Nachrichten für Oberschöneweide

Bezirk sucht Jugendschöffen: Bewerber können sich bis Januar 2018 beim Jugendamt melden

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | vor 23 Stunden, 56 Minuten | 20 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Für die Amtszeit 2019 bis 2023 werden jetzt im Bezirk Jugendschöffen gesucht. Wenn vor dem Landgericht gegen prügelnde jugendliche Väter, Tankstellenräuber oder Schulhofschläger verhandelt wird, stehen dem Berufsrichter Jugendschöffen zur Seite. Durch die Lainenrichter wird der Grundsatz der Teilhabe der Bevölkerung an der Rechtsprechung verwirklicht. Dabei sollen das Rechtsempfinden der Jugendschöffen...

  • Treptow-Köpenick. In den nächsten Tagen bieten gleich zwei Mitglieder des Bezirksamts
    von Ralf Drescher | Köpenick | am 05.10.2017
  • Berlin. „Senioren debattieren im Parlament“ in diesem Jahr zum Thema Wohnen im Alter. Die
    von Helmut Herold | Mitte | am 26.09.2017
2 Bilder

Baulücken werden geschlossen: Anträge für 460 Wohnungen eingegangen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 27.09.2017 | 996 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Berlin – und damit auch der Bezirk Treptow-Köpenick – wächst. Und die Hinzugezogenen brauchen Wohnungen. Gebaut wird deshalb auch auf kleineren Brachen und in Lücken, die der Zweite Weltkrieg oder die Abrissbirne hinterlassen haben. Allein von Mitte Juli bis Mitte August sind acht neue Anträge für Wohnungsbauvorhaben beim bezirklichen Stadtplanungsamt eingegangen. Hinter den Anträgen stehen rund 460...

Erfolgreiche Radpolizei: Das Einsatzgebiet bleibt aber vorerst auf Mitte beschränkt 2

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 10.10.2017 | 232 mal gelesen

Berlin. In Berlin wird es weiterhin Fahrradpolizisten geben. Die Bilanz des Modellprojektes ist durchweg positiv. Der Radverkehr in Berlin nimmt zu und das Verkehrsklima wird rauer. Um gezielt Verstöße im Straßenverkehr von Radfahrern zu ahnden, aber auch um Autofahrer auf Fehler hinzuweisen, die den Radverkehr behindern oder gefährden, hat die Berliner Polizei im Jahr 2014 ein Pilotprojekt gestartet. Seitdem sind zwischen...

Auf den Spuren der AEG

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Oberschöneweide | vor 4 Tagen | 10 mal gelesen

Berlin: Industriesalon | Oberschöneweide. Die Allgemeine Elektrizitäts-Gesellschaft (AEG) fertigte rund um die Wilhelminenhofstraße einst Kabel, Transformatoren und sogar die Bildröhren der ersten Fernseher. Der Industriesalon Schöneweide lädt am 20. Oktober zu einer AEG-Stadttour ein, bei der die Geschichte der Elektroindustrie im Ortsteil Oberschöneweide erläutert wird. Zum Abschluss der zweistündigen Tour genießen die Teilnehmer den Blick vom 100...

  • Treptow-Köpenick. In loser Folge haben wir Ihnen in den vergangenen Monaten Museen und Sammlungen
    von Ralf Drescher | Köpenick | vor 5 Tagen | 8 Bilder
  • Berlin. Mit drei Vorlesungsreihen startet die Freie Universität in diesem Monat ihr aktuelles
    von Helmut Herold | Dahlem | am 04.10.2017 | 1 Bild

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Edith Beutling
von Edith Beutling

Friedensdienst im Ausland: Aktion Sühnezeichen organisiert Freiwilligenjahr

Helmut Herold
Helmut Herold | Charlottenburg | vor 7 Stunden, 43 Minuten | 7 mal gelesen

Berlin. Noch bis 1. November können sich Menschen ab 18 Jahren für ein Freiwilligenjahr mit Aktion Sühnezeichen Friedensdienste (ASF) bewerben. Es startet im September 2018. Die Projekte, in denen sich Freiwillige engagieren können, sind vielfältig: sie begleiten Überlebende des Holocaust, arbeiten in Gedenkstätten und in der politischen Bildungsarbeit gegen Rechtsextremismus und Antisemitismus. Sie beschäftigen Kinder...

  • Treptow-Köpenick. Die Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“ läuft bis zum 15. November.
    von Silvia Möller | Köpenick | vor 4 Tagen
  • Oberschöneweide. Das Bürger Informations Zentrum Oberschöneweide (BIZO), Wilhelminenhofstraße 42B,
    von Silvia Möller | Oberschöneweide | am 11.10.2017
1 Bild

Selfies auf dem Fernsehturm: Lichtkunstshows bei "Berlin leuchtet" und "dem Festival of Lights"

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 30.09.2017 | 1019 mal gelesen

Mitte. Im Oktober gibt's wieder was auf die Augen. Internationale Künstler machen bekannte Gebäude, Wahrzeichen und Plätze zu Leinwänden und projizieren spektakuläre Video- und Lichtshows auf die Fassaden. Den Start macht das Lichtkunstfestival "Berlin leuchtet", das vom 29. September bis 15. Oktober bereits zum fünften Mal die Hochleistungsprojektoren anschmeißt und 80 künstlerische Illuminationen auf Berlins Fassaden...

  • Dass Birkenstock unbestreitbar eine Kernkompetenz in Sachen Körperkonturen besitzt, wissen alle,
    von Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 27.09.2017 | 1 Bild
  • Berlin. Der 12. Gute-Tat-Marktplatz findet am 21. November ab 17 Uhr in der Industrie- und
    von Helmut Herold | Charlottenburg | am 26.09.2017 | 1 Bild

Neues Jahrbuch erschienen

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | vor 5 Tagen | 8 mal gelesen

Treptow-Köpenick. „Treptow-Köpenick 2018 – Ein Jahr- und Lesebuch“ ist erschienen. Erhältlich ist die Publikation in allen gut geführten Buchläden des Bezirks zum Preis von 9,95 Euro sowie direkt in der Kunstfabrik, Friedrichshagener Straße 8. Leseproben der vorangegangenen Jahrbücher sind unter www.kunstfabrikkoepenick.de/Editionen-Jahrbuch.htm zu finden. Bestellbar sind diese Ausgaben nur noch direkt über die Kunstfabrik,...

1 Bild

Union-Profi trainiert junge Flüchtlinge: Michael Parensen übernimmt Patenschaft

Matthias Koch
Matthias Koch | Köpenick | vor 4 Tagen | 144 mal gelesen

Köpenick. Michael Parensen ist der dienstälteste aktive Fußball-Profi des 1. FC Union. Der 31 Jahre junge Verteidiger und Mittelfeldmann, der schon 2009 mit den Eisernen in die 2. Bundesliga aufgestiegen war, engagiert sich aber auch außerhalb des sportlichen Alltags beim Club. Vor einem Jahr wurde Unions Rekord-Zweitligakicker in den Rat der vereinseigenen Stiftung „Union vereint. Schulter an Schulter“ berufen. In...

1 Bild

Lieder über Gott und die Welt: Pastor Joachim Georg veröffentlicht neue CD

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Oberschöneweide | am 06.10.2017 | 42 mal gelesen

Oberschöneweide. Der Arbeitsplatz von Joachim Georg ist die Friedenskirche in der Helmholtzstraße der methodistischen Gemeinde Oberschönweide. Hier hat er auch seine neueste CD vorgestellt. Die heißt „Frischer Wind“, in der Unterzeile werden Lieder über Gott und die Welt versprochen. Joachim Georg (63) ist seit 2008 Pfarrer dieser Gemeinde. Bereits als Kind spielte er Klavier, mit 16 hat er sich selbst das Gitarrespielen...

Aktionswoche „Dunkle Jahreszeit“ vom 16. bis 20. Oktober 2017

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | vor 4 Tagen | 48 mal gelesen

Berlin. Dunkelheit, Regen, Nebel, Glätte durch Laub, Eis und Schnee – die dunkle Jahreszeit beginnt. Insbesondere Fußgänger und Fahrradfahrer sind den witterungsbedingten Gefahren im Straßenverkehr dann verstärkt ausgesetzt. Ferner begünstigt die dunkle Jahreszeit die Einbruchskriminalität, da Täter den Schutz der früh einsetzenden Dämmerung für Einbruchstaten nutzen. Damit alle für die dunkle Jahreszeit gut gewappnet sind,...

  • Oberschöneweide. Zwei Kabeldiebe konnten am 29. September durch Bundespolizisten festgenommen
    von Ralf Drescher | Köpenick | am 01.10.2017
  • Oberschöneweide. Zwei jugendliche Räuber haben ihre Rechnung ohne einen resoluten Ladeninhaber
    von Ralf Drescher | Oberschöneweide | am 29.09.2017