Verkehr

4 Bilder

Bahn plus Discounter gleich Rad: In Berlin startet das Lidl-Bike

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | vor 15 Stunden, 6 Minuten | 83 mal gelesen

Kreuzberg. Die Räder stehen akkurat aufgereiht vor und in der Werkstatt an der Alten Jakobstraße in Kreuzberg. Um die 100 sind es bestimmt, aber diese Anzahl bildet nur einen Bruchteil der Flotte, die demnächst auf den Straßen unterwegs ist.Dort werden es nämlich 3500 solcher "Lidl-Bikes" sein. Sie stehen für die neue Fahrradverleih-Partnerschaft, die die Deutsche Bahn mit dem Discounter eingegangen ist. Mit diesem Fuhrpark...

Infos zu neuer Parkraumzone

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | vor 15 Stunden, 6 Minuten | 13 mal gelesen

Berlin: Modersohn-Grundschule | Friedrichshain. In der Oberbaumcity soll es eine weitere Parkraumbewirtschaftung geben. Nähere Informationen dazu gibt es bei einer Bürgerversammlung, die am Mittwoch, 1. März, in der Modersohn-Grundschule, Niemannstraße 3, stattfindet. Beginn ist um 18.30 Uhr. Die Parkraumzone ist für den gesamten Bereich zwischen Warschauer- und Kynaststraße sowie dem Osthafen und den Bahngleisen geplant. tf

Neue Nutzung der alten Schalterhalle am S-Bahnhof Yorckstraße

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Kreuzberg | vor 15 Stunden, 6 Minuten | 20 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Yorckstraße | Schöneberg. Es sieht gut aus für einen gemeinsamen Vorstoß von SPD- und CDU-Fraktion aus dem Jahr 2016.Es ging um den direkten Zugang zur Treppe des Bahnsteigs auf der Südseite des S-Bahnhofs Yorckstraße. Er ist seit Jahrzehnten zugemauert. Die beiden Fraktionen hatten vorgeschlagen, ihn wieder zu öffnen. Damit würde der umständliche Weg über die ehemalige Schalterhalle wegfallen. Das historische Gebäude der Schalterhalle...

4 Bilder

Rund ums Rad: Berliner Fahrradschau und Berlin Bicycle Week 2017

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | vor 15 Stunden, 6 Minuten | 32 mal gelesen

Berlin: Station Berlin | Kreuzberg. Vom 3. bis 5. März geht die Berliner Fahrradschau in der Station Berlin zum achten Mal an den Start. Was 2010 als Veranstaltung für die urbane Bike-Szene begann, ist längst zur Plattform für zeitgenössische Fahrradkultur gewachsen. Auf der Fahrrad-Show werden die angesagtesten Bike-Trends zum Erlebnis. Große Fahrradmarken, kleine und feine Bike-Schmieden sowie europäische Manufakturen für Fahrradmode und -zubehör...

1 Bild

Albrechtstraße und Steglitzer Damm gelten als sehr gefährlich für Radfahrer

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | vor 2 Tagen | 51 mal gelesen

Steglitz. Das Radfahren im Bezirk ist eine tägliche Herausforderung. Viele Radwege sind zu schmal oder die Straßen verfügen nicht einmal über solche geschützten Streifen. Das könnte sich in der Albrechtstraße und auf dem Steglitzer Damm bald ändern. In der Albrechtstraße zwischen Neue Filandastraße und Rathaus Steglitz gibt es weder Radwege noch Markierungen für Radfahrer. Zudem ist die Fahrbahn ziemlich schmal. In Richtung...

Mehr Platz für Radler: Havel-Radweg am Kladower Damm

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Kladow | vor 2 Tagen | 22 mal gelesen

Kladow. Der Kladower Damm bekommt Platz für den Havel-Radweg. Anwohner müssen mit Einschränkungen rechnen.Gebaut wird neben der Fahrbahn und zwar ab dem 6. März. Betroffen ist der Straßenabschnitt zwischen Alt-Gatow und dem Gatower Separationsgraben. Auch in Höhe Uferpromenade wird am Kladower Damm punktuell gebaut. Für die Anwohner ändert sich damit einiges. So müssen Fußgänger und Radfahrer gemeinsam einen Notweg auf der...

Dauerthema Zingster Straße: CDU lehnt Tempolimit ab

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Malchow | vor 2 Tagen | 10 mal gelesen

Berlin: Geschwindigkeitsbegrenzung | Neu-Hohenschönhausen. Die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) lehnt eine Temporeduzierung auf 30 Stundenkilometer in der Zingster Straße ab. Es handele sich um eine wichtige Verbindungsstraße zur Falkenberger Chaussee sowie zur Ribnitzer und Darßer Straße. „Der Bezirk Lichtenberg braucht weiterhin leistungsfähige Hauptverkehrsstraßen“, sagte die verkehrspolitische Sprecherin der CDU Heike Wessoly. Die...

1 Bild

Fahrradparkplätze an Kreuzungen

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | vor 2 Tagen | 18 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Mit Fahrrädern will der Bezirk das ordnungswidrige Parken und Halten von Kraftfahrzeugen an Straßenkreuzungen verhindern und gleichzeitig für mehr Sicherheit sorgen. Die Idee stammt aus Frankfurt am Main.Bei dem in der Mainmetropole laufenden Modellprojekt wurde bei der Suche nach Flächenpotenzialen offenbar die Straßenkreuzung entdeckt. Jedenfalls wurden daraufhin, unterstützend begleitet vom...

Planfeststellungsverfahren für die Karower B2-Anbindung soll zu Ende gebracht werden

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Karow | vor 2 Tagen | 20 mal gelesen

Karow. Das Planfeststellungsverfahren zur Verbindungsstraße von Karow zur Bundesstraße 2 wird fortgeführt. Darüber informiert Verkehrsstaatssekretär Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen).„In Kürze wird es damit weitergehen“, sagt er. Zuletzt lag das Verfahren auf Eis. Es gab so viele Einwendungen, dass die Verwaltung damit erst einmal nicht mehr weitermachte. „Wir müssen das Verfahren aber endlich mal zu Ende bringen“,...

1 Bild

Holperpisten von Nord bis Süd: diverse Straßen sollen in Spandau saniert werden

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | vor 2 Tagen | 138 mal gelesen

Spandau. Schlaglöcher, kaputter Asphalt und Dauertempolimits sind ein Ärgernis für Autofahrer. Jetzt hat der Senat informiert, welche Straßen in Spandau saniert werden sollen.Acht Straßensanierungsprojekte stehen für Spandau auf der Liste der Senatsverkehrsverwaltung. Die Abgeordnete Katrin Vogel (CDU) aus Treptow-Köpenick hatte nachgefragt, auf welchen Berliner Pisten Tempolimits gelten und wann diese Straßen saniert werden...

Fahrrad-Abteile für Pendler

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | vor 2 Tagen | 54 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Vor allem Berufspendler benutzen Fahrrad und S-Bahn, um von den Außenbezirken schnell in die Innenstadt zu kommen. Allerdings sind gerade im Berufsverkehr die S-Bahnen übervoll. Konflikte zwischen Fahrgästen mit und ohne Fahrräder sind vorprogrammiert. Um hier Entlastung zu schaffen und weitere Menschen für die umweltfreundliche Kombi Fahrrad/S-Bahn zu begeistern, wünscht sich die SPD-Fraktion in der BVV...

An der Bahnbrücke: Bäume werden für bessere Verkehrsbedingungen gefällt

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Karlshorst | vor 3 Tagen | 62 mal gelesen

Berlin: Bahnbrücke Karlshorst | Karlshorst. In den kommenden Jahren wird der Straßenraum nördlich und südlich der Bahnbrücke Karlshorst neu gestaltet. Deshalb müssen schon jetzt sieben Straßenbäume (Ahorn, Linde und Platane) gefällt werden. Zunächst werden drei Bäume in zweiter Reihe gefällt, anschließend folgen die weiteren Bäume nach Baustellengenehmigung durch die Verkehrslenkung Berlin. Dazu sagte der zuständige Stadtrat für Grünflächen, Wilfried...

2 Bilder

Siemensbahn: Studenten zeigen, wie man die brachliegende Trasse belebt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg-Nord | vor 4 Tagen | 117 mal gelesen

Berlin: Siemensbahn | Charlottenburg-Nord. Ein Dschungel auf Ständern? Spazieren zwischen Baumwipfeln? Szenetreff vor der Wiederkehr des Bahnverkehrs? Alles möglich, wenn man Plänen von Studenten der Hochschule Anhalt Glauben schenkt. Die Siemensbahn inspiriert Kreative – wie so viele Brachen Berlins.Moos auf Stahl. Gestrüpp zwischen Schienen. Eine Szenerie wie nach der Apokalypse. Die Siemensbahn hat seit Stilllegung im Jahre 1980 ein Stadium des...

1 Bild

Bezirk bekommt neues Personal für Förderung des Fahrradverkehrs

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | vor 5 Tagen | 131 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. 10 Millionen Euro pumpt der Senat mit einem Sofortprogramm in die Infrastruktur für Radler. Und in den nächsten beiden Jahren schwillt die Summe noch einmal um 90 Millionen Euro an. Da suchen CDU und FDP die Bremse.Schluss mit Sparen – her mit dem Geld und neuem Personal. Förderung von Radverkehr genießt in der rot-rot-grünen Koalition derart hohe Priorität, dass auch im Bezirk neue Posten...

Zu wenig WLAN: Berliner S-Bahnfahrer müssen weiter das Mobilfunknetz nutzen 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | vor 5 Tagen | 103 mal gelesen

Berlin. Anders als in Hamburg wird es in der Berliner S-Bahn vorerst kein flächendeckendes WLAN geben.Mit dem Smartphone unterwegs im Internet zu surfen. Das ist für viele Berliner Standard, während sie auf den Zug warten oder in der Bahn sitzen. Schön, wenn man dafür ein kostenfreies WLAN nutzen kann. Ein gutes öffentliches Netz anzubieten, sehen viele Städte schon heute als wichtig an – ebenso die Betreiber des öffentlichen...

Bezirksamt soll sich eine Lösung für den viel zu schmalen Gehweg an der Cantianstraße finden

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 5 Tagen | 42 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Auf der Westseite der Cantianstraße soll es zwischen Gaudy- und Milastraße mehr Platz auf den Fußweg geben.Um das zu erreichen, soll sich das Bezirksamt entsprechende Maßnahmen überlegen und umsetzen. Das beschloss die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf Antrag der SPD-Fraktion. „Im Herbst 2016 wurde der westliche Bürgersteig der Cantianstraße erfreulicherweise vollständig erneuert“, berichtet...

Ampel Bucher Straße/A114 sollte abhängig vom Verkehrsaufkommen gesteuert werden

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Französisch Buchholz | vor 5 Tagen | 196 mal gelesen

Französisch Buchholz. Das Bezirksamt soll sich für eine Veränderung der Schaltung an der Ampelanlage Bucher Straße/A114 einsetzen. Diesen Beschluss fasste die Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Die Veränderung sollte im Zuge der anstehenden Sanierungsarbeiten auf der A114 umgesetzt werden. Mit entsprechenden technischen Möglichkeiten wie Magnetschleifen in der Fahrbahn, die mit der Ampelanlage verbunden sind, sollte...

3 Bilder

Früher freie Fahrt: Arbeiten am Mehringdamm wurden schneller fertig

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 20.02.2017 | 103 mal gelesen

Berlin: Mehringdamm/Schwiebusser Straße | Kreuzberg. Das gibt es noch in Berlin: eine Baustelle, die sogar vor ihrem angekündigten Termin beendet werden konnte.So passiert jetzt am Mehringdamm. Da hatten sich am 10. Februar unweit der Kreuzung Schwiebusser Straße die Fahrbahnen stadteinwärts abgesenkt. Ab Platz der Luftbrücke war danach bis zur Fidicinstraße gesperrt. Autofahrer, die in Richtung Yorck- und Gneisenaustraße unterwegs waren, mussten sich andere Wege...

Erfolgreiche Mausefalle: Verkehrskontrolle am Lichtenrader Damm

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 20.02.2017 | 37 mal gelesen

Lichtenrade. Polizeibeamte vom Abschnitt 47 sowie Kollegen von der Polizeiakademie führten am 16. Februar in Lichtenrade eine umfangreiche Verkehrskontrolle durch. „Erfolgreich“, wie die Polizei betont.Die Polizei hatte von 16 bis 20 Uhr eine Kontrollstelle, auch als „Mausefalle“ ein Begriff, am Lichtenrader Damm (B 96) zwischen Groß-Ziethener Straße und Kirchhainer Damm eingerichtet. Dort wurden stichprobenartig stadtein-...

Eine neue Lösung wird geprüft

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 20.02.2017 | 31 mal gelesen

Weißensee. Das Bezirksamt soll prüfen, wie die Verkehrssicherheit an der Kreuzung Heinersdorfer, Langhans- und Jacobsohnstraße verbessert werden kann. Diesen Beschluss fasste die BVV. Besonderes Augenmerk soll dabei auf eine Verbesserung der Sichtbeziehungen der Verkehrsteilnehmer zur Straßenbahn gelegt werden. Die Verordneten erachten die derzeitige Spiegellösung als unzureichend. Diese Kreuzung berge insbesondere für Auto-...

2 Bilder

Ein Stück Ostkreuz kommt zurück: Historische Fußgängerbrücke wird montiert

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Friedrichshain | am 19.02.2017 | 332 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Ostkreuz | Friedrichshain. Der Umbau des Bahnhofs Ostkreuz schreitet sichtbar voran. Nun kehrt auch ein Stück vom alten Ostkreuz aus der Zeit der Weimarer Republik zurück.Auf der Baustelle hat die Wiedererrichtung der historischen Fußgängerbrücke begonnen. Denkmalschützer hatten bereits vor Beginn des Umbaus gefordert, diese wieder herzustellen. Dafür noch nutzbare Teile waren eingelagert worden. Die Fußgängerbrücke verbindet künftig –...

1 Bild

Kreuzung soll sicherer werden: Umbau an der Nonnendammallee

Christian Schindler
Christian Schindler | Siemensstadt | am 18.02.2017 | 70 mal gelesen

Berlin: Kreuzung Nonnendammallee Paulsternstraße | Siemensstadt. Spätestens im April soll der Umbau der unfallträchtigen Kreuzung Nonnendammallee, Paulsternstraße/Otternbuchtstraße beginnen.In diesem Fall profitiert Spandau vom Sofortprogramm des rot-rot-grünen Senats zur Erhöhung der Verkehrssicherheit. Die Baukosten übernimmt der Senat. Die exakte Summe steht noch nicht fest, allerdings gehen die Planer von mindestens 200.000 Euro aus. Wie nötig der Umbau ist, zeigt der...

1 Bild

LED sollen am Gleisübergang vor Straßenbahnen warnen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 18.02.2017 | 364 mal gelesen

Weißensee. Er ist einer der gefährlichsten Wege über Straßenbahngleise im Bezirk: der Übergang Berliner Allee in Höhe Mahler- und Tassostraße. Immer wieder kommt es hier zu gefährlichen Situationen und Unfällen.Damit Fußgänger künftig sicherer die Gleise überqueren können, macht die CDU-Fraktion in der BVV einen ungewöhnlichen Vorschlag. Sie beantragt, dass das Bezirksamt gemeinsam mit der BVG prüfen soll, ob am Übergang im...

Stau hat Richtung gewechselt

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 17.02.2017 | 10 mal gelesen

Mariendorf. Nach monatelanger Sperrung des Mariendorfer Damms (B 96) in südliche Richtung zwischen Prühßstraße und Alt-Mariendorf, hatten Autofahrer ab dem 6. Februar wieder freie Fahrt. Aber die Freude dauerte nicht lange, Ende der selben Woche staute es sich in die nördliche Richtung. Dieses Mal war eine Fahrbahnabsenkung am Mehringdamm, direkt am Platz der Luftbrücke, die Ursache. Bei Redaktionsschluss wurde noch gebaut....

Polizei statt Schülerlotsen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 17.02.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Werbellinsee-Grundschule | Schöneberg. Nach den Vorfällen mit Verkehrsrüpeln vor der Werbellinsee-Grundschule, die die Schule veranlasst hat, ihre Schülerlotsen abzuziehen, haben CDU, SPD und FDP in der Bezirksverordnetenversammlung einen gemeinsamen Antrag verabschiedet. Grüne und Linke enthielten sich. Im Antrag werden Sofortmaßnahmen und eine genaue Analyse gefordert, wie es zu der Zuspitzung der Situation kommen konnte. Bis entschieden ist, wie es...