Umweltarbeitskreis lädt ein

Wartenberg. Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Arbeitskreises für Umwelt und Bildung (AUB) in Lichtenberg lädt der Kreis umweltinteressierte Bürger am 1. November zu einer Pflanzaktion in der Wartenberger Feldmark ein.

Von 9 bis 12 Uhr sollen die Pflanzungen am Schädlingsgraben ergänzt werden. Unterstützt wird die Aktion dabei vom Umweltstadtrat Wilfried Nünthel (CDU), der die Aktion mit Grußworten einleiten wird. Engagierte sind eingeladen, sich zu beteiligen. Wetterangepasste Kleidung und Schuhe sollten mitgebracht werden, Arbeitshandschuhe und Arbeitsgeräte sind vorhanden. Im Anschluss an die Aktion gibt es eine Stärkung aus der Gulaschkanone. Treffpunkt ist die Egon-Erwin-Kisch-Straße, Ecke Hagenower Ring in Wartenberg.

Der Arbeitskreis Umwelt und Bildung gründete sich 1994 aus Fachbereichen des Bezirksamts Hohenschönhausen und freien Trägern der Umweltbildung. Die Mitglieder informieren Bürger über Umweltthemen und engagieren sich für die Landschaftspflege im Bezirk.

Weitere Informationen unter www.aub-lichtenberg.de.

Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.