Polizei schnappt brutalen Schläger

Wedding. Kripofahnder konnten zwei Tage nach der Tat einen Mann festnehmen, der in der Nacht vom 16. zum 17. Oktober vor einem Imbiss in der Tegeler Straße/Ecke Kiautschoustraße eine 38-jährige Frau brutal zusammengeschlagen und gefährlich verletzt haben soll. Laut Polizei hat der 41-Jährige die Frau erst beleidigt und nach ihrer Bitte, nicht so abschätzig über Frauen zu sprechen, angegriffen. Der Mann hat der Frau in den Rücken getreten und als sie am Boden lag, mehrfach ins Gesicht getreten. Das Opfer erlitt Knochenbrüche im Gesicht. Nachdem die 38-Jährige Anzeige erstattet hatte, konnten die Kripofahnder den Angreifer ermitteln und festnehmen. In seiner Wohnung fanden die Beamten die gestohlene Geldbörse der Frau. Ein Richter erließ Haftbefehl. DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.