Spielplatz gefordert: Grüne schlagen Fläche am S-Bahnhof vor

Wannsee. Auf der freien Wiese gegenüber dem S-Bahnhof Wannsee, an der Nibelungenstraße soll ein kleiner Spielplatz eingerichtet werden. Das fordert die Fraktion von Bündnis90/Die Grünen vom Bezirksamt.

Der Teil von Nikolassee, der südöstlich der Bahnstrecke zwischen A115 und Potsdamer Chaussee liegt, hat in fußläufiger Entfernung keinen Spielplatz. Die einzige Gelegenheit zum Toben ist ein Klettergerüst am Fähranleger. Dieser Spielplatz ist aber nicht für Kleinkinder geeignet. Unbeaufsichtigt können Kinder hier aufgrund der Nähe zum Wasser nicht spielen. Ein Spielplatz in der nächsten Umgebung, den Kinder auch eigenständig aufsuchen können, sei aber für Kinder und Eltern sehr wichtig, argumentieren die Bündnisgrünen.

Die Wiese an der Nibelungenstraße biete genug Platz, um einen kleinen Spielplatz beispielsweise mit Rutsche, Sandkasten und Schaukel einzurichten. Es würde dennoch eine große Freifläche erhalten bleiben. Der Antrag wurde an die Ausschüsse Umwelt, Naturschutz, Tiefbau und Landschaftsplanung verwiesen. m.k.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.