Rekordbesuch im Strandbad

Nikolassee. Das Hitze-Wochenende am 4. und 5. Juli mit Temperaturen bis zu 36 Grad Celsius trieb die Berliner in die Freibäder. Sie stellten einen Rekord auf: rund 180 000 Gäste zählten die Berliner Bäder-Betriebe. Spitzenreiter war das Strandbad Wannsee mit 19 000 Besuchern, gefolgt vom Sommerbad Wilmersdorf mit 15 100 und dem Prinzenbad in Kreuzberg mit 14 400 Gästen. uma
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.