Gedenken an NS-Opfer

Wannsee. Der Kirchenkreis Teltow-Zehlendorf lädt am Sonntag, 27. Januar, um 16 Uhr zusammen mit der Kirchengemeinde Wannsee zu einer Führung im Haus der Wannsee-Konferenz, Am Großen Wannsee 56-58, ein. Anschließend findet um 18 Uhr in der Andreaskirche in Wannsee, Lindenstraße 2, ein Gottesdienst mit Superintendent Johannes Krug statt. Seit 1996 wird jedes Jahr am 27. Januar der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau durch die Rote Armee 1945 und der Opfer des Völkermordes durch die Deutschen gedacht.
Martinus Schmidt / mst
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden