Niederschöneweide: Blaulicht

Lebensgefahr auf dem Eis

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 12.01.2017 | 4 mal gelesen

Treptow-Köpenick. An einigen Stellen auf Gewässern im Bezirk haben sich bereits Eisdecken gebildet. Allerdings sind diese noch viel zu dünn, bei Betreten besteht Lebensgefahr. Auf dem Langen See und auf der Spree zwischen Dahmemündung und Kraftwerk Klingenberg ist besonders dringend vom Betreten des Eises abzuraten. Um die Versorgung des Kraftwerks mit Kohle zu sichern, wird hier durch Eisbrecher die Fahrrinne offengehalten....

Taxifahrer büßt sein Auto ein

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Niederschöneweide | am 21.12.2016 | 15 mal gelesen

Niederschöneweide. Zwei kriminelle Fahrgäste haben am 18. Dezember ein Taxi geraubt. Die Unbekannten waren gegen 1.30 Uhr an der Badstraße in Gesundbrunnen in das Taxi gestiegen und hatten den Bahnhof Schöneweide als Ziel angegeben. In der Schnellerstraße behauptete einer der Passagiere, dass ihm schlecht sei. Nachdem der Fahrer gehalten hatte, würgte ihn der hinter ihm Sitzende, und der Simulant schlug mit der Faust mehrmals...

18 Bilder

Mit Bestürzung und Trauer 1

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 20.12.2016 | 361 mal gelesen

Berlin: Breitscheidplatz | Mit großer Bestürzung hat die Redaktion der Berliner Woche und des Spandauer Volksblatts auf die Tragödie auf dem Weihnachtsmarkt an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche reagiert. Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen der Opfer. Wir trauern mit ihnen und wünschen allen Verletzten gute Besserung. Am Morgen nach dem Anschlag herrscht Stille auf dem Breitscheidplatz. Berlinerinnen und Berliner stellen Kerzen auf und legen...

1 Bild

Keine Revision für feigen Mord

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 17.11.2016 | 60 mal gelesen

Berlin: Tatort Köllnische Heide | Adlershof. Als am 22. Januar 2015 eine junge Frau in der Köllnischen Heide grausam ermordet wurde, sorgte das berlinweit für Entsetzen. Nun wurde die Revision der beiden Mörder vom Bundesgerichtshof verworfen.Even T. Und Daniel M. waren bereits im Februar zu jeweils 14 Jahren Haft verurteilt worden. Dagegen hatten sie Revision eingelegt.Der Bundesgerichtshof hat mit Urteil vom 8. November festgestellt, dass keine...

Bei 110 nur Warteschleife: Berliner Polizei ist telefonisch schwer zu erreichen

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 08.11.2016 | 331 mal gelesen

Berlin.Wer die Berliner Polizei mit einem Notruf erreichen will, landet immer öfter in der Warteschleife. Die Gewerkschaft der Polizei beklagt den hohen Personalmangel.Die eigenen Ziele, die sich die Berliner Polizei gesteckt hat, sind vermutlich zu ehrgeizig: Eigentlich sollen 90 Prozent aller Notrufe, die per Telefon eingehen, innerhalb von zehn Sekunden angenommen werden. Doch im ersten Halbjahr 2016 waren es nur 62...

Autodieb kommt nicht weit

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Niederschöneweide | am 26.10.2016 | 19 mal gelesen

Niederschöneweide. Ein Autodieb hatte sich in der Flutstraße einen Renault ausgesucht. Der Eigentümer des Firmenfahrzeugs musste am 25. Oktober gegen 22.45 Uhr mit ansehen, wie ein Fremder mit seinem Auto davon fuhr. Alarmierte Beamte leiteten eine Fahndung ein, kurz darauf konnte das Fahrzeug auf der Autobahn A 12 in Fahrtrichtung Polen gestoppt werden. Polizisten aus Berlin und Brandenburg nahmen den 18 Jahre alten Dieb...

30. Oktober: Tag des Einbruchschutzes

Manuela Frey
Manuela Frey | Tempelhof | am 24.10.2016 | 108 mal gelesen

Berlin: Polizeipräsidium | Tempelhof. In der beginnenden dunklen Jahreszeit steigt erfahrungsgemäß die Zahl der Einbrüche an. Die Täter arbeiten häufig im Schutz der früh einsetzenden Dunkelheit. Sie brechen Türen und Fenster auf, meist ohne bemerkt zu werden. Ein Schutz vor Einbruch ist jedoch möglich! Anlässlich des bundesweiten „Tages des Einbruchschutzes“ findet am Sonntag, 30. Oktober 2016, von 12 bis 17 Uhr eine große und kostenfreie...

Polizei informiert und berät

Tim Stripp
Tim Stripp | Neu-Hohenschönhausen | am 06.10.2016 | 144 mal gelesen

Berlin. Unter dem Motto „Dunkle Jahreszeit“ informiert die Polizei vom 10. bis 14. Oktober stadtweit zu Themen wie Wohnraumeinbruch und Fahrradsicherheit. Die längere Dunkelheit in den Herbst- und Wintermonaten begünstigt Straftaten wie Taschendiebstahl und beeinträchtigt die Sichtverhältnisse auf der Fahrbahn. Mit ihrer Aktionswoche will die Polizei auf mögliche Gefahren hinweisen und beraten. Eine Übersicht über alle...

Unsicher in der Bahn? Gewerkschaft fordert mehr Sicherheitspersonal

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 27.09.2016 | 172 mal gelesen

Berlin. Obwohl die Zahl der Gewalttaten im Öffentlichen Nahverkehr zurückgeht, fordert die Berliner Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG), dass der Senat mehr für die Sicherheit tun müsse.Eine Axt-Attacke in Würzburg, ein Amoklauf in München und ein Anschlag in Ansbach: All diese Gewalttaten spielten sich im öffentlichen Raum ab. Die EVG nimmt das zum Anlass, vom Berliner Senat neue Sicherheitskonzepte für den ÖPNV und...

1 Bild

Arbeit für das Ordnungsamt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 31.08.2016 | 152 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Die Mitarbeiter des Ordnungsamts haben immer mehr zu tun. Jetzt wurde eine Bilanz gezogen. Die Zahl der Anliegen in der Zentralen Anlauf- und Beratungsstelle ist von 2013 bis 2015 um rund 25 Prozent gestiegen. Und seit der Freischaltung der Ordnungsamts-App, mit der über das Smartphone Verstöße und Schadstellen gemeldet werden können, steigt der Anteil der auf elektronischem Wege eingehenden Meldungen. Immer...

Schmierfinken auf Berlinbesuch

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Niederschöneweide | am 19.08.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Schöneweide | Niederschöneweide. Fünf Berlin-Touristen gingen der Polizei am 17. August ins Netz. Zivilbeamte hatten gegen 0.30 Uhr die Italiener in der Nähe des S-Bahnhof Schöneweide beim Beschmieren eines Brückenpfeilers ertappt. Sie konnten die Sprayer festnehmen und an die Kollegen der Bundespolizei übergeben. Die beschlagnahmte szeneübliche Utensilien und leitete ein Ermittlungsverfahren ein. Der Berlinbesuch wird die Männer noch...

Rechtsextreme haben zugelegt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 11.08.2016 | 78 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Berlinweit hat sich die Zahl politischer Straftaten im ersten Halbjahr dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum kaum verändert. Im Bezirk gab es aber deutlich mehr Gewaltdelikte.Waren es im ersten Halbjahr 2015 noch 13 politisch motivierte Gewaltdelikte in Treptow-Köpenick, gab es bis Ende Juni dieses Jahres bereits 18 derartige Vorfälle. Für ganz Berlin sind die Zahlen von 294 auf 260 gesunken. Die...

Über 7000 Verkehrsverstöße im Juni

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 14.07.2016 | 24 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Im Juni musste das bezirkliche Ordnungsamt über 7000 Verkehrsverstöße ahnden.Diese Zahlen wurden jetzt in der Monatsbilanz veröffentlicht. Schwerpunkt der Kontrollen war die Köpenicker Altstadt. Dort wurden bei 27 Kontrollen 540 Verstöße festgestellt, drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Dazu kamen die Kontrollen während des „Köpenicker Sommers“. Vom 17. bis 19. Juni wurden 340 Verstöße angezeigt, 20...

170 Autos abgeschleppt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 08.06.2016 | 60 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Immer mehr Autofahrer stellen ihr Fahrzeug regelwidrig ab und nehmen dabei auch kostspielige Umsetzungen in Kauf.Wie vom bezirklichen Ordnungsamt mitgeteilt jetzt wurde, wurden allein im Mai 5500 Verkehrsordnungswidrigkeiten verfolgt. Dabei mussten 170 Autos abgeschleppt werden, weil Rettungswege oder Behindertenparkplätze blockiert wurden. Bei 18 Kontrollen des Ordnungsamts waren 90 Behindertenparkplätze...

1 Bild

Viele Knöllchen im April

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 18.05.2016 | 56 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Im April wurden viele gedanken- und rücksichtslose Autofahrer zur Kasse gebeten. Das bezirkliche Ordnungsamt musste allein 5800 Verkehrsordnungswidrigkeiten ahnden.In rund 160 Fällen mussten Fahrzeuge sofort abgeschleppt werden, weil sie Rettungswege, Behindertenparkplätze oder Baustellenzufahrten blockierten oder Müllentsorgungsfahrzeugen im Weg standen. Wie wichtig es ist, dass Rettungswege frei bleiben,...

Rauchverbot im Wald beachten

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 12.05.2016 | 10 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Berlinweit besteht in den Wäldern hohe Brandgefahr. Deshalb weist die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt darauf hin, dass im Wald und in dessen Nähe Lagerfeuer, Grillstellen und auch das Rauchen strikt verboten sind. Das gilt selbst für die Badestellen am Ufer von Spree, Müggelsee und Dahme. Wer erwischt wird, zahlt in jedem Fall ein Bußgeld, dessen Höhe nach Angabe der zuständigen...

5 Bilder

Falschparker behindern Rettungseinsätze der Feuerwehr 2

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 28.04.2016 | 362 mal gelesen

Treptow-Köpenick. In den engen Wohnstraßen des Bezirks hat die Feuerwehr immer öfter Probleme, durch die schmalen Gassen parkender Fahrzeuge zum Einsatzort zu kommen. Am 25. April probten Berliner Feuerwehr und Ordnungsamt gemeinsam den Ernstfall.Stellen Sie sich vor, in Ihrer Nachbarschaft bricht ein Brand aus. Die Flammen schlagen bereits im dritten Stock aus dem Fenster, die Nachbarn stehen schreiend und winkend auf dem...

Schmierfinken ertappt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Niederschöneweide | am 27.04.2016 | 6 mal gelesen

Niederschöneweide. In den vergangenen Tagen konnte die Bundespolizei mehrere Schmierfinken ertappen, die S-Bahnzüge und Gebäude verunziert hatten. Am 24. April waren Zivilfahnder der Bundespolizei am S-Bahnhof Schöneweide erfolgreich. Gegen 21.15 Uhr hatten sie drei Männer beobachtet, die sich an abgestellten S-Bahnen zu schaffen machten. Die 24 bis 29 Jahre alten Männer hatten bereits eine Fläche von 35 Quadratmetern mit...

Parkverstöße im Blick: Ordnungsamt kontrolliert vor Schule

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 14.04.2016 | 73 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Auch im März setzte das bezirkliche Ordnungsamt bei seinen Kontrollen auf die Überwachung des ruhenden Verkehrs.Allein vor der Anna-Seghers-Schule in der Adlershofer Radickestraße gab es neun Kontrollen. Bei fünf morgendlichen Einsätzen zwischen 7 und 8 Uhr wurden sieben falsch geparkte PKW festgestellt. Bei vier Einsätzen gegen 16 Uhr erhielten zwölf Fahrzeughalter ein Knöllchen. Die Fahrzeughalter hatten...

Raser stoppen: Autorennen durch die Berliner Innenstadt nehmen zu

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 12.04.2016 | 398 mal gelesen

Berlin. Kaum eine Woche vergeht, ohne eine Raser-Meldung. Und immer wieder finden gefährliche, illegale Autorennen statt. Der ADAC fordert eine höhere Kontrolldichte.Der Ku-Damm wird immer mehr zur Rennstrecke – ähnlich wie andere Straßen in der Berliner Innenstadt. Um die Raserei zu stoppen, fordert der ADAC Berlin-Brandenburg mehr Kontrollen und Blitzer. Die Blitzer sollten aber nicht fest in-stalliert werden, sagt Daniel...

Opferzahlen weiter rückläufig

Franziska Groß
Franziska Groß | Tegel | am 22.03.2016 | 108 mal gelesen

Berlin. Die Zahl der Kriminalitätsopfer ist weiter rückläufig. Laut der polizeilichen Kriminalstatistik für Berlin setzte sich der Trend 2015 fort. So wurden 2014 nach Angaben des Opferbeauftragten des Landes Berlin, Sven Rissmann, noch 76.830 Personen Opfer von Straftaten, 2015 waren es insgesamt 76.054 Personen und damit 776 weniger als im Vorjahr. Zumeist handelte es sich dabei um Körperverletzungen. Zwölf Menschen wurden...

Eltern als Parksünder ertappt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 17.02.2016 | 86 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Von Mitte Januar bis Mitte Februar hatte das bezirkliche Ordnungsamt im Rahmen der Schulwegsicherung den ruhenden Verkehr vor den Schulen in der Peter-Hille-Straße kontrolliert.Dabei wurden insgesamt 40 Ordnungswidrigkeiten festgestellt. Obwohl die Prävention im Vordergrund stand, mussten die Mitarbeiter 14 Verwarnungen aussprechen. Zwei Fahrzeuge, die im absoluten Halteverbot standen und Kinder und andere...

Tödliche Gefahr auf dem Eis

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 06.01.2016 | 65 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Nach einigen sibirisch kalten Nächten hat sich das erste Eis auf Spree, Dahme und anderen Gewässern gebildet. Tragfähig ist es jedoch noch lange nicht und die Wasserschutzpolizei warnt ausdrücklich vor dem Betreten. Es besteht Lebensgefahr. Sollten Menschen eingebrochen sein, ist es wichtig, sofort über Notruf  112 die Feuerwehr zu informieren. Rettungsversuche sollten Ersthelfer nur mit Eigensicherung wie...

Taxifahrt nicht bezahlt: Mann verletzt Polizeibeamte

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Niederschöneweide | am 14.12.2015 | 46 mal gelesen

Berlin: Taxizeche geprellt | Niederschöneweide. Am 11. Dezember rief eine Taxifahrerin gegen 3 Uhr eine Polizeistreife an der Einmündung Karlshorster, Schnellerstraße zu Hilfe.Sie teilte mit, dass ihr Fahrgast ohne zu zahlen das Fahrzeug verlassen hatte. Die 46-Jährige hatte dort verkehrsbedingt halten müssen. Die Polizisten begaben sich zu dem noch auf dem Gehweg stehenden Mann, der sofort die Flucht ergriff. Nach einer kurzen Verfolgung wurde er...

Plakate mutwillig zerstört

Silvia Möller
Silvia Möller | Niederschöneweide | am 09.12.2015 | 38 mal gelesen

Niederschöneweide. Das Zentrum für Demokratie hat mit der Partnerschaft für Demokratie Schöneweide fünf großflächige Werbetafeln vom 4. bis 28. Dezember angemietet, um ein Zeichen für Willkommenskultur zu setzen. Die Werbetafeln „Geflüchtete willkommen heißen – Kein Mensch ist illegal!“ sind in acht Sprachen bedruckt. Vier Tage, nachdem die Plakate rund um den S-Bahnhof Schöneweide angebracht wurden, sind zwei von ihnen...