Verkehr

JVS mach Kinder fit für die Straße

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 27.04.2018 | 36 mal gelesen

Berlin: JVS Bremer Straße | Moabit. Schulklassen aus Moabit nehmen die Angebote der Jugendverkehrsschule (JVS) an der Bremer Straße sehr zahlreich an. Grundschul- und Kitakinder mit ihren Eltern, Jugendliche und Erwachsene haben aber auch am Nachmittag die Möglichkeit, das freie Fahrradfahren auf dem Parcours zu üben, montags und dienstags von 14.30 bis 18 Uhr, mittwochs bis freitags von 14.30 bis 19 Uhr und sonnabends von 12 bis 16 Uhr. In den...

1 Bild

Warten auf ein Fahrradparkhaus: Umsetzung noch ungewiss

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 27.04.2018 | 164 mal gelesen

Schon seit Längerem steht der Bau eines modernen Fahrradparkhauses am Hauptbahnhof auf der Agenda der Bezirksverordnetenversammlung von Mitte. Bisher gab es keine großen Fortschritte.Um dem Anliegen Schwung zu verleihen, forderte die BVV schon vor gut einem Jahr per Beschluss das Bezirksamt auf, gegenüber Senat und Deutscher Bahn die Initiative zu ergreifen. Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz sowie die...

Zum Verkehr in der Gartenstadt

Silvia Möller
Silvia Möller | Bohnsdorf | am 26.04.2018 | 17 mal gelesen

Berlin: Kiezklub Bohnsdorf | Bohnsdorf. Wie weiter mit dem Verkehr in der nördlichen Gartenstadt Falkenberg? Der Stadtrat für Bauen, Stadtentwicklung und öffentliche Ordnung, Rainer Hölmer (SPD) lädt ein, sich über die Entwicklung zu informieren. Varianten der Verkehrsführung können bei einer Bürgerveranstaltung am 7. Mai diskutiert werden. Sie beginnt um 18 Uhr im Kiezklub Bohnsdorf, Dahmestraße 33. Auf Grund begrenzter Platzkapazität ist eine Anmeldung...

1 Bild

Alte Karossen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 26.04.2018 | 83 mal gelesen

Berlin: Classic Remise Berlin | Moabit. Oldtimer-Fanherzen schlagen höher. Am 5. und 6. Mai jeweils von 10 bis 18 Uhr präsentieren sich die restaurierten und auf Hochglanz polierten Karossen ihrem Publikum bei den 31. Oldtimertagen in der Classic Remise Berlin, Wiebestraße 36/37. Das Besondere 2018: Die Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin zeigt Exponate aus seinem Depot, die zuletzt vor 25 Jahren zu sehen waren. Die Motorrad Veteranen Gemeinschaft...

BAB-Anschluss soll modernisiert werden

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Tempelhof | am 26.04.2018 | 57 mal gelesen

Der BVV-Ausschuss für Straßen, Verkehr, Grün und Umwelt hat einen Antrag der SPD-Fraktion bezüglich der Modernisierung der Autobahnanschlussstelle Tempelhofer Damm bestätigt. Demnach soll sich das Bezirksamt bei den zuständigen Landesstellen „nochmals und nachdrücklich“ dafür einsetzen. Betroffen ist die Kreuzung, an der aus dem Zentrum kommende Autos vom Tempelhofer Damm nach links auf die Stadtautobahn in Richtung...

1 Bild

Enteignungen oder Naturschutz?

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 25.04.2018 | 149 mal gelesen

Der Verlauf der sogenannten Tangentialen Verbindung Ost (TVO) durch Biesdorf steht fest, aber über Details wird noch gesprochen. Dabei spielt die Hauptrolle, an welcher Stelle genau die Schnellstraße die Regionalbahn überqueren wird. Auf der Bürgerversammlung am Donnerstag, 19. April, im Theater am Park  stellte der Staatssekretär der Senatsverkehrsverwaltung Jens-Holger Kirchner (B’90/Grüne) den Anwohnern den Verlauf der...

Mehr Ruhe im Blumenviertel

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 25.04.2018 | 44 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Mit straßenverkehrsbehördlichen Maßnahmen soll das Bezirksamt dafür sorgen, dass die Verkehrssicherheit im Blumenviertel erheblich verbessert wird. Diesen Beschluss fasste die BVV auf Antrag der CDU-Fraktion. Geprüft werden soll vor allem, wie der Schleichverkehr durch das Wohngebiet reduziert werden kann. Von der Landsberger Allee und der Oderbruchstraße/Hohenschönhausener Straße kommend, nutzen immer mehr...

Radweg in beide Richtungen nutzen?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Heinersdorf | am 25.04.2018 | 41 mal gelesen

Heinersdorf. Für viele Radfahrer ist es ärgerlich: Auf der Prenzlauer Promenade gibt es zwar stadteinwärts bis Am Steinberg/Thulestraße einen Radweg, aber stadtauswärts nicht. Radler müssten hier auf der Fahrbahn fahren, was vielen aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens zu gefährlich ist. Der Senat denkt zwar über den Bau eines Radweges auf der östlichen Straßenseite nach. Doch wegen des begrenzten Platzes in diesem Bereich...

Karower Damm: Kreisverkehr hat keine Chance

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenburg | am 25.04.2018 | 47 mal gelesen

Blankenburg. Die Senatsverkehrsverwaltung sieht die Einrichtung eines Kreisverkehrs am Knotenpunkt Karower Damm/Treseburger Straße/Straße 26 kritisch und nimmt sich dieses Themas erst gar nicht an. Das geht aus einer Antwort auf die Bitte Pankows um Stellungnahme zu diesem Thema hervor. Alle bisherigen Vorschläge der BVV zur Erhöhung der Verkehrssicherheit in diesem Bereich wurden entweder seitens des Bezirksamtes oder des...

Conrad-Blenkle-Straße: Verkehrslenkung ordnet bis auf weiteres Tempo 30 an

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 25.04.2018 | 47 mal gelesen

Im Interesse der Verkehrssicherheit wird auf der Conrad-Blenkle-Straße nicht dauerhaft Tempo 30 angeordnet – aber dafür soll es hier voraussichtlich Ende des Jahres einen neuen Fußgängerüberweg geben. Das teilte Verkehrsstaatssekretär Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) nach einem Beschluss der Verordneten zum Thema „Verkehrssicherheit vor der Kita Sonnenmäuse in der Conrad-Blenkle-Straße“ mit. Seit geraumer Zeit...

1 Bild

Restarbeiten an der Spreebrücke

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Oberschöneweide | am 25.04.2018 | 262 mal gelesen

Berlin: Minna-Todenhagen-Brücke | Kurz vor Weihnachten wurde die neue Spreebrücke eröffnet, medienwirksam von Senatorin Regine Günther und Staatssekretär Jens-Holger Kirchner. Doch immer noch stehen einige Restarbeiten an. „Wenn man von Oberschöneweide kommt, fehlt ein Teil der Lärmschutzwand, und die Fahrbahnmarkierung auf der Brücke ist nach wenigen Monaten auch nicht mehr zu erkennen“, informiert Berliner-Woche-Leser Jörg Rogge. Die...

Frische Baumstümpfe

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 25.04.2018 | 6 mal gelesen

Berlin: Sportpark Poststadion | Moabit. Frische Baumstümpfe im Sportpark Poststadion: Die Bäume mussten gefällt werden, weil sie von Fäule befallen waren, morsch waren oder sogenannte Zwiesel hatten. Sie sind entstanden, weil der Baum beim Wachsen seinen Stamm aus mehreren Trieben ausgebildet hat, die später gegeneinander drücken, bis er bricht. Es bestand Gefahr für Parkbesucher. KEN

6 Bilder

P+R-Parkplätze an Bahnhöfen verschwinden

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Lichtenrade | am 25.04.2018 | 823 mal gelesen

Das Ziel von Park-and-Ride-Stellplätzen ist schnell erklärt. Am Stadtrand in Bahnhofnähe sollen Autofahrer ihren Pkw abstellen und auf den ÖPNV umsteigen. Die vielbefahreren Straßen im Zentrum werden entlastet. In Tempelhof-Schöneberg könnte sich jedoch ein Problem entwickeln. Laut der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz pendeln täglich rund 186 000 Berufstätige nach Berlin (Stand 2012). Wichtige...

1 Bild

Tempo 30 bis Spittelmarkt: BVV will Teststrecke vor den Wohnhochhäusern an der Leipziger Straße

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 25.04.2018 | 69 mal gelesen

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat mit den Stimmen der SPD und Linken einen Grünen-Antrag beschlossen, der auch vor den vier Doppelwohnhochhäusern an der Leipziger Straße Tempo 30 fordert. Damit stellen sich die Verordneten auf die Seite der etwa 6000 Anwohner. Die Interessengemeinschaft Leipziger Straße und der Mieterbeirat wollen eine Verlängerung der Teststrecke bis zum Spittelmarkt. Wie berichtet, hat...

Bauarbeiten dauern länger

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 25.04.2018 | 8 mal gelesen

Moabit. Die Bauarbeiten zur Instandsetzung der Gotzkowskystraße zwischen Alt Moabit und Gotzkowskybrücke dauern noch weit in den Mai hinein an. Autofahrer müssen sich auf größere Verkehrseinschränkungen einstellen. Das Straßen- und Grünflächenamt empfiehlt, die Baustelle großräumig zu umfahren. KEN

Mit dem Fahrrad durch den Kiez

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 25.04.2018 | 26 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg Eingang Freiherr-vom-Stein-Straße | Schöneberg. Vom Rathaus, John-F.-Kennedy-Platz, zum Viktoria-Luise-Platz und Westpark, weiter zum Südkreuz, Alboin-Platz, Renée-Sintenis-Platz und durch Friedenau zurück zum Rathaus geht es auf der Kieztour des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) am 6. Mai. Die zweistündige, gemütliche Rundfahrt ist gut 16 Kilometer lang. Aktive der ADFC-Stadtteilgruppe Schöneberg halten zwischendurch kleine Vorträge unter anderem zu...

Fahr-Rat tagt im Rathaus

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 25.04.2018 | 11 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Schöneberg. Die nächste Sitzung des Fahr-Rates findet am 17. Mai um 16.30 Uhr im Louise-Schroeder-Saal im Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, statt. Seit Herbst 2008 berät das offene und überparteiliche Gremium den Ausschuss für Verkehr und Grünflächen der BVV Tempelhof-Schöneberg zu Fragen der Radverkehrsinfrastruktur. Die Moderation hat derzeit Stadträtin Christiane Heiß (Grüne) inne. Im Fahr-Rat sitzen neben Bürgern...

Bezirksamt wirbt für die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 25.04.2018 | 29 mal gelesen

Berlin: Rathaus Zehlendorf | Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) und die Allgemeine Ortskrankenkasse (AOK) starten wieder die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“. Wie in den Vorjahren sind Mitarbeiter des Bezirksamts dabei. Umweltstadträtin Mareen Schellenberg (B‘90/Grüne) ist begeistert. „Auf dem Rad kann man nur gewinnen“, sagt sie. „Die körperliche Fitness wird gesteigert, die Parkplatzsuche entfällt, man ist unabhängig von Fahrplänen und...

Radstreifen und neue Querungen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Heinersdorf | am 25.04.2018 | 31 mal gelesen

Heinersdorf. Der Bereich an der Straßenbahnhaltestelle Tino-Schwierzina-Straße der Linie M2 soll umgestaltet werden. Diesen Auftrag erteilte die BVV dem Bezirksamt. Doch bis dieses Vorhaben umgesetzt wird, dauert es noch ein wenig. Bisher müssen sich vor allem Menschen mit Behinderung und Eltern mit Kinderwagen oft den Weg zur Haltestelle durch dicht parkende Autos mühevoll erkämpfen. Der Bereich rund um die Haltestelle soll...

Kreuzung entschärfen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 24.04.2018 | 73 mal gelesen

Berlin: Kreuzung Potsdamer Straße Pallasstraße | Schöneberg. Immer wieder kracht es an der Kreuzung Potsdamer Straße, Pallas- und Goebenstraße. Es häufen sich Unfälle, die nicht nur Blechschäden zur Folge haben, sondern bei denen auch Menschen verletzt werden. Daher will die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) per Beschluss erreichen, dass die Unfallkommission der Verkehrslenkung Berlin diese Kreuzung überhaupt erst als „Unfallhäufungsstelle“ erkennt und Mängel analysiert,...

Energie sparen und Ampel aus

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 24.04.2018 | 13 mal gelesen

Steglitz. Die Fußgängerampel am Eingang zum Friedhof Bergstraße an der Ecke Bismarckstraße/Einmündung Selerweg soll laut einem Antrag der CDU-Fraktion ab 21 Uhr abgeschaltet werden. Dafür soll sich das Bezirksamt bei der Verkehrslenkung Berlin einsetzen. Die Ampel werde ab 21 Uhr nur noch von wenigen Fußgängern benutzt, da der Friedhof bereits geschlossen ist und auf der Bismarckstraße weniger Verkehr sei, heißt es in der...

Verkehr in Hakenfelde

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Hakenfelde | am 24.04.2018 | 33 mal gelesen

Berlin: Blindenwohnheim Spandau | Hakenfelde. Um die Verkehrspolitik in Hakenfelde und der Wasserstadt geht es am 2. Mai bei einer Kiezversammlung im Blindenwohnheim. Im Fokus stehen die Zunahme des Verkehrs und seine Folgen, der Ausbau der Niederneuendorfer Allee, Parkplatzknappheit und das Mobilitätsgesetz. Es diskutieren die SPD-Abgeordneten Bettina Domer und Daniel Buchholz, Staatssekretär Jens-Holger Kirchner (Grüne) und der Vorsitzende des...

2 Bilder

Zu viele Verkehrszeichen? Sonderfall regt zum Schmunzeln an 5

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 24.04.2018 | 204 mal gelesen

Eine merkwürdige Häufung von Schildern entlang der Platanenstraße sorgt seit einiger Zeit bei Autofahrern für Kopfschütteln. Hier stehen auf einem Straßenabschnitt von etwa 450 Metern insgesamt 46 Verkehrszeichen 222, die eine Vorbeifahrt links vom Schild vorschreiben. Diese runden blauen Schilder mit einem nach links unten zeigenden Pfeil sind jeweils am Anfang und am Ende von Parkbuchten zwischen den Platanen aufgestellt...

BVV will Schulweg mit Ampeln sichern

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 23.04.2018 | 44 mal gelesen

Biesdorf.  An den Kreuzungen Dohlengrund/Köpenicker Straße und der Straße Habichtshorst sowie der Köpenicker Straße/Heesestraße sollen Ampeln aufgestellt werden. Dies fordert die Bezirksverordnetenversammlung. Sie will damit die Schulwege zum künftigen neuen Standort der Grundschule am Fuchtsberg sicherer machen. Der Unterricht an der Straße Habichtshorst soll ab kommenden Schuljahr beginnen. In einem Beschluss beauftragt die...

Straßenloch wieder dicht

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 21.04.2018 | 105 mal gelesen

Wedding. Die am 13. April eingebrochene Fahrbahn der Luxemburger Straße ist wieder für den Verkehr freigegeben worden. Sondierungsgrabungen rund um den Fahrbahneinbruch kurz hinter der Kreuzung Genter Straße haben keinen größeren Schadensumfang ergeben. Entgegen der ursprünglichen Vermutung wurde der dort vorhandene Mischwasserkanal nicht beschädigt. Die Absackung ist laut Bezirksamt „auf eine nicht ausreichende Verdichtung...