Motorradfahrer schwer verletzt

Wannsee. Am Sonntag, 11. Oktober, kam es in Wannsee zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein Motorradfahrer schwere Verletzungen zuzog. Der 60-Jährige war gegen 17 Uhr auf einer Harley Davidson auf der Königstraße in Richtung Glienicker Brücke unterwegs. Nach Zeugenaussagen ist er an der Kreuzung Am Großen Wannsee nahezu ungebremst auf den an der roten Ampel stehenden Mercedes eines 46-Jährigen geprallt und anschließend gegen einen ebenfalls wartenden Honda geschleudert worden. Der Motorradfahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Die Autofahrer blieben unverletzt. uma
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.