BSR vergibt Müllwerker-Jobs

Berlin: SOS Berufsausbildungszentrum | Wedding. Bereits zum vierten Mal hat die kommunale Stadtreinigung BSR in einem Kooperationsprojekt mit dem SOS-Berufsausbildungszentrum in der Oudenarder Straße 16, dem Neuen Wohnen im Kiez e.V. und der Zukunftsbau GmbH sogenannte benachteiligte Jugendliche aus sozial schwierigen Verhältnissen für den Putzjob fitgemacht. Am 30. März um 13.30 Uhr bekommen 14 junge Leute, die erfolgreich das Ausbildungsprogramm mit dem Titel SISA (sicher abfahren, sauber ankommen) absolviert haben, im SOS-Kinderdorf ihre Arbeitsverträge überreicht. In fünf Monaten wurden die 13 Männer und eine Frau im Rahmen der „Aktivierenden Beruflichen Qualifizierung (ABO)“ fit gemacht für den Job als Müllwerker oder Straßen- und Grünflächenreiniger. DJ
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.