Neun Pappeln müssen weichen

Berlin: Zeppelinplatz | Wedding. Für die Neugestaltung des Zeppelinplatzes lässt das Grünflächenamt auf der westlichen Seite des Platzes neun Pappeln fällen. Die Bäume waren geschädigt und umsturzgefährdet, sagte der zuständige Stadtrat Carsten Spallek (CDU). Das Bezirksamt lässt derzeit den Zeppelinplatz für über eine Million Euro komplett neu gestalten. Insgesamt werden 22 neue Bäume gepflanzt. DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.