Niederschöneweide: Bildung

Lange Nacht der Wissenschaften

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | vor 3 Tagen | 30 mal gelesen

Berlin. Ab sofort ist das Programm der Langen Nacht der Wissenschaften am 24. Juni auf www.lndw17.de abrufbar. Besucher können aus 2000 Workshops und Mitmachaktionen, Experimenten und Vorträgen, Ausstellungen und Demonstrationen wählen. Ab dem 29. Mai können die Tickets in den Kundenzentren sowie an den Fahrausweisautomaten und Fahrkartenausgaben von S-Bahn und BVG und in der Urania erworben werden. Alle Infos über die...

Information über Zwangsarbeit

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Niederschöneweide | am 24.05.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit | Niederschöneweide. Das Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit, Britzer Straße 5, hat an den Donnerstagen seine Öffnungszeit bis 20 Uhr verlängert. Damit soll auch Berufstätigen die Möglichkeit zu einem Besuch des früheren Zwangsarbeiterlagers mit seinen Ausstellungen gegeben werden. Geöffnet ist jetzt Dienstag und Mittwoch von 10 bis 18 Uhr, Donnerstag von 10 bis 20 Uhr sowie Freitag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Jeden ersten...

Bibliotheken bleiben zu

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 23.05.2017 | 5 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Am 3. Juni bleiben die beiden Mittelpunktbibliotheken im Bezirk wegen der Pfingstfeiertage geschlossen. Der Rückgabeautomat an der Bibliothek in der Michael-Brückner-Straße 9 kann aber für die Abgabe von Büchern genutzt werden. RD

Von wegen beitragsfrei: Viele Kitas verlangen Zusatzgebühren 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 23.05.2017 | 107 mal gelesen

Berlin. Die Kitabeiträge werden schrittweise abgeschafft. Ab 2018 sind Kitas in Berlin für alle Altersgruppen beitragsfrei. Doch viele Kitas verlangen Zusatzgebühren. Legal, aber für Eltern eine Belastung.Yoga, Schwimmen, Bio-Essen oder das Lernen einer Fremdsprache – was einige Kitas zusätzlich zum normalen Spielen und Lernen mit im Programm haben, ist breit gefächert. Doch es kostet auch. Und so verlangen viele Kitas...

Gewalt an Schulen steigt: Prügeleien, Mobbing, sexuelle Übergriffe: Schulen melden immer mehr Vorfälle

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 19.05.2017 | 191 mal gelesen

Berlin. Die Gewaltvorfälle an den Schulen nehmen zu. Das geht aus der aktuelle Statistik der Senatsbildungsverwaltung hervor.Demnach wurden der Behörde im ersten Schulhalbjahr 2016/17 schon 431 Fälle von „schwerer körperlicher Gewalt“ gemeldet. Im gesamten Schuljahr davor waren es insgesamt 743 gemeldete Fälle, 2011 noch 433. Laut Statistik sind auch immer öfter Waffen im Spiel sind. Erwischt mit Messern, Pfefferspray oder...

1 Bild

Schauspielschule bietet Blick hinter die Kulissen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Niederschöneweide | am 30.04.2017 | 26 mal gelesen

Berlin: Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" | Niederschöneweide. Am 6. Mai lädt die Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“, Schnellerstraße 104, zum Tag der offenen Tür ein. Ab 13 Uhr können Besucher kleine Bühnenprogramme – Foto aus „Macbeth“ – sehen, an Workshops in Sprecherziehung, Improvisation, Musik und Tanz teilnehmen, offenen Unterricht erleben und sich zur Bewerbung beraten lassen. Studenten der Studiengänge Schauspiel, Regie, Puppenspiel, Dramaturgie,...

3 Bilder

Mehrere Teams aus dem Bezirk nehmen am RoboCup teil

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 30.04.2017 | 143 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Am 5. Mai starten die German Open der Roboter, der sogenannte RoboCup, in Magdeburg. Gleich mehrere Teams aus dem Bezirk nehmen daran teil.Die drei Jungen um Informatikstudent Tobias Hübner gehören bereits zur zweiten Generation des Roboterteams der Alexander-von-Humboldt-Schule. Die Gruppe war 2006 aus der AG Robotics hervor gegangen. Mitglieder sind Schüler, die sich weit über den Unterricht hinaus mit...

Direkt in die Notariatskanzlei: Fachausbildung im Notarwesen ab Sommer

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Spandau | am 26.04.2017 | 57 mal gelesen

Berlin. Ab Sommer 2017 kann man sich in Berlin auch zum Notarfachangestellten ausbilden lassen. Bisher gab es lediglich die Mischausbildung zum Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten.Ein großer Vorteil gegenüber der bisherigen Ausbildungsform ist, dass Ausgelernte im Anschluss direkt in einer Notariatskanzlei eingesetzt werden können. Bewerben kann sich jeder, der einen mittleren Schulabschluss oder Abitur hat. Allerdings...

Studiumabbruch und nun?

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Spandau | am 26.04.2017 | 38 mal gelesen

Berlin. 28 Prozent aller Studierenden in Deutschland brechen ihr Studium vorzeitig ab. Viele von ihnen wissen dann nicht, wie es weitergehen soll. Beratungsangebote sind vielzählig, aber sehr undurchsichtig. Orientierung und Systematisierung wären enorm wichtig. An dieser Stelle will die Initiative Queraufstieg Berlin ansetzen. Vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert, soll Queraufstieg Berlin die beratenden...

Lehrer und Erzieher verzweifelt gesucht

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Charlottenburg | am 26.04.2017 | 101 mal gelesen

Berlin: Ludwig Erhard Haus | Berlin. Der Hauptstadt mangelt es an Lehrern und Erziehern. Auf dem ersten Berlin-Tag in diesem Jahr am Sonnabend, 6. Mai, wird daher intensiv um sie geworben. Von 10 bis 15 Uhr erhalten Interessenten aus ganz Deutschland umfangreiche Informationen zum Berliner Schul- und Bildungssystem sowie zu den Einsatzmöglichkeiten. Es stellen sich Mitarbeiter der Senatsverwaltung, der Berliner Schulen und Kita-Träger vor und beraten...

Neue Ausbildung für Autokaufleute

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Spandau | am 26.04.2017 | 5 mal gelesen

Berlin. Die neue Ausbildungsordnung für Automobilkaufleute tritt am 1. August 2017 in Kraft. Das hohe Tempo der Entwicklungen und Innovationen in der Autobranche macht die Modernisierung notwendig. Birgit Behrens, Geschäftsführerin des Zentralverbandes Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK), meint: „Es ist heute unerlässlich für Automobilkaufleute, sich auch mit Werkstattprozessen und Fahrzeugtechnologien auszukennen. Sie...

Dein Weg zum Stipendium

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Spandau | am 26.04.2017 | 20 mal gelesen

Berlin. "Stipendien, das ist doch die Förderung von Hochbegabten, richtig?" Das war früher mal so. Mittlerweile gibt es deutlich mehr Gruppen, deren Studium gefördert wird. Welche das sind, welche Institutionen Stipendien vergeben und wie junge Menschen sich darum bewerben, erfahren sie in einem neuen kostenlosen eBook, das die Online-Plattform vergleich.org herausgegeben hat. Auf 132 Seiten wird erklärt, was Stipendien sind,...

Drei Tage Chancen auf Jobs

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Wilhelmstadt | am 26.04.2017 | 97 mal gelesen

Berlin: Spandau Arcaden | Berlin. Vom 16 bis 18. Mai findet wieder die berlinweite Jobmesse „Shop a Job“ statt. Dieses Jahr erstmalig in den Spandau Arcaden, Klosterstraße 3. An jedem Tag von 10 bis 17 Uhr stellen sich Unternehmen verschiedener Branchen an Ständen vor und werben um Mitarbeiter. Am Dienstag sind Vertreter von Dienstleistung, Büro und Einzelhandel vor Ort. Am Mittwoch präsentieren sich Industrie, Technik und Handwerk. Den Abschluss...

Fahrbibliothek fällt aus

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 30.03.2017 | 13 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Wie das Amt für Weiterbildung und Kultur mitteilt, fällt der Bücherbus bis auf weiteres aus. Wegen Krankheit von Mitarbeitern kann die rollende Bibliothek nicht eingesetzt werden. Ausgeliehene Bücher werden automatisch verlängert. Auskünfte unter  902 97 34 18. RD

1 Bild

Vorschulkinder und ihre Eltern erlernen mit Librileo den Umgang mit Büchern

Sebastian Scheffel
Sebastian Scheffel | Wedding | am 29.03.2017 | 112 mal gelesen

Berlin. Kinder lernen von Kinderbuchhelden und Eltern von Lesepaten: Das ist das Konzept von Librileo. Der Verein veranstaltet Lesestunden für Kinder bis sechs Jahre. Damit soll den Kindern der Spaß am Lesen vermittelt werden. Die Eltern sind immer dabei. Das ist vor allem für jene Eltern hilfreich, die wenig Erfahrung im Umgang mit Büchern haben. Sie können sich bei den Lesepaten abschauen, wie diese lebendig und spannend...

Fünf Teams beim Robocop-Finale

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Niederschöneweide | am 16.03.2017 | 8 mal gelesen

Niederschöneweide. Die Teams des Archenhold-Gymnasiums waren beim Berliner Ausscheid des Robocups erfolgreich. Fünf von acht Teams konnten nicht nur vordere Plätze belegen, sie haben sich mit ihrem Abschneiden auch für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Für sie geht es nun vom 4. bis 7. Mai in Magdeburg um den Deutschen Meistertitel und eine mögliche Qualifikation für die Weltmeisterschaft. RD

Fortbildung für Migranten

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Mitte | am 09.03.2017 | 19 mal gelesen

Kreuzberg. Das Bildungswerk Kreuzberg bildet Menschen mit Migrationshintergrund zu Journalisten aus. Nach einer neunmonatigen Schulung folgt ein Praktikum bei einem Medienpartner in Berlin. Interessenten können sich bis Ende März bewerben. Weitere Infos auf www.bwk-berlin.de/weiterbildung/journalist-in.

Förderpreis für Schulbibliotheken

Steffi Bey
Steffi Bey | Köpenick | am 01.03.2017 | 8 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Die Arbeitsgemeinschaft Schulbibliotheken Berlin-Brandenburg lobt je einen Förderpreis für die beste Berliner und die beste Brandenburger Schulbibliothek des Jahres 2017 aus. Gesucht wird das vielversprechendste Konzept zur Entwicklung von Medien- und Informationskompetenz. Als Preis werden jeweils 500 Euro für Bücher, Tablets, Computer oder Software vergeben. Zusätzlich werden Sonderpreise vergeben....

Sprachbegleitung von Flüchtlingen

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 28.02.2017 | 94 mal gelesen

Berlin: Rostlaube | Dahlem. Die Freie Universität (FU) Berlin bietet kostenlose Schulungen zur Vermittlung von Sprachkenntnissen an Flüchtlinge an. Der erste Kurs findet am 3. und 10. März statt, der zweite Kurs am 4. und 11. März. Die Kurszeiten sind immer von 9 bis 17 Uhr. Veranstaltungsort ist die Rostlaube in der Habelschwerdter Allee 45. Die Schulungen richten sich an Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe. Die Weiterbildung gehört zum...

Hilfe bei der Studienwahl: Förderangebot für Jugendliche

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 26.02.2017 | 53 mal gelesen

Berlin. Junge Menschen, deren Eltern nicht studiert haben, finden nach dem Abitur noch immer deutlich seltener den Weg an die Hochschule als ihre Altersgenossen aus Akademikerfamilien. Der Studienkompass ermutigt und befähigt Schüler frühzeitig, einen für sie passenden Studien- und Berufsweg zu finden. Durch Workshops, Exkursionen und Gespräche bekommen die Jugendlichen einen Einblick in die vielen Möglichkeiten, die ihnen...

6 Bilder

Archenhold-Schüler bringen ihre Roboter in Hochform

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Niederschöneweide | am 22.02.2017 | 140 mal gelesen

Niederschöneweide. Jeden Freitag werden die Informatikräume der Archenhold-Oberschule an der Rudower Straße zur Wettkampfarena. Acht Teams des Gymnasiums bereiten sich auf den Landesausscheid im Robocup 2017 vor.Das große Ziel ist es, im Mai bei der Weltmeisterschaft in Magdeburg dabeizusein. Davor geht es aber erst einmal darum, beim Berliner Ausscheid am 11. und 12. März auf einen der vorderen Plätze zu kommen. Dort treten...

Ganz nah dran sein: Azubiyo zeigt Video-Interviews mit Azubis und Studierenden

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Spandau | am 21.02.2017 | 73 mal gelesen

Berlin. „Mir gefällt besonders an meinem Job, dass ich meinen Kindheitstraum leben kann und jetzt mittlerweile mit einem 40-Tonner durch die Gegend fahre und den Männern beweisen kann, dass wir Frauen es genauso gut können.“, sagt Charline, Azubi zur Berufskraftfahrerin nicht ohne Stolz.Benedikt, der Wirtschaftsinformatik studiert, erklärt: „Besonders gefällt mir, dass ich in jeder Abteilung, in der ich bisher war, als...

Kostenfalle für Studies: Bei Berliner Start-Up umsonst drucken lassen

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Spandau | am 21.02.2017 | 381 mal gelesen

Berlin. Wer studiert, hat oft wenig Geld zur Verfügung. Miete, Ticket und Lebensmittel sind teuer genug. Einen Kostenfaktor haben viele Studies aber gar nicht auf der Rechnung: das Ausdrucken.Das Berliner Start-Up Printpeter hat im November 2016 mehr als 2500 Studenten zu ihren durchschnittlichen Druckkosten pro Semester befragt. 9,3 Prozent von ihnen kommen danach mit weniger als zehn Euro weg, immerhin 6,3 Prozent müssen...

Die Connecticum sucht Dich

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Alt-Treptow | am 21.02.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Arena Berlin | Alt-Treptow. Die Karrieremesse connecticum findet vom 25. bis 27. April in der Arena Treptow, Eichenstraße 4, statt. Über 300 deutsche und internationale Arbeitgeber präsentieren sich jeweils zwischen 10 und 17 Uhr (Einlass: 9.45 Uhr) Studenten, Absolventen und Young Professionals der Ingenieurwissenschaften, der Informatik und der Wirtschaftswissenschaften. Neben Ständen gibt es Firmenvorträge und die Möglichkeit...

Wie geht Schüleraustausch?

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Dahlem | am 21.02.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Berlin International School | Dahlem. Au Pair in Frankreich oder Work and Travel in Australien: Die SchülerAustausch-Messe gibt Antworten auf diese und weitere Fragen. Am 4. März findet sie in der Berlin International School in der Lentzeallee 8/14 statt. Von 10 bis 16 erfahren Schüler, welche Austauschmöglichkeiten es überhaupt gibt, worauf dabei zu achten ist und, wie man sich einen Austausch fördern lassen kann. Die Anbieter stehen mit Rat und Tat zur...