Verkehr

2 Bilder

Pläne für Strecken bis Jungfernheide und zum Virchow-Klinikum vorgestellt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 19.10.2017 | 366 mal gelesen

Berlin: Reformationskirche | Moabit. Der Senat hat sich ambitionierte verkehrspolitische Ziele gesetzt. Insbesondere hat er den Ausbau des Straßenbahnnetzes im Westteil der Stadt im Blick. Voraussichtlich ab 2020 wird die Tram vom Hauptbahnhof zum U-Bahnhof Turmstraße fahren. Die BVG ist dabei, die Pläne bei der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz einzureichen. Dann beginnt das Planfeststellungsverfahren. Am 15. November wird die...

4 Bilder

Wo soll man sein Rad lassen am U-S Bahnhof Spandau 1

Thomas Kubens
Thomas Kubens | Hakenfelde | am 19.10.2017 | 288 mal gelesen

Jeden Morgen das gleiche Spiel, wo lasse ich mein Rad wenn ich mit der Bahn weiter muss. Es sind ca. 620 Plätze für Fahrräder um das Rathaus Spandau, den Bahnhof Spandau sowie den Arcaden vorhanden. Leider muss ich immer wieder feststellen das keine Fahrradstellplätze frei sind. An einem Bügel sind bis zu fünf Fahrrädern angeschlossen. Es fehlen nach meiner Rechnung um den U+S Bahnhof ca. 100 Bügel Das sind die Fahrräder, die...

2 Bilder

Kleine Eulen sorgen für Sicherheit: Blinki-Aktion von Fielmann

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 19.10.2017 | 89 mal gelesen

Niederschönhausen. Jetzt, wo es morgens immer später hell wird, sind Kinder auf dem Schulweg besonders gefährdet. Wenn die Kinder im Dunkeln zur Schule gehen, besteht die Gefahr, dass sie von Autofahrern nicht rechtzeitig erkannt werden – vor allem, wenn sie dunkle Kleidung anhaben. Die Polizei empfiehlt deshalb, dass die Schüler helle Kleidung tragen – und noch besser: Reflektoren an der Kleidung oder der Schulmappe...

Sanierung der Simmelstraße

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 19.10.2017 | 6 mal gelesen

Reinickendorf. Das Straßen- und Grünflächenamt erneuert bis zum 17. November 2017 die Fahrbahn der Simmelstraße von der Wendekehre bis zur Gedonstraße. Individualverkehr ist in dieser Zeit dort nicht möglich. Die Zufahrt für Feuerwehr und Rettungskräfte wird gewährleistet. Die Baukosten betragen bei einer Fläche von rund 1950 Quadratmetern rund 200.000 Euro und werden aus dem Straßeninstandsetzungsprogramm der...

Problembeseitigung mittels Trick: Müllabfuhr soll erleichtert werden

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 19.10.2017 | 52 mal gelesen

Moabit. Die Müllabfuhr hat es schwer in der Krefelder Straße. Deshalb hatten die Bezirksverordneten im Mai vergangenen Jahres angeregt, auf Höhe der Häuser 19-21 und 3-5 zwei Parkbuchten zu markieren. In diesen sollte es dann mit Ausnahme von Feiertagen von Montag bis Freitag zu einer bestimmten Zeit ein Parkverbot geben, damit die Müllfahrzeuge ohne Probleme die Tonnen entleeren können. Die Straßenverkehrsbehörde...

3 Bilder

Rettungshubschrauber „Christoph 31“ feierte 30. Geburtstag

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Steglitz | am 19.10.2017 | 94 mal gelesen

Berlin: Charité-Campus Benjamin Franklin | Steglitz. Die Crew schnallt sich an, die Rotorblätter drehen sich immer schneller und lauter, der Wind bläst kräftig in alle Richtungen und dann hebt er ab. Noch während der Jubiläumsfeier am Benjamin-Franklin-Campus der Charité macht sich „Christoph 31“ auf den Weg zu seinem nächsten Rettungseinsatz. 3500 davon gibt es jedes Jahr, so viele wie bei keinem anderen weltweit. Dass „Christoph 31“ am 13. Oktober 1987 zum ersten...

Beseitigung von Sturmschäden dauert an

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 18.10.2017 | 25 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Beseitigung der Schäden durch Orkantief „Xavier“ am 5. Oktober im Bezirk wird voraussichtlich noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Eine Vielzahl von Bäumen wurde entwurzelt und ganze Bäume sowie Kronenteile abgebrochen. Eine Reihe von öffentlichen Flächen und Wegen sowie vereinzelt Grünanlagen mussten abgesperrt werden. Das Grünflächenamt bittet, die notwendig gewordenen Absperrungen zu beachten und...

Autobahn wird gesperrt: Fahrbahnsanierung auf A 100 und A 113

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Baumschulenweg | am 18.10.2017 | 789 mal gelesen

Baumschulenweg. Auf den Autobahnen A 100 und A 113 kommt es bis zum Ende der Herbstferien zu Einschränkungen. Hier muss die Fahrbahndecke erneuert werden. Anders als in den folgenden Abschnitten bis Schönefeld wurde hier kein Beton, sondern Asphalt verbaut. Allerdings ist die Deckschicht bereits rissig, sodass vier Zentimeter abgefräst und erneuert werden müssen. Dafür wird der Bereich zwischen den Anschlussstellen...

5 Bilder

Fährbetrieb geht (noch) weiter: In den kommenden Monaten werden auf der Linie F 11 die Fahrgäste gezählt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Baumschulenweg | am 18.10.2017 | 148 mal gelesen

Berlin: Fähre F 11 | Baumschulenweg. Eigentlich waren die Einsatztage der Spreefähre F 11 gezählt. Weil bald wenige Hundert Meter weiter eine Brücke eröffnet wird, sollte die BVG-Linie zum Jahresende eingestellt werden. Nun wird weitergekämpft. Nach Anwohnerprotesten gab es eine Schonfrist bis Ende 2018 (Berliner Woche berichtete). Den Sommer über hatten Anwohner mit Unterstützung der Bürgerplattform SO! Mit uns Berlin-Südost über 6000...

1 Bild

Buckower Chaussee soll Regionalbahnhof werden / Konkrete Pläne gibt es noch nicht

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | am 18.10.2017 | 266 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Buckower Chaussee | Marienfelde. Wie berichtet, soll der S-Bahnhof Buckower Chaussee im Rahmen des Ausbaus der Dresdner Bahn verschoben werden. An der zurzeit beschrankten S-Bahnstation sollen eine Straßenbrücke über die Bahngleise gebaut und die beiden S-Bahnsteige unter die Brücke verlegt werden. Dazu soll ein Haltepunkt für die Regionalbahn eingerichtet werden, wie die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz dem...

Sturm kappte 256 Straßenbäume

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 18.10.2017 | 12 mal gelesen

Reinickendorf. Der Orkan Xavier am 5. Oktober hat auch das Bezirksamt auf Trab gehalten. Neben massiven Schäden in den Waldgebieten waren auch Straßenbäume betroffen. Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) teilte dem SPD-Verordneten Gilbert Collé auf dessen Anfrage mit, dass insgesamt 256 Straßenbäume gefällt werden mussten. 122 weitere Bäume wurden stark beschädigt. Bei ihnen müssen zumeist die Kronen eingekürzt werden....

Radfahren ist super

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 17.10.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus "Stadtschloss Moabit" | Moabit. Unter dem Motto „Radfahren ist in und sowieso super“ hilft Mehrdad bei Reparaturen am Drahtesel. Der Fahrradtechniker ist mit seiner Fahrbar-Selbsthilfe-Fahrradwerkstatt am 20. Oktober um 16.30 Uhr im Nachbarschaftshaus „Stadtschloss Moabit“, Rostocker Straße 32/32b. Die Anleitung ist kostenlos, Spenden erwünscht. KEN

1 Bild

Die Organisatoren der MittendrIn-Aktion „Boulevard Potsdamer“ ziehen positive Bilanz

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 16.10.2017 | 49 mal gelesen

Tiergarten. Das erste Jahr des Projekts „Boulevard Potsdamer – Eine Straße wird grün“ ist erfolgreich gewesen. Die von allen Seiten gelobte Abschlussveranstaltung, das „Werkstattfest“, Ende September auf dem Platz vor dem evangelischen Elisabeth-Krankenhaus zeigte auf, wie es in den kommenden Jahren weitergehen wird. Mit dem Gewinn beim Wettbewerb „MittendrIn! Berlin“, initiiert von Senat und Industrie- und Handelskammer...

Schneller unterwegs: BVG macht Linie M27 schneller

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 16.10.2017 | 311 mal gelesen

Charlottenburg-Nord. Die Task Force "Beschleunigung der BVG" wird bis zum nächsten Frühjahr Beschleunigungsmaßnahmen an der Linie M27 vornehmen, auch an verschiedenen Stellen in Charlottenburg Nord. Das teilt Fréderic Verrycken (SPD), Mitglied des Abgeordnetenhauses, mit.  So werden fünf Lichtsignalanlagen für den Omnibusverkehr optimiert. Zudem wird der Gültigkeitszeitraum des Bussonderfahrtstreifens auf dem Tegeler...

Sprengungen im Grunewald

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Grunewald | am 16.10.2017 | 40 mal gelesen

Berlin: Sprengplatz Grunewald | Nikolassee. Die Polizei vernichtet auch in diesem Herbst wieder Munition. Dazu finden noch am 18. Oktober, 8., 15., 22. und 29. November mittwochs gegen 10 Uhr Sprengungen statt. Die Avus wird dann zwischen den Anschlussstellen Hüttenweg und Nikolassee jeweils kurzzeitig gesperrt. uma

Schnellere Nord-Süd-Strecke: Neue Abbiegespuren entstehen an zwei Kreuzungen

Christian Schindler
Christian Schindler | Frohnau | am 14.10.2017 | 180 mal gelesen

Frohnau/Hermsdorf. Das in den vergangenen Jahren erheblich gestiegene Verkehrsaufkommen auf der Bundesstraße 96 soll bis ins kommende Jahr mit dem Umbau zweier Kreuzungen zumindest im Bereich der Berliner Straße besser bewältigt werden. Im Auftrag des Bezirksamts wurde jetzt damit begonnen, die beiden Kreuzungen Berliner Straße und Hermsdorfer Damm sowie Berliner Straße/Burgfrauenstraße/Veltheimstraße zu erweitern. Die...

Baumfällung am Becken

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 14.10.2017 | 7 mal gelesen

Tiergarten. Zum Schutz des Regenrückhaltebeckens unter dem Lützowplatz mussten unlängst Hainbuchen, Götterbäume, Eichen, Schnurbäume, ein Kirschbaum, eine Ulme und eine Platane gefällt werden. Auch am Schleswiger Ufer im Hansaviertel hat das Grünflächenamt zwei Bergahorne zurückschneiden und drei Weiden fällen lassen. Die Bäume waren morsch. Sie standen direkt neben einem Fußweg. KEN

1 Bild

Einbahnstraße lässt auf sich warten

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 13.10.2017 | 137 mal gelesen

Berlin: Pettenkoferstraße | Friedrichshain. Für Ende September war eigentlich das Ausweisen der Pettenkoferstraße als Einbahnstraße angekündigt worden. Bisher ist das aber nicht passiert. Wie berichtet wehren sich hier Anwohner und Eltern, deren Kinder die Pettenkofer-Grundschule besuchen, gegen den massiven Durchgangsverkehr. Der hat durch die Sperrung der Möllendorffstraße sogar noch einmal zugenommen. Das Problem wurde auch von den...

5 Bilder

Ein Jubiläum im Vorbeigehen: Der Ostbahnhof wird 175

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 13.10.2017 | 199 mal gelesen

Berlin: Ostbahnhof | Friedrichshain. Doch, es sei etwas geplant, sagt Burkhard Ahlert. Eine Ausstellung, wahrscheinlich in der Halle. Zu sehen voraussichtlich ab 24. Oktober. Eine definitive Rückmeldung habe er aber bisher nicht. Der Bahnsprecher gibt seinen Kenntnisstand knapp 14 Tage vor dem Jubiläumsdatum des Ostbahnhofs wieder. Der feiert am 23. Oktober 175. Geburtstag. Aber eine große Feier wird es nicht geben. Dabei handelt es sich beim...

2 Bilder

Der Jumbojet kehrt zurück: Lautes Großflugzeug wird im November eingesetzt

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 13.10.2017 | 233 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tegel | Tegel. Anwohner des Flughafens Tegel müssen im November mit mehr Lärm rechnen. Grund ist der Einsatz einer Boeing 747-400 seitens der Lufthansa. Sie heißt nicht umsonst Jumbojet. 361 Passagiere können mit einer Boeing 747-400 reisen. Sie ist damit das zweitgrößte Passagierflugzeug der Welt, nach dem Airbus A 380. Allerdings ist sie nicht Produkt neuester Technik. Schon seit zwölf Jahren gibt es ein leiseres...

Einen Radweg am Rande des Anton-Saefkow-Parks wird es nicht geben

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 13.10.2017 | 36 mal gelesen

Berlin: Anton-Saefkow-Park | Prenzlauer Berg. Auf der Nordseite der Anton-Saefkow-Straße wird es keinen Radweg geben. Das teilt Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) mit. Noch vor einem Jahr gab es zum Thema Radweg auf der Anton-Saefkow-Straße einen Konflikt zwischen Anwohnern und Straßenverkehrsbehörde. Diese ordnete nämlich im Juli 2016 Längs- statt Schrägparken der Autos an. Zugleich durften Radfahrer in beide Richtungen...

1 Bild

BVG-Fahrer wünschen sich Anwohnerparken in der Holtheimer Straße 2

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 12.10.2017 | 234 mal gelesen

Berlin: Holtheimer Weg | Lichterfelde. Die Anwohner des Holtheimer Weges in Lichterfelde Süd kommen nicht zur Ruhe. Seit Jahren klagen sie über die Buslinie M85, die durch die kleine Anwohnerstraße führt. Weil die Straße nur sechs Meter breit ist, kommt es immer wieder zu dramatischen Fahrmanövern, wenn sich zwei große Gelbe begegnen. Dass die Busse parkende Autos beschädigen, gehört schon fast zum Alltäglichen. Abgefahrene Spiegel sind noch die...

Oberverwaltungsgericht wies Klagen gegen Wannsee-Route ab

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 12.10.2017 | 65 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Die umstrittene Wannsee-Flugroute des BER-Flughafens ist rechtens. Das Oberverwaltungsgericht (OVG) Berlin wies Klagen von Anwohnern und Gemeinden gegen die Strecke ab. Die Route ist eine von vier möglichen für Maschinen, die von der nördlichen Startbahn des Hauptstadtflughafens in Richtung Westen abfliegen. Sie führt über Zehlendorf, den Wannsee, das südliche Lichterfelde sowie über die...

Mehr Licht am Weg gefordert

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 12.10.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Hertha-Block-Promenade | Tempelhof. Die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) beantragt eine Ergänzung der Wegebeleuchtung in der Hertha-Block-Promenade zwischen General-Pape- und Gontermannstraße. Im Gegensatz zum Schöneberger Teil der Promenade wurde der in Tempelhof gelegene Abschnitt beim Bau nicht mit einer Beleuchtung versehen. „Da sich der gesamte Rad- und Fußweg jedoch zu einer wichtigen Fuß-und Radweg-Verbindung entwickelt...

Vorträge für Energiesparer: Informationen zu Bike- und Carsharing

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Lichtenberg | am 12.10.2017 | 28 mal gelesen

Berlin: Rathaus Lichtenberg | Lichtenberg. Anlässlich der Aktionswoche „Berlin spart Energie“ bietet das Bezirksamt am Dienstag, 17. Oktober, im Lichtenberger Rathaus, Möllendorffstaße 6, verschiedene Vorträge zu umweltschonenden Mobilitätskonzepten an. Ab 17 Uhr wird zunächst ein Film gezeigt, der die Vorteile des Bike- und Carsharings darlegt. Dafür wurden verschiedene Personen interviewt, die über ihre Erfahrungen mit diesen Angeboten erzählen. Im...