Verkehr

1 Bild

Wohnungsgesellschaft verlangt plötzlich Miete für Behindertenparkplatz

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | vor 16 Stunden, 13 Minuten | 88 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Immer mehr Vermieter im Bezirk gehen dazu über, ihre Parkflächen kostenpflichtig zu vermieten. Leittragende sind nicht zuletzt Menschen mit Behinderungen. Dieter Berzau (76) wohnt in einem Mietshaus der Stadt und Land Wohnbauten-Gesellschaft mbH an der Eisenacher Straße. Direkt vor dem Haus stand ihm bisher ein eigener Behindertenparkplatz kostenlos zur Verfügung. Im März kündigte ihm sein Vermieter die...

Züge halten einseitig: BVG saniert Bahnhof Karl-Marx-Straße

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | vor 16 Stunden, 13 Minuten | 34 mal gelesen

Berlin: U-Bahnhof Karl-Marx-Straße | Neukölln. Die Berliner Verkehrsbetriebe sanieren bis Mitte August die Bahnsteige im U-Bahnhof Karl-Marx-Straße. Am 26. April haben die Arbeiten begonnen. Damit der Verkehr auf der U-Bahnlinie U7 während der Arbeiten weiterrollen kann, gibt es zwei Bauphasen, in denen jeweils eine Bahnsteighälfte saniert wird. Züge fahren dann auf dieser Seite ohne Halt durch den Bahnhof. Phase eins hat am 26. April, begonnen. In Richtung...

Bitte um Akteneinsicht als Amtsposse

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | vor 16 Stunden, 13 Minuten | 22 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Friedenau. Wie K. in Kafkas Schloss fühlt sich der Friedenauer. Er wollte im Straßenbauamt Einsicht in eine Akte nehmen. Nach wochenlangem Warten verzichtet er schließlich darauf. „Man hat mich so lange hinhalten wollen, bis ich aufgebe.“ Seit 1999 gilt im Land Berlin das „Gesetz zur Förderung der Informationsfreiheit“, kurz Informationsfreiheitsgesetz (IFG). Der Staat verpflichtet sich darin, „in Akten festgehaltenes Wissen...

2 Bilder

Bauarbeiten zur Aufwertung der Kleiststraße haben begonnen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 1 Tag | 30 mal gelesen

Berlin: Kleiststraße Westabschnitt | Schöneberg. Mit einiger Verspätung – der Baustart war ursprünglich für 2016 vorgesehen – hat am 2. Mai der Umbau der Kleiststraße zwischen Wittenbergplatz und Lietzenburger Straße beziehungsweise An der Urania begonnen.Ziel ist eine Aufwertung der mehrspurigen Ost-West-Verkehrsader zu einem neuen Tor zur City West. Bis zum Jahresende will das Straßenbauamt die Gehwege auf beiden Seiten verbreitern. Es werden Bushaltestellen,...

3 Bilder

BVG und Wasserbetriebe bauen ab 22. Mai in der Bölschestraße

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Friedrichshagen | vor 1 Tag | 831 mal gelesen

Friedrichshagen. Nach dem Baumarathon von BVG und Wasserbetrieben im vorigen Jahr am Müggelseedamm kommt auf Friedrichshagen die nächste Baustelle zu. Ab 22. Mai werden in der Bölschestraße Anlagen der Wasserbetriebe und Tramgleise erneuert.Weil es sich am Müggelseedamm bewährt hat, werden BVG und Berliner Wasserbetriebe (BWB) gemeinsam bauen. 4000 Meter Schienen müssen erneuert werden. Außerdem werden zehn Kabelschächte...

Mit dem Pedelec sicher unterwegs: ADAC bietet Training an

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Oberschöneweide | vor 1 Tag | 22 mal gelesen

Berlin: Jugendverkehrsschule Köpenick | Oberschöneweide. Elektrofahrräder liegen bei allen Altersgruppen voll im Trend. Jetzt gibt es die Möglichkeit zum Training.Mit dem Pedelec sind dynamische Berufspendler ebenso wie mobile Senioren schnell, bequem und umweltfreundlich unterwegs. Die flotten Fahrräder, die mit Unterstützung eines Elektromotors bis zu 25 Kilometer pro Stunde fahren, zählen verkehrsrechtlich zur Kategorie der Fahrräder. Deshalb gibt es weder ein...

1 Bild

Kein Durchkommen: Mit einseitigem Halteverbot soll Engpass beseitigt werden 1

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | vor 2 Tagen | 39 mal gelesen

Karlshorst. Zu viele Autos für eine enge Straße: Der Engpass in der Junker-Jörg-Straße macht Probleme.Der Hausmüll stapelt sich seit einigen Wochen vor den Hauseingängen: Nicht nur die Fahrzeuge der Berliner Stadtreinigung hatten Probleme mit der Fahrt durch die Junker-Jörg-Straße. Besonders kritisch ist die Behinderung von Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr und des Rettungsdienstes. Die geringe Fahrbahnbreite der Straße sorgt...

2 Bilder

Bezirksamt startet Informationskampagne zum Thema alternative Mobilität

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | vor 2 Tagen | 27 mal gelesen

Berlin: Jugendverkehrsschule Lichtenberg | Lichtenberg. Das Bezirksamt als größter Arbeitgeber in Lichtenberg will Vorbild in Sachen klimafreundliche Mobilität werden und schafft Elektrofahrzeuge an.Noch in diesem Jahr wird die Fahrzeugflotte des Bezirksamtes ein kleines Stück umweltfreundlicher unterwegs sein. Fünf Dieselfahrzeuge sollen durch Elektrofahrzeuge ersetzt werden. Das spart rund sieben Tonnen Kohlenstoffdioxidemissionen im Jahr. Es ist ein weiterer...

Bezirk erhöht Radabstellplätze

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | vor 2 Tagen | 8 mal gelesen

Biesdorf. Das Bezirksamt erweitert in diesem Jahr deutlich das Angebot an Fahrradabstellplätzen am S-Bahnhof Biesdorf. 42 überdachte und 40 freistehende neue Plätze sollen entstehen. Bisher gibt es bereits am südlichen Zugang des S-Bahnhofes 20 Abstellmöglichkeiten und am Bahnhofsvorplatz weitere 52. hari

Aktion toter Winkel

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 2 Tagen | 7 mal gelesen

Berlin: John-F.-Kennedy-Platz | Schöneberg. „Wissen kann lebensrettend sein“, sagt Stadträtin Christiane Heiß (Grüne) über die „Aktion toter Winkel“ auf dem John-F.-Kennedy-Platz. An zwei Tagen Ende April nahmen 22 Schulklassen aus Tempelhof-Schöneberg und Neukölln an der Veranstaltung teil. Detlef Haake, Schulberater für Mobilitäts- und Verkehrserziehung, und die Polizei demonstrierten gemeinsam mit Fuhrunternehmern, wie es zu Unfällen kommen und wie man...

1 Bild

Scheck für Berliner Dampflokfreunde

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Niederschöneweide | vor 2 Tagen | 9 mal gelesen

Niederschöneweide. Das Dampflokfest war genau die richtige Kulisse für die Scheckübergabe. Berlins S-Bahnchef Peter Buchner (Mitte) hat dem Verein Dampflokfreunde Berlin einen Scheck über 4200 Euro übergeben. Das Geld war durch den Verkauf eines Kalenders mit Eisenbahnmotiven des Fotografen Burkhard Wollny zusammengekommen. Der Dampflokverein will es für den Einbau historischer Tore im Rundlokschuppen am Betriebsbahnhof...

ADFC-Kieztour durch Mitte

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | vor 3 Tagen | 7 mal gelesen

Berlin: Rathaus Wedding | Wedding. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) lädt für 7. Mai wieder alle Neuberliner und Berliner ein, mit dem Fahrrad ihren Kiez zu entdecken. Die kostenlose Tour durch den Citybezirk startet um 14 Uhr vor dem Rathaus Wedding in der Müllerstraße 146/147. Die ADFC-Aktiven zeigen ihnen fahrradfreundliche Routen und versteckte Sehenswürdigkeiten. Gemeinsam werden 20 bis 25 Kilometer hauptsächlich auf Nebenstraßen und...

Radtour durch den Bezirk

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | vor 3 Tagen | 6 mal gelesen

Berlin: Samariterkirche | Friedrichshain. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) lädt für Sonntag, 7. Mai, zu einer Kieztour mit dem Rad durch Friedrichshain-Kreuzberg ein. Start ist um 14 Uhr an der Samariterkirche, Am Samariterplatz. Von dort geht es im gemütlichen Tempo zu sehenswerten Orten und das hauptsächlich über Nebenstraßen oder grüne Wege. Insgesamt werden 20 bis 25 Kilometer zurückgelegt. Die Teilnahme ist kostenlos. Auch eine...

1 Bild

Senat ließ die Schönerlinder Brücke sperren

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | vor 3 Tagen | 287 mal gelesen

Französisch Buchholz. Viele Autofahrer im Norden des Bezirks sind zurzeit genervt. Die Senatsverwaltung für Verkehr hat die Schönerlinder Brücke bis auf weiteres komplett gesperrt. Im Zuge der Erneuerung der bisherigen Asphaltschicht auf der Schönerlinder Brücke wurden Schäden an der Brückenkonstruktion festgestellt, informiert die Senatsverwaltung. Bis zum Abtragen der alten Asphaltschicht waren diese nicht sichtbar. Doch...

Kieztour mit dem Fahrrad

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | vor 4 Tagen | 5 mal gelesen

Berlin: St. Thomas Friedhof | Neukölln. Auch in diesem Jahr bietet der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club Berlin (ADFC) Radtouren durch Neukölln an. Der Streifzug durch den Bezirk zeigt Wege mit dem Rad zu Alltags- und Ausflugszielen auf. Die Radtouren führen zu Orten, die versteckt, skurril, historisch oder einfach „ein Muss“ sind. Die nächste Tour startet am 7. Mai um 14 Uhr vor dem U-Bahnhof Leinestraße am St. Thomas-Friedhof an der Hermannstraße 79-83....

1 Bild

Fahrschule erhält Ladesäule für ihr erstes Elektroauto

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | vor 4 Tagen | 67 mal gelesen

Berlin: Fahrschule InnoM | Charlottenburg. Anfahren, einparken, losstromern – Lothar Tauberts Fahrschule InnoM setzt bewusst auf ein Auto mit Elektroabtrieb. Eigens für seinen Standort in der Nehringstraße 4 beantragte er eine Ladestation. Und bekam sie als erster Privatier bewilligt. Auch wegen der Vorbildwirkung.Es braucht Mut und Nerven, um der Erste zu sein. Und für Lothar Taubert hat es sich ausgezahlt, dass er das Wagnis einging: Als erster...

Die Doppelstreife ist zurück: Polizei und BVG-Mitarbeiter sind wieder gemeinsam unterwegs 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | vor 4 Tagen | 208 mal gelesen

Berlin. Im Berliner Nahverkehr gibt es wieder mehr Polizeipräsenz. Die Doppelstreife aus BVG-Mitarbeitern und Polizisten ist zurück.Im Koalitionsvertrag steht, dass die Sicherheit im öffentlichen Nahverkehr wesentlich für seine Attraktivität sei und dass die Koalition das Sicherheitspersonal der BVG verstärken will. Genau das hat sie jetzt getan. So sind wieder uniformierte Polizisten und Sicherheitskräfte der BVG gemeinsam...

Gleisarbeiten auf der Prenzlauer Allee

Manuela Frey
Manuela Frey | Prenzlauer Berg | vor 4 Tagen | 8 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Die BVG erneuert die Straßenbahngleise in der Prenzlauer Allee. Hierfür muss die Linie M2 ab Betriebsbeginn am Dienstag, 25. April, bis Freitag, 28. April, ca. 0.20 Uhr unterbrochen werden. Die Bahnen fahren in dieser Zeit zwischen Heinersdorf bzw. Am Steinberg und Prenzlauer Allee/Danziger Straße und von dort weiter zum Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark. Zwischen den Haltestellen Prenzlauer Allee/Danziger...

Tempo 30, Zebrastreifen & Co.: Mierendorffkiez will mehr Sicherheit für Fußgänger

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | vor 4 Tagen | 52 mal gelesen

Berlin: Mierendorffplatz | Charlottenburg. Fréderic Verrycken, Abgeordneter der SPD für den Charlottenburger Norden, lud am 13. April zu einem Vorort-Treffen ein. Thema war die Verkehrssituation am Mierendorffplatz und in den anliegenden Straßen. Gekommen waren neben Stadträten und Bezirksverordneten auch Vertreter der Verkehrslenkung Berlin, der BVG, der Polizei und Mitglieder der Verkehrs-AG der Mierendorffinsel. Die AG, bestehend aus Anwohnern des...

Wie mobil ist Spandau? 1

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | vor 5 Tagen | 24 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Spandau. Straßenbahn, Bötzowbahn oder lieber Express-S-Bahn? Experten diskutieren am 2. Mai mit interessierten Spandauern zum Thema „Mobiles Spandau – Verkehrskonzepte für die Zukunft“. Mit auf dem Podium sitzen Verkehrsstaatssekretär Jens-Holger Kirchner (Grüne), Baustadtrat Frank Bewig (CDU) und die Berliner Abgeordnete Bettina Jarasch (Grüne). Debattiert wird von 17 bis 19 Uhr im Bürgersaal des Rathauses,...

Fahrt in den Mai

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | vor 5 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Jugendverkehrsschule Moabit | Moabit. Die Verkehrsschule Moabit, Bremer Straße 10, feiert am 3. Mai ab 15 Uhr ein Maifest. Auf eine „Fahrt in den Mai“ lädt der neue Träger der Verkehrsschule, die gemeinnützige Wendepunkt GmbH, ein. Drei Stunden lang gibt es zahlreiche Angebote für Groß und Klein, darunter auch eine Fahrrad-Codier-Aktion der Polizei. Dafür bittet Wendepunkt, Fahrrad und Ausweis nicht zu vergessen. KEN

4 Bilder

Frühlingsfest mit Dampfross und Co

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 22.04.2017 | 67 mal gelesen

Verein "Dampflokfreunde Berlin" präsentiert historische Technik

Parken mit fatalen Folgen: Autofahrer behindern Rettungswagen 1

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 20.04.2017 | 130 mal gelesen

Moabit. Emdener Straße, ein Donnerstag, Mittagszeit: Ein Lieferwagen parkt in zweiter Reihe vor der Hausnummer 2. Direkt gegenüber hat der Fahrer eines zweiten Lieferwagens sein Fahrzeug quer in einer Parklücke abgestellt. Eine Sirene ist zu hören. Blaulicht blitzt auf. Ein Rettungsfahrzeug der Feuerwehr nähert sich. Doch die beiden Lieferwagen verstellen den Weg. Zehn Minuten sollen die Feuerwehrleute festgesteckt haben,...

3 Bilder

BVG verdichtet während der IGA die Taktzeiten der U5

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 19.04.2017 | 291 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die BVG hat sich auf die IGA eingestellt. Neben verkürzten Taktzeiten bei U-Bahn und Bussen gibt es neue Informationssysteme an Haltestellen rund um das Gelände der internationalen Gartenschau. Wer derzeit mit der U 5 fährt, hört an jeder Station eine zusätzliche Ansage. Zum Bahnhofsnamen erhalten Fahrgäste seit IGA-Beginn die Information: „Zur Internationalen Gartenschau – For the International Garden...

Parken vor dem Rathaus Schöneberg an Markttagen doch nicht komplett verboten

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 19.04.2017 | 44 mal gelesen

Berlin: WochenmarktJohn-F.-Kennedy-Platz | Schöneberg. Der Wochenmarkt vor dem Rathaus hat keinen leichten Stand. Ein Parkverbot an den Markttagen sollte für mehr Attraktivität sorgen. Nun ist die zuständige Stadträtin Christiane Heiß Bündnis 90/Grüne) zurückgerudert.Im Jahresdurchschnitt beschicken Dienstag und Freitag regelmäßig fünf Händler den John-F.-Kennedy-Platz. Am Dienstag sind derzeit neun Stände aufgebaut. Viel zu wenig, sagt Stadträtin Heiß, die den...