Bauarchiv geschlossen

Wedding. Das Bauaktenarchiv in der Schulstraße 99 bleibt bis 27. Februar geschlossen. Die Bau- und Wohnungsaufsicht im Bezirksamt kann wegen personeller Unterbesetzung keine Termine zur Akteneinsicht anbieten, wie Baustadtrat Carsten Spallek (CDU) mitteilt. Neue Termine können frühestens ab 2. März unter 901 84 54 29 vereinbart werden. Im zentralen Bauarchiv in den Räumen der 2008 geschlossenen Jerusalem-Jugendbibliothek lagern auf drei Etagen rund 100.000 Akten zu jedem Haus im Bezirk. Dutzende Eigentümer und Architekten recherchieren täglich im Bauarchiv.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.