Kunst als Erinnerung

Wannsee. Die Gedenk- und Bildungsstätte "Haus der Wannseekonferenz" lädt für Donnerstag, 8. November um 18 Uhr in die Villa, Am Grossen Wannsee 56 - 58 zur Präsentation eines pädagogischen Kunst- und Filmprojekts mit Roz Jacobs und Laurie Weisman aus New York City ein. Dabei geht es um die "Zweite Generation im Gespräch - Kunst als Medium der Erinnerung." Anmeldungen unter 805 00 10. Die Gedenk- und Bildungsstätte erhielt ihren Namen nach der "Wannsee-Konferenz" von 1942, wo deutsche Regierungsstellen den industriellen Massenmord an Europas Juden organisierten.
Martinus Schmidt / mst
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden