Oberschöneweide: Bildung

Wer fehlt, muss zahlen: Senat will wirksamer gegen Schulschwänzer vorgehen

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | vor 2 Tagen | 50 mal gelesen

Berlin. Eltern, deren Kinder die Schule schwänzen, müssen in Berlin mit einem Bußgeld rechnen. Erfolge bringt das kaum. Im ersten Schulhalbjahr 2016/2017 haben rund 20 Prozent aller Schüler der siebten bis zehnten Klassen mindestens einen Tag unentschuldigt gefehlt. Ein Prozent von ihnen fehlte sogar an mindestens 21 Tagen (neuere Zahlen liegen noch nicht vor). Als „zu viel“ wertet die Senatsverwaltung für Bildung, von...

Auf den Spuren der AEG

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Oberschöneweide | am 13.10.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Industriesalon | Oberschöneweide. Die Allgemeine Elektrizitäts-Gesellschaft (AEG) fertigte rund um die Wilhelminenhofstraße einst Kabel, Transformatoren und sogar die Bildröhren der ersten Fernseher. Der Industriesalon Schöneweide lädt am 20. Oktober zu einer AEG-Stadttour ein, bei der die Geschichte der Elektroindustrie im Ortsteil Oberschöneweide erläutert wird. Zum Abschluss der zweistündigen Tour genießen die Teilnehmer den Blick vom 100...

8 Bilder

Die vier verschwundenen Museen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 12.10.2017 | 147 mal gelesen

Treptow-Köpenick. In loser Folge haben wir Ihnen in den vergangenen Monaten Museen und Sammlungen im Bezirk vorgestellt. Vier kleine Museen fehlten in dieser Sammlung. Sie sind leider inzwischen verschwunden. Viele Leser werden sich noch an „Omas Waschküche“ erinnern, ein privates Wäschereimuseum in der Luisenstraße. Lothar Amlow und seine inzwischen verstorbene Ehefrau Waltraud hatten die Sammlung während ihrer Tätigkeit...

1 Bild

Freie Universität öffnet ihre Hörsäle

Helmut Herold
Helmut Herold | Dahlem | am 04.10.2017 | 255 mal gelesen

Berlin. Mit drei Vorlesungsreihen startet die Freie Universität in diesem Monat ihr aktuelles Programm „Offener Hörsaal“. Ab dem 18. Oktober geht es um „Offene Technologien für eine offene Gesellschaft“. Am 24. Oktober folgt die Reihe „Identität - Probleme eines Konzepts und seine Entstehungsgeschichte“. Und ab 26. Oktober geht es um das Thema „Der globalisierte Gaumen: Ostasiens Küchen auf Reisen“. Der Eintritt zu allen...

Lehrer als Zweitberuf: Immer mehr Quereinsteiger unterrichten an Schulen

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 03.10.2017 | 292 mal gelesen

Berlin. Die Stadt braucht Lehrer und stellt deshalb auch Quereinsteiger ein. Kritik wird laut, dass die Unterrichtsqualität leidet.  In Berlin fehlen Lehrer, genauso wie in ganz Deutschland. Das ist seit Langem bekannt und wurde nun von einer Studie der Bertelsmann Stiftung bestätigt. Demnach werden deutschlandweit im Jahr 2025 in den Grundschulen 24.110 Lehrer und bis 2030 in den weiterführenden Schulen 27.000 Lehrer...

Bildungsstadträte fordern gemeinsames Servicezentrum für Volkshochschulen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 27.09.2017 | 21 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Die Bildungsstadträte von acht Berliner Rathäusern haben Alarm geschlagen. Sie fordern von der Landesregierung ein gemeinsames Servicezentrum aller Volkshochschulen. „Das Servicezentrum soll Unterrichtsmaterialien zentral in Auftrag geben und Prüfungsunterlagen erstellen. Außerdem soll der Kundenservice der Volkshochschulen damit verbessert werden“, sagt Stadträtin Cornelia Flader (CDU), zuständig für...

Eine Woche studieren : Startup vermittelt Schnuppertage

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 26.09.2017 | 45 mal gelesen

Berlin. Die Wahl eines Studienfaches ist eine der langfristigsten Entscheidungen des Lebens. Viele wichtige Weichen stellen junge Erwachsene bereits mit Anfang 20. Immer mehr wollen studieren, nicht selten, ohne genau zu wissen, was eigentlich auf sie zukommt. Der hohe Leistungsdruck, das hat eine Erhebung des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung ergeben, wird oft unterschätzt. So brechen aus diesem...

1 Bild

Studium in der Warteschleife : Wenn der Numerus clausus den Start vereitelt

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 26.09.2017 | 142 mal gelesen

Berlin. Die Stadt ist in und wächst stetig, auch viele Studenten ziehen zu. Bundesweit sind die Berliner Universitäten mit am beliebtesten. Das mag der Außenwirkung zuträglich sein, stadtintern birgt es durchaus Probleme. Viele Berliner Abiturienten fallen mit ihrem Notendurchschnitt durch die Raster der hiesigen Universitäten, denn bei fast 70 Prozent der Studiengänge besteht ein Numerus clausus (NC), das heißt, die...

Die Arbeitgeber suchen Dich!

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Charlottenburg | am 26.09.2017 | 35 mal gelesen

Berlin: Mercedes-Welt am Salzufer | Berlin. Die jobmesse deutschland macht am 7. und 8. Oktober Station in der Mercedes-Welt, Am Salzufer 1. 100 Aussteller buhlen dann um Fachkräfte. Darunter befinden sich die Bundeswehr, die Allianz, Mercedes-Benz, Sky Deutschland, die Lufthansa oder das Bundeskriminalamt. Dazu gibt es Fachvorträge zu Fragen rund um Job und Karriere und Workshops, die etwa Tipps zu perfekten Anschreiben geben oder bei der Vorbereitung auf ein...

2017 doch noch studieren können: Studienplatzbörse mit freien Plätzen

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Spandau | am 26.09.2017 | 60 mal gelesen

Berlin. Du willst studieren, hast aber eine Absage bekommen oder gar den Bewerbungsschluss verpasst? Wenn du im Wintersemester 2017/2018 doch noch einen Platz an einer Uni ergattern willst, gibt es dennoch eine Möglichkeit. Bereits seit 1. August bietet die Hochschulrektorenkonferenz unter www.studieren.de/freie-studienplaetze.0.html eine Studienplatzbörse an, die zu einem freien Platz verhelfen kann. Alphabetisch sortiert...

Messe als Orientierung

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Charlottenburg | am 26.09.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Messe Berlin | Berlin. Du hast viele Interessen, aber keine Ahnung, welche Ausbildung oder welches Studium es für dich sein soll, ganz einfach weil es so viele gibt? Die Messe "Einstieg Berlin" kann helfen. Am 10. und 11. November gibt es Tipps, welcher Beruf am ehesten zu einem passt. Rund 220 Hochschulen und Unternehmen stehen in Halle 1.1 der Messe Berlin Rede und Antwort zu Ausbildung, Studium und dem Bundesfreiwilligendienst. Antworten...

Eltern auf Ausbildungstour: Besuch lokaler Unternehmen

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 23.09.2017 | 46 mal gelesen

Berlin. Das Netzwerk Regionale Ausbildungsverbünde Berlin bietet am Donnerstag, 12. Oktober, von 15 bis 18 Uhr drei Bustouren für Eltern, in deren Verlauf jeweils zwei Ausbildungsunternehmen vorgestellt werden. Die Tour Nord beginnt am Rathaus Reinickendorf, Eichborndamm 215-239, und führt zum Johanniter-Stift in Tegel und zu Mercedes-Benz in Spandau. Die Tour Mitte startet am Abgeordnetenhaus Berlin, Niederkirchnerstraße...

Deutschnachhilfe für Flüchtlinge

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 06.09.2017 | 7 mal gelesen

Köpenick. Die ehrenamtliche Arbeitsgruppe Flucht-und Menschenrechte sucht für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge weitere Mitstreiter für den Deutsch-Nachhilfe-Unterricht. Zur Auswahl stehen folgende Termine: Montag oder Mittwoch von 18.30 bis 20 Uhr, Nähe Straßenbahnhaltestelle FEZ. Dienstag oder Donnerstag 19 bis 21.30 Uhr Nähe S-Köpenick. Interessenten melden sich unter...

Nachwuchskräfte am Start

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 05.09.2017 | 13 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Anfang September haben im Bezirksamt Treptow-Köpenick 21 Azubis mit ihrer Ausbildung begonnen. Sie wurden von Bürgermeister Oliver Igel im Köpenicker Rathaus persönlich begrüßt. Die jungen Leute erlernen Berufe wie Verwaltungsfachangestellter, Gärtner im Garten- und Landschaftsbau, Vermessungstechniker und Fachangestellte für Medien und Informationsdienste. Mit den Lehrlingen der anderen Ausbildungsjahrgänge...

5 Bilder

Rund 30 Gebäude laden im Bezirk zum Tag des offenen Denkmals ein

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 31.08.2017 | 527 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Möchten Sie das Wasserwerk in Friedrichshagen oder den riesigen Windkanal der ehemaligen Deutschen Versuchsanstalt für Luftfahrt in Adlershof von innen bestaunen? Dazu haben Sie am 9. und 10. September Gelegenheit. Dann öffnen sich berlinweit die Türen zahlreicher Baudenkmäler und Erinnerungsstätten, fast alle kostenfrei und eine Anmeldung ist nur in wenigen Fällen nötig. In Treptow-Köpenick gibt es über...

Sicherer Start in den Schulalltag

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 30.08.2017 | 7 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Am 9. September beginnt im Bezirk für 1985 Erstklässler der Schulalltag. Um den Weg der Lernanfänger zu sichern, planen Polizei und Ordnungsamt Kontrollen vor allem im Umfeld von Grundschulen. Bereits im vorigen Jahr war im Schulamt eine Arbeitsgruppe Schulwegsicherung gebildet worden, in der regelmäßig Vertreter von Schulen, der Schulbehörde und der Polizei Lösungen erarbeiten. RD

Auf den Spuren der AEG

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Oberschöneweide | am 24.08.2017 | 28 mal gelesen

Berlin: Industriesalon | Oberschöneweide. AEG stand einst in der Werbung für „Aus Erfahrung Gut“ und in der Realität für „Allgemeine Elektrizitäts-Gesellschaft“. Deutschlands einst führendes Elektrounternehmen hat auch an der Wilhelminenhofstraße seine steinernen Spuren hinterlassen. In den Backsteinbauten wurden Kabel und Transformatoren produziert. Im Rahmen einer AEG-Stadt-Tour erfahren die Teilnehmer am 1. September Wissenswertes zu Elektropolis,...

Semesterstart der Volkshochschule

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Baumschulenweg | am 22.08.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Volkshochschule Treptow-Köpenick | Baumschulenweg. Mit einem Sommerfest am 2. September ab 13.30 Uhr beginnt an der Volkshochschule, Baumschulenstraße 79-81, das neue Semester. Besucher können sich ein Bild von den zahlreichen Angeboten machen, sich beim Töpfern versuchen oder am Schnupperkurs afrikanisches Trommeln teilnehmen. Bereits am 29. und 31. August ist die Kasse der VHS außer der Reihe geöffnet, um sich für Kurse einzuschreiben. Außerdem ist die...

3 Bilder

Im Junior Lab experimentieren Kinder mit Hard- und Software

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Prenzlauer Berg | am 08.08.2017 | 320 mal gelesen

Berlin: Fab Lab Berlin | Berlin. Roboter bauen oder das Lieblingslied auf selbst gebauten Instrumenten komponieren – in einem Junior Lab genannten Workshop lernen Kinder zwischen acht und 14 Jahren spielerisch den Umgang mit Hard- und Software. Vorkenntnisse brauchen sie dafür keine."Wir wollten von Anfang an ein buntes, kreatives und eigentlich untechnisches Umfeld anbieten“, sagt Sven Ehmann, der das Junior Lab zusammen mit Wolf Jeschonnek vom...

Ausbildung zum Spendensammler

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 01.08.2017 | 40 mal gelesen

Berlin. Die Spendenbereitschaft der Deutschen ist sehr hoch, deswegen steigt die Nachfrage nach professionellen Fundraisern momentan stark an. Viele Vereine sind auf der Suche nach qualifizierten Kräften. Deshalb bietet die "ebam-Akademie" am 17. August von 9.30 bis 16.30 Uhr einen Kurzlehrgang zum Thema „Fundraising – Erfolgreich Spenden sammeln“ an. Im Seminarpreis von 375 Euro sind Unterlagen, das ebam-Teilnehmerpaket,...

Bücherbus in der Werkstatt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 26.07.2017 | 4 mal gelesen

Köpenick. Der Bücherbus, die rollende Bibliothek des Bezirks, bleibt noch bis zum 11. August in der Werkstatt. In dieser Zeit wird das Fahrzeug gewartet und gereinigt, außerdem erfolgt ein Austausch der Bücherbestände. Ab 14. August ist der Bücherbus dann wieder im Einsatz, bis 1. September noch im eingeschränkten zweiwöchigen Ferienmodus. Nähere Informationen im Servicebüro:  902 97 34 18. RD

Studenten zeigen ihr Können

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Oberschöneweide | am 25.07.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: Campus Wilhelminenhof der HTW Berlin | Oberschöneweide. Am 28. und 29. Juli zeigen die rund 1500 Studenten des Fachbereichs Kultur und Gestaltung der Hochschule für Technik und Wirtschaft ihre Arbeitsergebnisse der vergangenen zwei Semester. "reVISION" lautet das Motto der diesjährigen Werkschau. Zu sehen sind kreative Mode, Spiele, Möbel, Installationen, Fotografien, Plakate, Bücher sowie Filme und vieles mehr. Entstanden sind die Arbeiten sowohl als...

3 Bilder

In den Elisabeth-Schulen an der Edisonstraße kann man soziale Berufe erlernen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Oberschöneweide | am 21.07.2017 | 252 mal gelesen

Berlin: Elisabeth-Schulen | Oberschöneweide. Seit dem Frühjahr gibt es an der Edisonstraße eine neue Bildungseinrichtung. Auf zwei Etagen der früheren Leuchtenfabrik Frister wird an den Elisabeth-Schulen Ausbildung in sozialen Berufe angeboten.„Bei uns kann man die Berufe Erzieher, Heilerziehungspfleger, Altenpfleger und Sozialassistent erlernen. Die Ausbildung kann in Vollzeit oder berufsbegleitend erfolgen“, erklärt Schulleiter Bernd Friedrich.Die...

In Europa arbeiten: Berufsqualifikation und Kulturerlebnis

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 20.07.2017 | 32 mal gelesen

Berlin. Wer sich weiterbilden möchte und gerne andere Kulturen entdeckt, hat demnächst die Gelegenheit, beides zu verbinden.Das Projekt job destination europe bietet zehn Arbeitssuchenden zwischen 18 und 35 Jahren im September die Chance auf ein zweimonatiges Auslandspraktikum in Marseille. Zunächst absolvieren die Teilnehmer einen Sprachkurs und erhalten Hilfe bei der Berufsorientierung. Die anschließende Reise besteht aus...

Grundschule mit Musikprofil

Silvia Möller
Silvia Möller | Oberschöneweide | am 20.07.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Grunschule an der Wuhlheide | Oberschöneweide. Vor über 30 Jahren wurden in Berlin die ersten „Musikbetonten Grundschulen“ eingerichtet. Zum Schuljahr 2017/2018 nimmt nun auch die Grundschule an der Wuhlheide, Kottmeiertraße 2-4, dieses Profil auf. Dort haben sich bereits mehrere Bläserklassen etabliert. Schon seit 2009 gibt es eine Kooperation mit der Joseph-Schmidt-Musikschule. Diese hat die Entwicklung hin zur „Musikbetonten Grundschule“ stets...