Ich hätte das doch so gerne gekauft!?

Den schlummernden Schatz aktivieren.
Wie heißt es so schön in einem bekannten Weihnachtslied: "Fröhliche Weihnachten, Weihnachten steht vor der Tür bekanntlich jedes Jahr ...". Und wie jedes Jahr hat nun die Fahndung nach Geschenken für die Lieben intensiv begonnen. Dabei kann es passieren, dass sie schnell mal an ihre finanziellen Grenzen treffen, obwohl sie das Objekt der Begierde doch so gerne gekauft hätten. Aber keine Angst, es gibt einen Ausweg aus diesem Dilemma. Denn wenn die Goldankauf-Preise hoch sind, schlummern in den Kästen und Schubladen der Privathaushalte wahre Schätze. Da findet man ein Sammelsurium nicht mehr benötigter, unmoderner oder defekter Kleinodien wie Schmuck, Uhren, Ketten, Bänder oder Zahngold. Dieses sogenannte Altgold oder Altsilber hat eigentlich keinen Nutzen mehr für den Besitzer und ist, wie man so schön sagt, totes Kapital. Eine Tatsache, die viele Besitzer über den Verkauf nachdenken lässt. Es ist zu verstehen, dass es für Sie unter Umständen nicht einfach ist, eigene Wertsachen zu veräußern. Denn oft wird nicht nur Finanzielles damit verbunden, sondern auch Emotionales, gerade bei geerbten Schmuckstücken, die über Jahre im Besitz waren. Aber nicht jedes Schmuckstück oder ein Teil von ihm hat einen so hohen ideellen Wert, dass es nicht für den Verkauf in Frage kommen könnte. Wer damit dringend benötigtes Geld bekommen oder sich einen besonderen Wunsch erfüllen möchte, hat auch einen gefühlten Mehrwert mitgenommen. Aufgrund des hohen emotionalen und materiellen Wertes der privaten Schätze ist für den Handel mit Gold, Silber und Edelsteinen ein ausgeprägtes wechselseitiges Vertrauen zwischen Käufer und Verkäufer unabdingbar. Dies gilt ganz besonders dann, wenn Privatpersonen als Verkäufer von Edelmetallen auftreten. Eine fachlich kompetente, detaillierte und vor allem auch für Laien nachvollziehbare Beratung zeugt von einem vertrauenswürdigen Geschäftspartner. Den finden sie im Inhaber des Edelmetallcenters Waidmannslust - Dipl. Ing. Hartmut Krüger. Sein berufliches Engagement ist geprägt von den Unternehmensgrundsätzen Transparenz, Diskretion, Sicherheit und Seriosität, die er beim Gold- und Silberankauf konsequent verfolgt. Das Emotionale der Schmuckstücke kann er Ihnen beim Verkauf nicht wiedergeben, aber er kann dafür sorgen, dass Sie sich mit einem guten und vertrauten Gefühl von Ihren Wertsachen verabschieden können.

Sie können Ihre nicht mehr benötigten Kostbarkeiten im EDELMETALLCENTER Waidmannsluster Damm 176A, 13469 Berlin (direkt am S-Bhf. Neben dem Steakhaus) Mo-Do 10-16 Uhr, Fr/Sa 10-13 Uhr, offerieren. Nutzen Sie die Chance für die Optimierung bzw. Aufstockung ihres Weihnachtsbudgets.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden