Helfen Sie uns! Wir wollen die größte Bildergalerie zum Marathon

Berlin. Am 25. September ist es wieder soweit. Um 9.15 Uhr fällt der Startschuss zum nunmehr 43. Berlin-Marathon. Rund 50.000 Sportler werden auf die 42,195 Kilometer lange Strecke gehen. Neben den Läufern starten an diesem Tag auch die Rollstuhlfahrer und Handbiker.Einen Tag zuvor gibt es bereits den Bambinilauf, den mini-Marathon und den...

Nachrichten für Oberschöneweide

Abschied im Rathaus Treptow

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | vor 5 Tagen | 25 mal gelesen

Berlin: Rathaus Treptow | Plänterwald. Am 29. September tagen die Bezirksverordneten zum letzten Mal in dieser Legislaturperiode. Mit dem Ende der Sitzung scheiden zahlreiche Abgeordnete aus, andere Parteienvertreter werden künftig ihren Platz einnehmen. Zu den zu behandelnden Themen gehört unter anderem der Bebauungsplan für das Agromex-Grundstück am Spreeufer in Alt-Treptow, in dessen Rahmen drei Hochhäuser, darunter ein Hotel, errichtet werden...

1 Bild

Denkmale laden zum Besuch ein

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 01.09.2016 | 127 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Der Bezirk hat viele Denkmale. Bekannt sind die Rathäuser von Treptow und Köpenick, die alten Hallen der AEG oder der Müggelturm. Einige können am Tag des offenen Denkmals besichtigt werden.Genau genommen sind es in Berlin zwei Tage, der 10. und 11. September. “Der Denkmalpflege verdanken wir, dass die wachsende Stadt eine vertraute Stadt bleibt. Bau-, Boden- und Gartendenkmale vermitteln ein Gefühl für die...

1 Bild

Brücke bleibt gesperrt: An der Wuhlheide droht Stau 2

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 22.09.2016 | 414 mal gelesen

Berlin: Brücke Wuhlheide | Oberschöneweide. Die Brücke am Knoten An der Wuhlheide/Treskowallee musste wegen dringender Sanierungsarbeiten gesperrt werden.Wie die verantwortliche Senatsverwaltung für Stadtentwicklung mitteilte, waren im Frühjahr an der östlichen Brückenseite im Übergang zwischen Brücke und Brückenrampe Schäden entdeckt worden. Deshalb war dort seitdem Tempo 30 angeordnet.In den nächsten Tagen werden die beschädigten Teile der...

  • www.fielmann.de/blinkiBerlin. Augenoptiker Fielmann startet zum neuen Schuljahr seine jährliche
    von Manuela Frey | Charlottenburg | am 30.08.2016
  • Mitte. Der neue U-Bahnhof, der 2020 direkt vor dem Roten Rathaus eröffnet werden soll, wird
    von Dirk Jericho | Mitte | am 26.08.2016

Messe der Bastler und Tüftler: Maker Faire lädt in die Station Berlin

Tim Stripp
Tim Stripp | Kreuzberg | am 22.09.2016 | 79 mal gelesen

Berlin: Station Berlin | Kreuzberg. Das Do-It-Yourself-Festival Maker Faire lädt am kommenden Wochenende wieder Bastler, Tüftler und Erfinder ein. Der Spaß am kreativen Umgang mit Technik soll besonders den jüngeren Besuchern vermittelt werden. Kinder und Jugendliche bekommen auf eine spielerisch lustige Art einen Eindruck von den Themen Wissenschaft, Technik und den dazugehörigen Materialien und Werkzeugen. Es gibt zahlreiche Mitmachstationen. Fans...

  • Mitte. Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) und Verbraucherschutzsenator Thomas
    von Dirk Jericho | Mitte | am 16.09.2016
  • Vorbilder seien wichtig, heißt es. Für Berufsanfänger scheint diese These nur bedingt zu gelten.
    von Alexander Schultze | Spandau | am 14.09.2016
Schnappschüsse Foto hochladen
von Edith Beutling
von Edith Beutling

Tag der Stiftungen

Tim Stripp
Tim Stripp | Neu-Hohenschönhausen | vor 15 Stunden, 51 Minuten | 27 mal gelesen

Berlin. Am 1. Oktober veranstaltet der Bundesverband Deutscher Stiftungen bundesweit den „Tag der Stiftungen“. Aus diesem Anlass wird in Berlin das 20. Jubiläum der Bürgerstiftungen in Deutschland gefeiert. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen des Stiftungstages gibt es im Internet auf www.tag-der-stiftungen.de. TS

1 Bild

Individuelle Raumwunder: Bei porta gestalten Sie Ihr Bad nach Maß

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 29.08.2016

Potsdam: porta | Maßvariabel, individuell und vielfältig: Wenn es darum geht, ein Bad exakt nach Ihren Wünschen und Maßen anzufertigen, präsentiert Ihnen porta mit dem A-plan-Konzept nun die ideale Lösung. „Unser Aquarell-Markenbad lässt sich damit im Grunde wie eine Küche am Computer planen“, sagt Thorsten Ebert, Leiter der Bad- und Esszimmerabteilung in der porta-Niederlassung in Potsdam-Drewitz. Die Variations- und Anpassungsmöglichkeiten...

1 Bild

Video Games live in Concert

Silvia Möller
Silvia Möller | Kreuzberg | vor 2 Stunden, 21 Minuten | 6 mal gelesen

Berlin: Tempodrom | Kreuzberg. Video Games LIVE™ ist ein spektakuläres Event mit der Musik aus den populärsten Videospielen aller Zeiten. Das Besondere: Die Musik wird live von einem großen Symphonieorchester mit Chor gespielt! Das Projekt wurde von Spielindustrie-Superstar Tommy Tallarico produziert, der das Publikum am 13. November im Tempodrom auch höchstpersönlich durch den Abend führen wird – und natürlich wird er den Fans durch sein...

„Endlich der erste Sieg“

Fußball-Woche
Fußball-Woche | Oberschöneweide | am 21.09.2016 | 3 mal gelesen

Oberschönweide. Nach drei Niederlagen zum Auftakt hat Askania gegen die SG Prenzlauer Berg am Sonntag mit 2:1 den ersten Saisonsieg eingefahren. Dabei trat die SG spielerisch besser auf und ging auch in Führung (64.). Coepenick bewies aber den längeren Atem, zeigte Moral und dreht durch den doppelten Munz (70., 81.) die Partie noch. „Endlich der erste Sieg nach dem Abstieg“, freute sich Sprecher Klaus Hartmann...

5 Bilder

„Wir haben sie geknackt!“

Christian Hahn
Christian Hahn | Kreuzberg | am 05.09.2016 | 219 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Berlin. Anfang April öffnete die Berliner Woche ihr Internetportal für Leserreporter. Jetzt haben wir eine wichtige Marke geknackt. 10 000 registrierte Nutzer sorgen mit ihren Beiträgen dafür, dass berliner-woche.de noch bunter, kontroverser und unterhaltsamer ist. Chefredakteur Helmut Herold dankt allen, die schon dabei sind, und lädt auch Sie ein, Leserreporter zu werden. Registrieren Sie sich jetzt!

Unsicher in der Bahn? Gewerkschaft fordert mehr Sicherheitspersonal

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | vor 15 Stunden, 51 Minuten | 15 mal gelesen

Berlin. Obwohl die Zahl der Gewalttaten im Öffentlichen Nahverkehr zurückgeht, fordert die Berliner Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG), dass der Senat mehr für die Sicherheit tun müsse.Eine Axt-Attacke in Würzburg, ein Amoklauf in München und ein Anschlag in Ansbach: All diese Gewalttaten spielten sich im öffentlichen Raum ab. Die EVG nimmt das zum Anlass, vom Berliner Senat neue Sicherheitskonzepte für den ÖPNV und...

  • Treptow-Köpenick. Die Mitarbeiter des Ordnungsamts haben immer mehr zu tun. Jetzt wurde eine Bilanz
    von Ralf Drescher | Köpenick | am 31.08.2016 | 1 Bild
  • Oberschöneweide. Bei einem Zusammenstoß am 29. August wurde eine Unfallfahrerin durch den Airbag
    von Ralf Drescher | Köpenick | am 31.08.2016