Verkehr

Nöldnerplatz gepflegter: Bahn investierte in Station

Berit Müller
Berit Müller | Rummelsburg | am 09.09.2017 | 49 mal gelesen

Rummelburg. Rund 17 500 Reisende passieren täglich den S-Bahnhof Nöldnerplatz – ihnen bietet sich seit Kurzem ein neuer Anblick. Die Deutsche Bahn hat die Station attraktiver gestalten lassen. Die Arbeiten fanden im Rahmen des Programms „Zukunft Bahn“ statt. Das vom Unternehmen beauftragte Maler- und Reinigungsteam nutze dafür die Zeit der Streckensperrungen im Juli und August, die wegen der Bauarbeiten am Ostkreuz...

Berliner Allee neugestalten: Senatsverkehrsverwaltung will Mammutprojekt jetzt angehen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 09.09.2017 | 355 mal gelesen

Weißensee. Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz plant eine Erneuerung der Berliner Allee zwischen Pistorius- und Rennbahnstraße. Im Zuge der Erneuerung soll eine Neugestaltung des gesamten Straßenraumes vorgenommen werden. Weiterhin ist eine Sanierung der Straßenbahngleisanlagen geplant. Das teilt Stefan Tidow (Bündnis 90/Die Grünen), Staatssekretär in der Senatsverkehrsverwaltung, auf Anfrage des...

9 Bilder

U-Bahn-Museum feiert Jubiläum

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Westend | am 08.09.2017 | 115 mal gelesen

Berlin: U-Bahn-Museum | Westend. Das Berliner U-Bahn-Museum im alten Stellwerk an der Station Olympiastadion feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Der Besuch ist Pflicht für alle Schienenverkehr-Enthusiasten und Historiker, und zwar nicht nur am Sonnabend, 9. September, wenn das Museum sich und seine bis zu 3000 Exponate für die Jubiläumsfeier herausgeputzt hat. Wenn man den futuristischen Bau der U-Bahn-Leitstelle in Lichtenberg...

Start für Brückenneubau

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 08.09.2017 | 166 mal gelesen

Berlin: Salvador-Allende-Brücke | Köpenick. Jetzt beginnt der lange geplante Neubau der Salvador-Allende-Brücke. Am 18. September um 9 Uhr wird Senatorin Regine Günther (Bündnis 90/Grüne), zuständig für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, den symbolischen ersten Spatenstich vornehmen. Die erst 1981 errichtete Spreequerung ist durch Betonkrebs geschädigt, seit 2014 steht nur noch eine Brückenhälfte für den Verkehr zur Verfügung. Der Beginn eines Neubaus war...

Beleuchtung für Weg vorgesehen

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 08.09.2017 | 6 mal gelesen

Hellersdorf. Der Fußweg von der Altentreptower Straße zur Parchimer Straße nahe dem S- und U-Bahnhof Wuhletal soll eine Beleuchtung erhalten. Das teilte Verkehrsstadtrat Johannes Martin (CDU) mit. Über die Abkürzung erreichen viele Anwohner den S- und U-Bahnhof. Diesen Weg ließ das Bezirksamt gerade erst befestigen. Dies war ein Wunsch im Bürgerhaushalt 2017. Es fehlt noch eine Beleuchtung. Dazu soll in Kürze bei der...

4 Bilder

Straßenbau dauert an: viele Einschränkungen an der Kreuzung vorm Ring-Center

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 08.09.2017 | 200 mal gelesen

Berlin: Frankfurter Allee | Lichtenberg. Die neue Fahrbahn in der Möllendorfstraße ist zwar fertig – an der Kreuzung vorm Ring-Center wird aber immer noch kräftig gebaut, und zwar noch eine ganze Weile. Voraussichtlich dauern die Arbeiten bis weit in den Herbst hinein. Am Verkehrsknotenpunkt seien nun umfangreiche Tiefbaumaßnahmen notwendig, erläutert der für Straßen und Grünflächen zuständige Stadtrat Wilfried Nünthel (CDU. „Erforderlich sind ein...

Einen in der Krone

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 08.09.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Kleiner Tiergarten | Moabit. An einem Silberahorn im Kleinen Tiergarten mussten Mitarbeiter das Straßen- und Grünflächenamts die Baumkrone kürzen. Teile der Krone drohten herabzufallen. Die „Verkehrssicherheit“ war nicht gegeben. Zuvor wurde der Baum mit der Nummer 30 und einem Stammumfang von rund 2,45 Metern daraufhin überprüft, ob er Lebensraum für Tiere bietet. KEN

Kein Abbiegen in Alt-Rudow

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Rudow | am 08.09.2017 | 15 mal gelesen

Rudow. Auf Wunsch der Bezirksverordneten hat sich Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) dafür eingesetzt, dass das Abbiegen vom Neudecker Weg in die Straße Alt-Rudow möglich ist – auch während der laufenden Bauarbeiten. Doch die zuständige Verkehrslenkung Berlin hat nein gesagt. Die Begründung: Mit dem Abbiegeverbot in die Geschäftsstraße soll vermieden werden, dass sich an der Ampel ein zu langer Stau aus Richtung Neudecker...

BVG und Wasserbetriebe beginnen gleichzeitig mit Bauarbeiten in Niederschönhausen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 08.09.2017 | 649 mal gelesen

Niederschönhausen. Für die nächsten dreieinhalb Monate arbeiten die Berliner Wasserbetriebe und die Berliner Verkehrsbetriebe zeitgleichan der Umsetzung ihrer Bauprojekten in Niederschönhausen. Während die Wasserbetriebe im Bereich Dietzgen- und Schillerstraße Trinkwasserrohre und Abwasserkanäle neu bauen, arbeitet die BVG gleichzeitig an der Erneuerung von Gleisen der Straßenbahnlinie M1. Die Fahrgäste müssen sich zwar...

Nahverkehr: Vorschläge gefragt

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 07.09.2017 | 11 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Der Nahverkehrsplan (NVP) setzt für ganz Berlin Standards und Vorgaben, mit denen Umfang und Qualität der Leistungen bei S-Bahn, U-Bahn, Straßenbahn, Bus und Regionalverkehr festgelegt werden. Er soll demnächst für den Zeitraum von 2019 bis 2023 an die Erfordernisse der wachsenden Stadt angepasst und fortgeschrieben werden. An der Planung können sich alle Bürger beteiligen. Vorschläge sind an das...

Sanierung der Kienhorststraße: Autofahrer müssen Umwege nehmen

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 07.09.2017 | 28 mal gelesen

Reinickendorf. Noch bis zum 29. September ist die Kienhorststraße von den Hausnummern 28 bis 58 gesperrt. Grund ist eine Fahrbahnsanierung. Mit den Arbeiten werden Versackungen und Schadstellen in der Fahrbahn der Kienhorststraße instand gesetzt. Individualverkehr kann in diesem Zeitraum dort nicht stattfinden. Die Zufahrt für Feuerwehr und Rettungskräfte ist gewährleistet, ebenso die zu den Gewerbegebieten. Die...

Bushaltestelle wird verlegt

Georg Wolf
Georg Wolf | Hakenfelde | am 07.09.2017 | 12 mal gelesen

Hakenfelde. Auf Grund von Bauarbeiten ab dem 11. September an der Haltestelle Goltzstraße/Rauchstraße kommt es auf den Buslinien 139, 236 und N39 zu einer Haltestellenverlegung: Die Haltestelle Goltzstraße/Rauchstraße ist in die Goltzstraße hinter der Rauchstraße verlegt worden. Dauer der Maßnahme: circa 4 Wochen. gw

2 Bilder

Schlimme Zustände für Radfahrer in Spandau

Für-ein-fahrradfreundliches Berlin
Für-ein-fahrradfreundliches Berlin | Wilhelmstadt | am 07.09.2017 | 26 mal gelesen

Berlin: Freybrücke | Unterhalb zwei Fotos von der Radwegesituation an der Heerstraße vor und hinter der Freybrücke. Dort herrschen wirklich schlimme Zustände für Radfahrer. Die Zuständigen in Spandau interessieren sich nicht dafür. Lieber wird die Heestraße 5-spurig ausgebaut und Radfahrer haben nicht einmal 1 Weg der benutzbar ist. Einmal war der Weg so zugewachsen, dass mir abends im dunkeln (ich hatte Licht an) beim Radfahren ein Ast ins...

10 Bilder

"Tegel schließen": Bündnis rief zur Kundgebung gegen den Flughafen auf

Georg Wolf
Georg Wolf | Tegel | am 07.09.2017 | 230 mal gelesen

Berlin: Einkaufszentrum "Der Clou" | Tegel. Mehrere hundert Bürger kamen zum Einkaufszentrum "Der Clou" am Kurt-Schumacher-Platz. Sie kamen aber nicht zum Einkaufen, sondern um gegen den Flughafen Tegel zu demonstrieren. Auf den selbstgebastelten Schildern waren Statements wie „Tegel es reicht“ oder „Endlich Ruhe im Klassenzimmer“ zu lesen. Teils prominente Unterstützer wie Ex-Senator Harald Wolf (Die Linke) griffen zum Mikrophon und versuchten die...

Mehr Sicherheit am Mittelweg

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 07.09.2017 | 10 mal gelesen

Neukölln. Die Berliner Wasserbetriebe erneuern und sanieren an vielen Stellen ihr Leitungsnetz. Auch im Mittelweg wird es von Oktober an Bauarbeiten geben, die bis 2019 dauern sollen. Deshalb wird das Bezirksamt vorerst nicht – wie geplant – Gehwegvorstreckungen zwischen Thomas- und Lessinghöhe markieren, um das Überqueren des Mittelwegs sicherer zu machen. Das teilte nun Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) mit. Allerdings...

1 Bild

Schonfrist für die Spreefähre: Senatsverwaltung verlängert Vertrag bis Ende 2018

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Baumschulenweg | am 07.09.2017 | 99 mal gelesen

Berlin: Fähre F 11 | Baumschulenweg. Die Spreefähre F 11 bekommt vom Senat noch eine Schonfrist. Zumindest die Einstellung des Fährbetriebs zum Jahresende – die Berliner Woche berichtete – ist vom Tisch. „Der Fährbetrieb wird für ein Jahr verlängert. Nach Eröffnung der nahen Spreebrücke werten wir aus, wie stark die Fährverbindung noch genutzt wird. Dann wird über den weiteren Betrieb der Verbindung entschieden“, teilte Dorothee Winden,...

Lkw zerstören Bremsschwellen: Plastikbarrieren in der Gartenstraße sind kaputt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 07.09.2017 | 73 mal gelesen

Mitte. Keine drei Jahre haben die schwarzen Bremsschwellen aus Kunststoff auf der Gartenstraße gehalten. Jetzt wurden die demolierten Plastikreste abgeräumt. Das Straßenamt will im kommenden Jahr vier neue aus Granitsteinen aufmauern. Dübel in die Straße, Plastikschwelle rauf und festgeschraubt: Das sollte dauerhaft halten, glaubte die Senatsbauverwaltung im Spätsommer 2014. Sie ließ die vier Kunststoffbarrieren aufdübeln,...

1 Bild

Geht jetzt endlich ein Licht auf? Eine Leuchte im Wirrwarr des Behördendschungels

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 07.09.2017 | 189 mal gelesen

Berlin: Frankfurter Allee/Proskauer Straße | Friedrichshain. Olaf Weidner beweist Humor. E-Mails zum jeweiligen Stand der Dinge tragen bei ihm die Überschrift "Laterne, Laterne...". Olaf Weidner ist der Pressesprecher von Stromnetz Berlin, der Vattenfall-Tochter, die für die öffentliche Beleuchtung in der Stadt zuständig ist. In dieser Funktion war er erster Ansprechpartner für ein Problem, das schon seit einem Jahr einer Lösung harrt. An der Frankfurter Allee,...

Senioren wünschen sich temporäre Haltestelle

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 06.09.2017 | 29 mal gelesen

Schöneberg. Ältere Anwohner aus der Nordmannzeile und dem Riemenschneiderweg wünschen sich während der Bauarbeiten in der Rubensstraße eine Bushaltestelle auf dem Vorarlberger Damm. „Es wäre sehr entlastend für die Bevölkerung“, meint Gerhard L., wenn die BVG-Busse der Linie 187 während der Bauzeit auf dem Vorarlberger Damm hielten. Senioren und Menschen mit Behinderung hätten so die Möglichkeit, rasch einen S-Bahnhof zu...

ADFC bietet wieder Fahrrad-Checks an: Kostenlose Überprüfung und Reparatur

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mitte | am 06.09.2017 | 35 mal gelesen

Berlin: Volkspark am Weinbergsweg | Mitte. Wer den Zustand seines Fahrrads überprüfen lassen möchte, hat in den kommenden Wochen Gelegenheit dazu. Der ADFC veranstaltet wieder seine kostenlosen Herbst-Checks. Mechaniker überprüfen dabei die Verkehrssicherheit der Räder und justieren Licht- und Bremsanlagen neu. Kleine Reparaturen werden, wenn nötig, direkt vor Ort durchgeführt. Wird ein größerer Schaden festgestellt, bekommt der Fahrer eine Checkliste für...

Togostraße wird Fahrradstraße

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Wedding | am 05.09.2017 | 20 mal gelesen

Wedding. Das Bezirksamt hat jüngst beschlossen, dass die Togostraße künftig als Fahrradstraße ausgewiesen wird. Damit wurde eine Anregung der Bezirksverordnetenversammlung aus dem Januar bestätigt. Die verkehrsrechtliche Anordnung der Maßnahme soll noch in diesem Monat erfolgen. Anschließend wird das Straßen- und Grünflächenamt die neuen Verkehrsschilder aufstellen. ph

Bauarbeiten bei der Tram: Einschränkungen für Fahrgäste

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 05.09.2017 | 458 mal gelesen

Friedrichshain. Seit 4. September sind die Straßenbahnlinien M10, M13 und 16 in Friedrichshain unterbrochen. Der Grund: Die BVG verbreitert zum einen die Haltestelle am S und U-Bahnhof Frankfurter Allee. Gleichzeitig werden zum anderen entlang der Warschauer Straße die Tram-Stops verlängert. In beiden Bereichen finden außerdem Gleisbauarbeiten statt. An der Warschauer- und Petersburger Straße fahren bis 16. Oktober...

Durchstich beschlossen: Neue Radwegverbindung in Planung

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 05.09.2017 | 59 mal gelesen

Mariendorf. Radfahren soll in Mariendorf attraktiver werden. Zu diesem Zweck plant das Bezirksamt abseits des vielbefahrenen Mariendorfer Damms und der Rathausstraße zwei sogenannte Radweg-Durchstiche. Die Durchstiche sollen von der Markgrafenstraße zur Ullsteinstraße (in Verlängerung der Machonstraße) und von der Kolonie Wildwest zum Upstallweg umgesetzt werden. So hat es die Mehrheit der...

Zu eng auf Berlins Straßen: Immer mehr Radler – Aggression im Straßenverkehr wächst 7

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 05.09.2017 | 540 mal gelesen

Berlin. Autos, Radfahrer, Fußgänger: Der Platz auf Berlins Straßen ist knapp und umkämpft. Helfen soll das neue Mobilitätsgesetz, doch das ist umstritten. Mittlerweile typisch für Berlin: Wenn an einer Kreuzung die Ampel rot ist, stauen sich neben den Autos Radfahrer – nebeneinander und hintereinander. Schaltet die Ampel auf Grün um und alle wollen los, kommt es nicht selten zu Rangeleien, Radfahrer drängeln um die...

1 Bild

Herbst-Check für Fahrräder: ADFC repariert und informiert

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 05.09.2017 | 45 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Zehlendorf | Zehlendorf. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) lädt für Sonnabend, 9. September, zum Herbst-Check ein. Von 10 bis 17 Uhr stehen Mechaniker und Berater am S-Bahnhof Zehlendorf, Ecke Teltower Damm und Machnower Straße. Die Mechaniker prüfen die Verkehrssicherheit der Räder, machen Licht- und Bremsanlagen fit. Auch kleine Reparaturen können vor Ort erledigt werden. Bei größeren technischen Problemen übergeben die...