Altgold - der Verkaufstipp

Bringen auch Sie Ihr Altgold nur zum Fachmann.
Gold gehört zu den wertvollsten Edelmetallen. Wie entsteht aber ein hoher Goldpreis? Neben der Zockerei an der Börse steuert maßgeblich die Nachfrage den Preis, welchen Anleger und Verbraucher zahlen müssen. Besonders in Zeiten von Finanzkrisen klettert der Preis und treibt auch den Ankauf von Altgold an. Darunter fallen unter anderem Goldschmuck, Bruchgold, Zahngold, Goldmünzen und Goldbarren. Was bleibt, ist die Frage, wo sich Gold verkaufen lässt. Oft taucht hier der Juwelier oder Goldschmied um die Ecke als erste Adresse auf, dem viele Altgoldbesitzer vertrauen. Ist dem aber auch heute noch so? Wer sich einmal die Mühe macht und unterschiedliche Juweliere aufsucht, wird über die Bandbreite der Ankaufspreise erstaunt sein. Oft variieren sie um mehrere hundert Euro. Hintergrund ist unter anderem die Tatsache, dass Juweliere mit unterschiedlichen Betriebskosten rechnen und gleichzeitig bei der Verarbeitung von Altgold weitere Nebenkosten anfallen. Übrigens: Juwelier ist in Deutschland keine geschützte Berufsbezeichnung. Sie kann somit von jeder Person aufgrund nicht vorhandener gesetzlicher Regelungen legal geführt werden und ist kein Beweis besonderer Fachkompetenzen oder gar besonderer rechtlicher Befugnisse. Alternativ sei hier auf spezielle Goldankaufläden hingewiesen. Dahinter verbergen sich professionelle Händler, welche sich zu 100 Prozent dem Goldankauf verschrieben haben. Was reine Edelmetallhändler vom Juwelier oder Goldschmied unterscheidet, ist oft die Tatsache, dass es hier nur um den reinen Handel mit Edelmetallen geht, was zu niedrigeren Nebenkosten führen kann. Unterm Strich ist daher ein höherer Ankaufspreis möglich. Aber Vorsicht, die große Nachfrage nach Goldankauf hat auch in dieser Branche viele unprofessionelle und manchmal auch betrügerische Anbieter hervor gebracht. Vertrauen Sie nur dem Fachmann! Zu einem anerkannten, seriösen Spezialisten auf dem Gebiet des Edelmetallhandels zählt Dipl.-Ing. Hartmut Krüger, Inhaber der Firma Krüger-Edelmetalle, die in 13469 Berlin, Waidmannsluster Damm 176A, direkt am S-Bhf. Waidmannslust ihren Firmensitz im EDELMETALLCENTER hat. Die jahrelange Erfahrung und das Fachwissen über sämtliche Edelmetalle kennzeichnen ihn als einen der führenden Experten beim Goldankauf. Das Unternehmen setzt sich besonders durch den direkten Verkaufsweg zur Industrie von anderen Goldankäufern ab. So wird sichergestellt, dass immer der beste Vermarktungsweg gewählt wird, um vor allem ein gerechten Ankaufpreis zu realisieren. Das ist Beraten und Kaufen mit Sachverstand.
PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden