Jugendclubs an freie Träger

Mitte Das Bezirksamt hat weitere fünf kommunale Kinder- und Jugendclubs an freie Träger übertragen. Das neue Olof-Palme-Jugendzentrum in der Demminer Straße 28 wird zukünftig von der Pfefferwerk gGmbH betrieben; die Einrichtung in der Hussitenstraße 62 vom DRK-Kreisverband Wedding/Prenzlauer Berg, die in der Edinburger Straße 55 von der Casablanca gGmbH und die in der Lynarstraße 14 vom Julateg Wedding. Den Club „Oase“ in der Wallstraße 43 übernimmt der Humanistische Verband. Die neuen Träger wurden vom Jugendhilfeausschuss ausgewählt. Wie die zuständige Jugendstadträtin Sabine Smentek (SPD) mitteilt, kann der Bezirk damit neun Stellen abbauen. Der Jugendclub in der Badstraße soll 2016 an einen freien Träger gehen.

DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.