-Noether-Gymnasiums. Die Mädchen haben an ihrer Schule eine Gedenkveranstaltung für Anne Frank organisiert. Alle drei Geehrten sind in...

Bezirk sucht 600 Laienrichter für Amts- und Landgericht

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 19.12.2017 | 65 mal gelesen

Wenn am Landgericht Berlin oder am Amtsgericht Tiergarten verhandelt wird, werden neben hauptberuflichen Richtern auch Schöffen gebraucht. Das sind Laienrichter, die ehrenamtlich Recht sprechen. Allein mit Einwohnern des Bezirks Treptow-Köpenick sind rund 300 Stellen zu besetzen. Zuständig ist das Bezirkswahlamt. Für eine Auswahl werden 600 Bewerber gebraucht. „Schöffen sind Teil der Rechtssprechung bei Gericht, sie...

Senat vergibt Inklusionspreis: Stadtmuseum, Galeria Kaufhof und Zahntechnik-Labor gewinnen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 13.12.2017 | 144 mal gelesen

Sozialsenatorin Elke Breitenbach (Linke) hat im Roten Rathaus den Berliner Inklusionspreis übergeben. Mit dem Preis ehrt die Landesregierung vorbildliche Arbeitgeber, die sich um die berufliche Teilhabe von Menschen mit Schwerbehinderung verdient gemacht haben. Sieger sind in der Kategorie „Kleinunternehmen“ das Pankower Zahntechnik-Labor CK-Dental, in der Kategorie „Mittelständische Unternehmen“ das Stadtmuseum Berlin und...

Sprechstunde bei Politikern

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 10.12.2017 | 6 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Die nächste Sprechstunde von Bürgermeister Oliver Igel (SPD) findet am 18. Dezember statt. Von 15 bis 17 Uhr ist er im Bürgerhaus Altglienicke, Ortolfstraße 184, anzutreffen. Baustadtrat Rainer Hölmer (SPD) erwartet Besucher am 20. Dezember von 15 bis 17 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Zimmer 165. Er bittet unter 902 97 22 02 um Anmeldung. sim

Letzte Sitzung in diesem Jahr

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 08.12.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Rathaus Treptow | Plänterwald. Am 14. Dezember treffen sich die Bezirksverordneten zu ihrer letzten Tagung im Jahr 2017. Besucher sind dazu herzlich ins Rathaus Treptow, Neue Krugallee 4. eingeladen. Sitzungsbeginn ist um 16.30 Uhr. RD

Deutsche sind zu dick: Foodwatch will Steuerbefreiung für Obst und Gemüse

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 05.12.2017 | 103 mal gelesen

Die Deutschen essen zu wenig Obst und Gemüse und werden immer dicker – besonders die Kinder. Ob das allein am Preis liegt, bezweifle ich aber. Ich esse gern und viel Obst und Gemüse. Damit bin ich statistisch gesehen eine Ausnahme. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt 250 Gramm Obst am Tag und 400 Gramm Gemüse. Der Durchschnittsdeutsche kommt nur auf rund 150 Gramm Obst und etwas über 120 Gramm...

Sprechstunden bei der CDU

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 23.11.2017 | 26 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung bietet im Dezember Sprechstunden an: Wolfgang Knack am 4. und am 11. Dezember von 16 bis 17 Uhr im CDU-Bürgerbüro, Dörpfeldstraße 51; Sascha Lawrenz am 11. Dezember von 17.30 bis 18.30 Uhr im Rathaus Treptow, Raum 005, Neue Krugallee 4; Michael Vogel am 18. Dezember von 16 bis 18 Uhr im Bürgerbüro Katrin Vogel, Grünauer Straße 9 in Altglienicke, und...

4 Bilder

Städtepartnerschaftsvertrag mit Eskisehir-Tepebasi unterzeichnet

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 22.11.2017 | 60 mal gelesen

Seit 1990 pflegt der heutige Bezirk Treptow-Köpenick Städtepartnerschaften. Jetzt wurde mit einer türkischen Kommune der zwölfte Vertrag unterzeichnet. Neuer Partner ist mit Tepebasi ein Bezirk der Provinzhauptstadt Eskisehir. Erste Beziehungen zu Tepebasi wurden bereits 2010 geknüpft, es gab mehrfach den Austausch von Delegationen und es wurde eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Jetzt wurden die...

Abgase statt Handarbeit: Stadtreinigung verteidigt Einsatz von Laubbläsern 8

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 21.11.2017 | 341 mal gelesen

Jetzt sind wieder massenhaft BSR-Mitarbeiter mit Laubbläsern unterwegs, die vor allem eines sind: laut. Ich frage mich, muss das sein? Wenn ich an Luftverschmutzung denke, denke ich an Autos, an große Fabriken mit dicken Schornsteinen. Doch auch Gartengeräte wie die von der BSR derzeit massenhaft eingesetzten Laubbläser pusten Abgase in die Luft. Außerdem machen sie ordentlich Krach und wirbeln Mengen an Staub auf. Der...

Beirat für Naturschutz

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 16.11.2017 | 43 mal gelesen

Berlin. Der Sachverständigenbeirat für Naturschutz und Landschaftspflege hat sich Anfang November in neuer Besetzung konstituiert. Er berät den Senat und die Bezirke umfassend zu Fragen der Erhaltung der Berliner Natur. Weitere Infos auf http://asurl.de/13lr. hh

Grünen-Vorstand neu besetzt

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 16.11.2017 | 13 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Die Mitglieder von Bündnis 90/Die Grünen in Treptow-Köpenick wählten zwei neue Vorstandsmitglieder. Das war nötig geworden, nachdem Andrea Rüdiger und Ulli Reichardt aus beruflichen und privaten Gründen zurückgetreten waren. Dr. Claudia Fechner und Dr. Katharina Thoren komplettieren den nun wieder fünfköpfigen Kreisvorstand. Bereits im Amt waren Catrin Wahlen, Philip Schmitz und die Schatzmeisterin Angela...

Rettung für die Eichhörnchen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 09.11.2017 | 19 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Gießwasserbrunnen auf Friedhöfen können zur Todesfalle für durstige Eichhörnchen und andere kleine Säugetiere werden. Abhilfe könnten Ausstiegshilfen wie schwimmende Brettchen oder Äste sein. Das wird auf Friedhöfen in anderen Bezirken, darunter Lichtenberg, bereits praktiziert. Die Linke wird jetzt einen Antrag in die BVV einbringen, dass auch auf den Friedhöfen in Treptow-Köpenick Ausstiegshilfen für Tiere...

1 Bild

Orange putzt bald weitere Parks

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 08.11.2017 | 149 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Eine gute Nachricht für die Besucher von Schlesischem Busch und Müggelpark. Beide Anlagen werden ab 2018 von der Berliner Stadtreinigung gereinigt. Dafür wird der Etat in diesem Bereich auf 8,8 Millionen Euro verdoppelt. Finanzsenator Matthias Kollatz-Ahnen (SPD) hat die Mittel bereits zugesagt, jetzt fehlt noch die Zustimmung im Hauptausschuss des Abgeordnetenhauses. Die Tageszeitung „BZ“, die zuerst...

Sprechstunde für Bürgerfragen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 05.11.2017 | 3 mal gelesen

Köpenick. In den nächsten Tagen haben Sie die Möglichkeit, den Bürgermeister oder seinen Vertreter zu sprechen. Oliver Igel (SPD) steht am 15. November von 15 bis 17 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum 173, für Gespräche zur Verfügung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Gernot Klemm (Linke), stellvertretender Bürgermeister und zuständig für Soziales und Jugend, hält seine Sprechstunde am 13. November von 15.30...

Bürger dürfen Fragen stellen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 02.11.2017 | 16 mal gelesen

Plänterwald. Für die nächste Tagung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 16. November können noch Bürgerfragen eingereicht werden. Diese müssen einen Bezug zum Bezirk und zu den Verwaltungsaufgaben des Bezirksamts haben. Die Fragen müssen schriftlich bis 13. November um 10 Uhr im BVV-Büro im Rathaus Treptow, Neue Krugallee 4, eingegangen sein. Auskünfte dazu unter  902 97 41 86. Der Fragesteller muss seine Fragen dann...