Bunte Stromkästen – jetzt bewerben!

Hellersdorfer Schüler haben bereits im Frühjahr eine Trafostation gestaltet. (Foto: Stromnetz Berlin)

Wedding. Seit April bemalen bereits im neunten Jahr Kinder und Jugendliche Stromkästen und Trafostationen der Energiefirma Stromnetz Berlin. Für den Wettbewerb 2018 können sich Schüler ab der 5. Klasse noch bis 23. Juli bewerben.

In der 31. Kalenderwoche gestalten Jugendliche jeweils eine Trafostation in Pankow und Wedding.

Das Projekt Stromkastenstyling 2017 läuft auf vollen Touren. In diesem Jahr lässt Stromnetz Berlin etwa 500 graue Kästen künstlerisch verschönern. Gesprüht und gepinselt wurde bereits in Reinickendorf, Spandau, Steglitz-Zehlendorf, Mitte, Treptow-Köpenick, Tempelhof-Schöneberg, Friedrichshain-Kreuzberg und Marzahn-Hellersdorf. Noch bis Oktober werden die beteiligten Schulen die grauen Kabelverteilerkästen aufpeppen. Mit dem Stromkastenstyling konnten seit 2009 etwa 2000 der insgesamt 16 000 Berliner Stromkästen farbig gestaltet werden.

Das Schulprojekt „Stromkastenstyling“ von Stromnetz Berlin wird in Zusammenarbeit mit meredo e.V. und Helliwood media & education im fjs e.V. durchgeführt. Zum Abschluss der Stylingsaison wird im November der kreativste Stromkasten gekürt und durch ein öffentliches Online-Voting auch ein Publikumsliebling gewählt.

Interessierte Schulklassen können sich noch für die Aktion 2018 anmelden. Jede Klasse gestaltet in einer einwöchigen Projektwoche 15 Stromkästen in ihrem Kiez. Zum Start der Projektwoche entwickeln die Schüler zunächst Motive. Anschließend werden unter Anleitung erfahrener Street-Art-Künstler und Pädagogen Schablonen erstellt oder Freihand-Spraytechniken erlernt und ausprobiert. Dann gehts mit Pinsel und Spraydose an die Stromkästen oder Trafostationen in der Nähe der jeweiligen Schule.

Wer mitmachen will: Noch bis 23. Juli kann man sich online bewerben unter www.stromnetz.berlin/stromkastenstyling oder man schickt eine E-Mail an stromkastenstyling@strommetz-berlin.de. DJ
0
1 Kommentar
39
Daniela Meistering aus Lankwitz | 17.07.2017 | 11:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.