Gespräch zum Thema Glauben

Wannsee. "Ohne Glauben kann man doch nicht leben! Stimmt das?", heißt es am Sonnabend, 18. Oktober, in der Galerie Mutter Fourage, Chausseestraße 15 a. Rahel Mann, Medizinerin, Psychotherapeutin und Holocaust-Überlebende, begegnet im Gespräch der Schauspielerin Maria Hartmann. Beginn der Veranstaltung ist um 20 Uhr. Der Eintritt kostet zwölf, ermäßigt neun Euro. Kartenreservierung unter 805 23 11 und karten@mutter-fourage.de.


Ulrike Martin / uma
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.