Hochhaus brannte

Waidmannslust. Feuerwehr und Polizei waren in der Silvesternacht im Dauereinsatz. Auch in Reinickendorf wurden die Rettungskräfte alarmiert. Dort kam es zu einem Brand in einem Hochhaus in Waidmannslust. 35 Bewohner mussten aus den Flammen gerettet und sechs von ihnen medizinisch versorgt werden. Das Feuer war im Müllraum des Hauses ausgebrochen.

In ganz Berlin registrierte die Polizei in der Silvesternacht 2024 Funkwageneinsätze unter anderem zu Schlägereien, verletzten Personen, wegen Sachbeschädigungen und unsachgemäßen Umgangs mit Feuerwerkskörpern. Die Rettungskräfte der Feuerwehr rückten zu insgesamt 1667 Einsätzen aus. Sie wurden allein zu 450 Bränden gerufen.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.